registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

Hier findest Du News aus der SEO-Welt.
gh2000
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 53
Registriert: 18.01.2010, 15:25

Beitrag gh2000 » 28.01.2013, 11:04 Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

Der rechtliche Punkt würde mich da mal sehr interessieren. Eigentlich ist es doch eindeutig: google scrapet ungefragt Bilder und bindet die auf der eigenen Seite ein. Da dürfte es doch nicht schwierig sein eine saftige Abmahnung plus Unterlassungserklärung durch zu kriegen?

robots.txt da dürfte da auch kaum noch als Begründung durchgehen. Sonst können wir ja alle demnächst mal schön zusammengescrapte Bilderseiten aufmachen.

Es reicht ja schon aus, wenn man von seiner Facebook Seite aus auf ein Bild verlinkt um eine Abmahnung zu kassieren, wie kann dann sowas durchgehen?

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

dp-wurzel
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 538
Registriert: 28.02.2007, 18:36

Beitrag dp-wurzel » 28.01.2013, 11:11 Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

Fridaynite hat geschrieben:Sind die Bilder hotgelinkt von Google oder direkt geklaut? Dann wuerde die htaccess wirkungslos sein
hmmm. grad nochmal probiert, funktioniert schon bei der aktuellen Bildersuche nicht mehr. Sorry! So ein mist aber auch...

Bei "Bild in Vollgröße" anzeigen funktioniert es noch.

MfG

planta
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 477
Registriert: 19.07.2007, 15:27

Beitrag planta » 28.01.2013, 11:15 Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

gh2000 hat geschrieben: Es reicht ja schon aus, wenn man von seiner Facebook Seite aus auf ein Bild verlinkt um eine Abmahnung zu kassieren, wie kann dann sowas durchgehen?
Wenn ich mich recht entsinne ging es hierbei darum, das FB dieses Bild als Vorschaubild genommen hat, es also selbst im eigenen System benutzen konnte. Also quasi Mitstörer oder so.

Aber trotzdem eine interessante Frage mit der robots.txt, wäre dann ja quasi ein Vertrag mit den Suchmaschinen welcher ein Nutzungsrecht erlaubt oder verbietet, und wenn das eine oder das andere, wie dann ausgestaltet? Und wenn da Adwords oder Adsense drauf knallt, ist man dann auch ein "Mitstörer" ?

Melegrian
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3170
Registriert: 30.01.2005, 12:36

Beitrag Melegrian » 28.01.2013, 11:28 Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

@ KAW

Na ja, sicherlich kann man ein Bild "durchschneiden" und beide Hälften untereinander ausgeben. Man könnte dann die eine Hälfte in einem für Bots gesperrten Verzeichnis ablegen und die andere Hälfte in einem für Bots freigegebenen Verzeichnis, doch der Aufwand und die Anzahl an Request würde sich erhöhen.

@ dp-wurzel

Weil Google die Vorschaubilder aus dem Cache holt.

@ gh2000

Bisher räumten einige Gerichte den Suchmaschinen vor allem bei Thumbnails Narrenfreiheit ein, mit der Begründung, dass man ja den Zugriff nicht zu erlauben brauchte.
Denn die Klägerin hat den Inhalt ihrer Internetseite für den Zugriff durch Suchmaschinen zugänglich gemacht, ohne von technischen Möglichkeiten Gebrauch zu machen, um die Abbildungen ihrer Werke von der Suche und der Anzeige durch Bildersuchmaschinen in Form von Vorschaubildern auszunehmen.
https://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-b ... &linked=pm

Also mit anderen Worten, wer nicht den googlebot-image ausdrücklich aussperrt, ist halt selbst Schuld. Jeder andere müsste zwar erst wegen einer Nutzzung um Erlaubnis nachfragen, eine Suchmaschine hingen nicht.

gh2000
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 53
Registriert: 18.01.2010, 15:25

Beitrag gh2000 » 28.01.2013, 12:07 Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

@Melegrian:
Anzeige durch Bildersuchmaschinen in Form von "Vorschaubildern"


Dieses Urteil dürfte auf die neue Bilderdarstellung nicht mehr zutreffen, da es ja nicht mehr um Vorschaubilder geht, sondern um die Einbindung von Bildern in vollständiger Größe.

Genauso kommt irgendwann der Punkt, wo man fragen muss, ob es sich da noch um eine Suchmaschine handelt oder vielmehr um ein eigenständiges Contentangebot, das sich fremder Inhalte bedient.Google spricht selber davon , dass es Ziel ist Anworten zu liefern und nicht bloß Seitenverlinkungen. Dann dürften sie sich allerdings nach meinem Laien-Verständnis auch nicht mehr auf die rechtliche Sonderstellung von Suchmaschinen beziehen dürfen.
Zuletzt geändert von gh2000 am 28.01.2013, 12:34, insgesamt 1-mal geändert.

Anzeige von:


Melegrian
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3170
Registriert: 30.01.2005, 12:36

Beitrag Melegrian » 28.01.2013, 12:16 Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

@ gh2000

Ja, sicherlich treffen diese Urteile nicht mehr auf die geplanten Neuerungen zu. Dennoch würde ich da einem normalen Abmahnanwalt keine großen Chancen einräumen. Anders würde es aussehen, wie der Schilling schreibt, wenn die https://www.bildkunst.de/ mit dafür eintritt oder ein richtiger Musterprozess geführt wird, hinter dem mehr stehen, als nur ein einzelner Fotograf mit seinem Anwalt.
Scripts und Plugins für Cookie-Hinweise

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3059
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag Lyk » 28.01.2013, 12:18 Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

sorry ich verstehe nicht warum ihr euch so aufregt.

bei der aktuellen bildersuche sind jetzt schon die vorschaubilder größer als die thumbnails.

und erst nach dem 2 klick aufs bild kommt der besucher zur webseite.

ob nun das vorschaubild noch ein wenig größer ist, ist doch im grunde egal oder nicht?

Melegrian
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3170
Registriert: 30.01.2005, 12:36

Beitrag Melegrian » 28.01.2013, 12:27 Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

Na ja, bisher wird die Seite mit Bild aber noch im Frame angezeigt, zukünftig wohl nur noch das Bild ohne zugehörige Seite.
Scripts und Plugins für Cookie-Hinweise

GBK667
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 646
Registriert: 20.01.2012, 14:41
Wohnort: Rheine

Beitrag GBK667 » 28.01.2013, 12:31 Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

Lyk hat geschrieben:sorry ich verstehe nicht warum ihr euch so aufregt.

bei der aktuellen bildersuche sind jetzt schon die vorschaubilder größer als die thumbnails.

und erst nach dem 2 klick aufs bild kommt der besucher zur webseite.

ob nun das vorschaubild noch ein wenig größer ist, ist doch im grunde egal oder nicht?
Weils jetzt kein Vorschaubild / thumb mehr ist sondern mehr oder weniger google inhalt und dadurch weniger Besucher durch die Bildersuche auf die eigenen webseiten gehen

Ich hatte gestern und vorgestern die niedrigsten Besucherzahlen seit 6 Monaten..jetzt weiß ich auch weshalb. (Habe nur wenig deutsche Besucher..großteil kommt durch die usa + bilder)

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3059
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag Lyk » 28.01.2013, 12:44 Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

Melegrian hat geschrieben:Na ja, bisher wird die Seite mit Bild aber noch im Frame angezeigt, zukünftig wohl nur noch das Bild ohne zugehörige Seite.
benutz mal die bildersuche bei google.com
sieht ganz anders aus als in d
GBK667 hat geschrieben: Weils jetzt kein Vorschaubild / thumb mehr ist sondern mehr oder weniger google inhalt und dadurch weniger Besucher durch die Bildersuche auf die eigenen webseiten gehen.
würde ich nicht sagen. die jetzige suche bei .com ist besser als die alte bei der suche in d.

zurzeit in d wenn du ein bild anklickst und weiter zur homepage möchtest, siehste die homepage immer in nem beschissenen iframe.

in diesem iframe weiter auf der homepage zu surfen ist ne zumutung.

ich klick immer auf x. bei der bildersuche besuche ich nie die homepage da mich wie gesagt das iframe stört.

bei der bildersuche in .com siehts anders aus. klickste auf ein bild kommste sofort zur homepage ohne iframe ohne alles.

deswegen verstehe ich diese aufregung nicht.

planta
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 477
Registriert: 19.07.2007, 15:27

Beitrag planta » 28.01.2013, 12:54 Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

Lyk hat geschrieben:
Melegrian hat geschrieben:Na ja, bisher wird die Seite mit Bild aber noch im Frame angezeigt, zukünftig wohl nur noch das Bild ohne zugehörige Seite.
benutz mal die bildersuche bei google.com
sieht ganz anders aus als in d
GBK667 hat geschrieben: Weils jetzt kein Vorschaubild / thumb mehr ist sondern mehr oder weniger google inhalt und dadurch weniger Besucher durch die Bildersuche auf die eigenen webseiten gehen.
würde ich nicht sagen. die jetzige suche bei .com ist besser als die alte bei der suche in d.

zurzeit in d wenn du ein bild anklickst und weiter zur homepage möchtest, siehste die homepage immer in nem beschissenen iframe.

in diesem iframe weiter auf der homepage zu surfen ist ne zumutung.

ich klick immer auf x. bei der bildersuche besuche ich nie die homepage da mich wie gesagt das iframe stört.

bei der bildersuche in .com siehts anders aus. klickste auf ein bild kommste sofort zur homepage ohne iframe ohne alles.

deswegen verstehe ich diese aufregung nicht.
hm, stimmt, man kommt direkt aufs Bild, der Klick auf die Startseite Homepage wird explizit angeboten. Was auch bedeutet, es gibt keine Vorschau auf die Homepage, nur das Bild zählt. Und das liegt trotzdem weiter auf der Seite des Webmasters.
Da sehe ich tatsächlich wenig Möglichkeiten rechtlich was zu ändern.

GBK667
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 646
Registriert: 20.01.2012, 14:41
Wohnort: Rheine

Beitrag GBK667 » 28.01.2013, 12:54 Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

Naja, aber du versteht die Aufregung wenn du 20-50% Besucherzahlen verlierst innerhalb von 3 Tagen

Der "einfache" googler /sucher bleibt bei Google anstatt auf die Webseiten zu gehen.

Amerikanische webmaster machten damit bereits ähnliche Erfahrungen wie ich selber (habe ca 60% us traffic)

Diese Kommentare wirst du sicher verstehen:

"50% adsense earnings down today! "

"If someone wants to sue Google for stealing images, i would support.

And, that doesn't apply for few webmasters only, but all the webmasters who have their websites online. So, in short, Google is now stealing images. If they tell that people should block their bot, they should tell that everyone should block their bot.

Its purely stealing. Our client is using high resolution images from Getty Images and other agencies. Google is stealing those images. I am sure, Getty Images or other agencies also won't like this. "

"Bing also tries to copy the image only and to not load the page.
Google has started copying Bing and has now taken the image only.

If this isn't called scraping, i don't know what they understand by scraping. "

"This new design is a poke in our eye!
I have in an engl. gallery about 50% less traffic (and earnings). But it's a small site (about 500 pageviews per day).
Google changes it's goal - from Search-Engine" to "Find-Engine". And they use our content for that - without asking or giving us a chance to chenge it. It usually took some weeks untill images disappear from image-search if you change only robots.txt .
In my eyes absolutely illegal. "

quelle https://www.webmasterworld.com/google/4537063-3-30.htm

GBK667
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 646
Registriert: 20.01.2012, 14:41
Wohnort: Rheine

Beitrag GBK667 » 28.01.2013, 12:58 Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

planta hat geschrieben:
hm, stimmt, man kommt direkt aufs Bild, der Klick auf die Startseite Homepage wird explizit angeboten. Was auch bedeutet, es gibt keine Vorschau auf die Homepage, nur das Bild zählt. Und das liegt trotzdem weiter auf der Seite des Webmasters.
Da sehe ich tatsächlich wenig Möglichkeiten rechtlich was zu ändern.
Wenn du ne MP3 runterlädst von ner Tauschbörse liegt das Album dennoch im Laden und wurde nicht geklaut ...Google kopiert urheberrechtlich geschützte Werke und macht es dadurch unnötig die Webseiten zu besuchen.

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3059
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag Lyk » 28.01.2013, 13:01 Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

ich sag jetzt lieber nichts mehr. hab echt keine lust drauf... voll die verarschung !!!

Fridaynite
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2983
Registriert: 07.01.2004, 09:10

Beitrag Fridaynite » 28.01.2013, 13:08 Google Bildersuche, Mißfeldt Artikel

Wo ist denn der Barthel mit der Googlerechtfertigung?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag