registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Aktuelle Corona Sicht?

Hier könnt Ihr mit der Community über sonstige Themen diskutieren und lustige oder unterhaltsame Beiträge teilen.
supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2718
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 14.11.2020, 09:27 Aktuelle Corona Sicht?

Lyk hat geschrieben:
13.11.2020, 18:02
der erste harte lockdown hat jeden betroffen, der light nicht und das ist der fehler, deswegen werden einigen klagen stattgegeben, da unverhältnismäßig. die einen müssen schließen, andere dürfen weiter geöffnet haben.

es hätte wie damals jeden betreffen müssen. alles zu, jeder bleibt zuhause und fertig.

Grundsätzlich wär ich da schon auf Deiner Seite, aber nicht wegen gerecht oder ungerecht, sondern weil jeder halbherziger Lockdown inkonsequent ist und Spielraum für Deppen/Leugner/Covidioten gibt.

Die Gerichte fragen nicht, ob gerecht oder ungerecht, sondern verhältnismäßig oder nicht und ob die Grundrechte in Übermaßen beschnitten werden. Wenn als Konsequenz auf die nicht seltenen gerichtlichen Aufhebungen von Beschränkungen der aktuelle und sicherlich auch alle weiteren Lockdowns nur als Light Version gemacht werden, dann musst Du Deine Beschwerde an die Gerichte, bzw. an die wenden, die sich das Grundgesetz ausgedacht haben. Wie Du es aber machst, wirst Du es immer verkehrt machen, ob mit oder ohne Corona.

Anzeige von:

Zur Verstärkung unseres OffPage-SEO Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Junior SEO Offpage in Vollzeit in Hannover

Die Stelle umfasst die Betreuung und Projektverwaltung von und für Kunden und Kooperationspartner. Wir erstellen Content- und Wettbewerbsanalysen, mit denen nachhaltige und effiziente Linkaufbaukampagnen entwickelt und durchgeführt werden.


staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2400
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 14.11.2020, 09:46 Aktuelle Corona Sicht?

> der erste harte lockdown hat jeden betroffen, der light nicht und das ist der fehler, ...

Ich halte auch nichts von dieser Verschiebung der Probleme nach hinten, aber da entscheiden Politiker, die es allen Recht machen wollen und dadurch alles verschlimmern.

> es hätte wie damals jeden betreffen müssen. alles zu, jeder bleibt zuhause und fertig.

Das war damals auch nicht der Fall. Du kannst nicht ein ganzes Land einfach so "ausschalten". Ein Lockdown in jedweder Form wird immer Verlierer und Gewinner mit sich bringen.

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3075
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag Lyk » 14.11.2020, 11:38 Aktuelle Corona Sicht?

staticweb hat geschrieben:
14.11.2020, 09:46
Ein Lockdown in jedweder Form wird immer Verlierer und Gewinner mit sich bringen.
auf grund der vielen rettungsmaßnahmen gibs keine verlierer, gibt nur gewinner.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2400
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 14.11.2020, 12:46 Aktuelle Corona Sicht?

> auf grund der vielen rettungsmaßnahmen gibs keine verlierer, gibt nur gewinner.

Es kommt immer auf den Kontext an.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2174
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 14.11.2020, 12:48 Aktuelle Corona Sicht?

Lyk hat geschrieben:
14.11.2020, 11:38
staticweb hat geschrieben:
14.11.2020, 09:46
Ein Lockdown in jedweder Form wird immer Verlierer und Gewinner mit sich bringen.
auf grund der vielen rettungsmaßnahmen gibs keine verlierer, gibt nur gewinner.
Die Verlierer werden am Ende die Steuerzahler sein. Oder was glaubst du, wie das alles finanziert werden soll?

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Benutzeravatar
/Affilitiv/
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 649
Registriert: 11.08.2015, 12:50
Kontaktdaten:

Beitrag /Affilitiv/ » 14.11.2020, 13:18 Aktuelle Corona Sicht?

staticweb hat geschrieben:
14.11.2020, 09:46
> der erste harte lockdown hat jeden betroffen, der light nicht und das ist der fehler, ...

Ich halte auch nichts von dieser Verschiebung der Probleme nach hinten, aber da entscheiden Politiker, die es allen Recht machen wollen und dadurch alles verschlimmern.
@Lyk & Static
der erste hat nicht alle betroffen .... Supermärkte waren offen
Supermärkte werden gebraucht, weil du essen brauchst
Frisör & Nagelstudio brauchst du nicht, Verzicht bringt dich nicht um

jetzt dürfen die Frisöre auf haben .... Nagelstudio nicht?
ich reg mich seit Tagen auf das die Harre vor den Augen hängen, müßte mak wieder hin ...
... Nagelstudio braucht es nicht

einfach mal einen kleinen Blick in die Vergangenheit
vor 2000 Jahren gabs bestimmt Frisöre .... Nagelstudio gabs nicht
Lyk hat geschrieben:
14.11.2020, 11:38
staticweb hat geschrieben:
14.11.2020, 09:46
Ein Lockdown in jedweder Form wird immer Verlierer und Gewinner mit sich bringen.
auf grund der vielen rettungsmaßnahmen gibs keine verlierer, gibt nur gewinner.
hähä ... danke für den Post
1. bin seit Anfang Oktober an einem Mauerfall-Chronik-Tagebuch
Gestern (damals 89) kamm der DDR Schuldenberg ans Licht ... 10 Milliarden, die waren total Pleite ..... wieviele Schulden hat Gesamtdeutschland? oh oh, wir sind noch Totaler Pleite

2. Gastronomie 75% vom Vorjahrumsatz

5€ für Fleich
5€ für Personal
5€ BruttoGewinn für Chef
= 15€ Umsatz für ein Schnitzel

Heute davon 75% = 11€25 davon gehen keine Matrial und Lohnkosten (Kurzarbeit) ab = mehr als doppelt soviel Geld in der Tache vom Chef
Hanzo2012 hat geschrieben:
14.11.2020, 12:48
Die Verlierer werden am Ende die Steuerzahler sein. Oder was glaubst du, wie das alles finanziert werden soll?
Wärungsreform

Bei Grichenland gabs auch einen Schuldenschnitt = Schulden in den Mülleimer
Wir sind alle Griechenland = alles in den Mülleimer
Lyk hat geschrieben:
13.11.2020, 16:00
seid lieber froh, dass wir hier einigermaßen vernünftige politiker haben. ein harter lockdown wäre besser aber zuliebe den kapitalisten wurde es nur ein light. dafür sterben menschen, super!
kennst du Felix Finkbeiner? ein kleiner (damals 9) Baumpflanzer
Gestern nochmal die KanzelRede von 2013 angehört
http://www.textzeitung.de/Angefragt/
http://youtu.be./xkfB7nAgOXw
2019 sprach er bei FFF
nach den HorrorPrognossen wird die Welt 2030 ....

was würde mit diesen Klimazielen passieren, wenn Corona die Weltbevölkerung halbieren würde? die würden wir dann erreichen, sogar die Chinesen würden ja dann dabei mit machen

und
Felix spricht in seiner Rede vom 911 wo 3000 (3 Tausend) gestorben sind
die Welt hat geheult
Jeden Tag verhungern 30.000 (30 Tausend, jeden Tag)

Kapitalismus
habe mal gehört, in Afrika wollte ein Land 50 Millarden Kredit (oder nur 5?)
ein EX-Frankreich Gebiet
Frankreich sagte "Du überschreibst uns deine Ölvorkommen (500 Milliarden) dann bekommst du das Geld das du jetzt brauchst

und nun sag mir mal, ob Frankreich bzw der Kapitalismus, irgendwie schuld daran ist das die Afrikaner Hunger haben.

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3075
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag Lyk » 14.11.2020, 13:36 Aktuelle Corona Sicht?

Hanzo2012 hat geschrieben:
14.11.2020, 12:48
Lyk hat geschrieben:
14.11.2020, 11:38
staticweb hat geschrieben:
14.11.2020, 09:46
Ein Lockdown in jedweder Form wird immer Verlierer und Gewinner mit sich bringen.
auf grund der vielen rettungsmaßnahmen gibs keine verlierer, gibt nur gewinner.
Die Verlierer werden am Ende die Steuerzahler sein. Oder was glaubst du, wie das alles finanziert werden soll?
ist doch normal im kapitalismus. gewinne werden privatiesiert, verluste der allgemeinheit aufgedrückt "sozialisiert".
wozu benötigen große firmane hilfsgelder von mehr als 100 mio ? die haben doch nicht soviele kosten ;)
das ist alles nur versteckte subvention an die milliardäre... so ne familie wie die Quandts bekommt noch geld hinterhergworfen.

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3075
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag Lyk » 14.11.2020, 13:55 Aktuelle Corona Sicht?

/Affilitiv/ hat geschrieben:
14.11.2020, 13:18
und nun sag mir mal, ob Frankreich bzw der Kapitalismus, irgendwie schuld daran ist das die Afrikaner Hunger haben.
nennt sich habgier, verursacht durch den kapitalismus. gibt auch menschen die sing auf grund vom kapitalismus geizig. dann gibs noch die betrüger, lügner, diebe und die kriegsgeilen, hauptursache ist der kapitalismus.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2428
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 14.11.2020, 13:58 Aktuelle Corona Sicht?

Wie wollt ihr einen komplett Lockdown durchsetzen ohne dass das System untergeht?
Voller Lockdown heißt auch Grenzen zu, Häfen und Flughäfen zu. Irreal ist es.
Selbst die vollen um nicht totalen Lockdowns zu sagen haben Supermärkte, Grenzen, Warenverkehr weiterhin offen bzw. zugelassen.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2718
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 14.11.2020, 14:02 Aktuelle Corona Sicht?

arnego2 hat geschrieben:
14.11.2020, 13:58
Wie wollt ihr einen komplett Lockdown durchsetzen ohne dass das System untergeht?
Voller Lockdown heißt auch Grenzen zu, Häfen und Flughäfen zu. Irreal ist es.
Selbst die vollen um nicht totalen Lockdowns zu sagen haben Supermärkte, Grenzen, Warenverkehr weiterhin offen bzw. zugelassen.
Schau aktuell nach Österreich. Natürlich geht das. Man muss es sich natürlich auch vorstellen können...., dass DU 2 Wochen zuhause bleibst und die Füße stillhältst...

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2174
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 14.11.2020, 14:07 Aktuelle Corona Sicht?

supervisior hat geschrieben:
14.11.2020, 14:02
Schau aktuell nach Österreich. Natürlich geht das. Man muss es sich natürlich auch vorstellen können...., dass DU 2 Wochen zuhause bleibst und die Füße stillhältst...
In Österreich bleiben aber Supermärkte, Apotheken und Tankstellen geöffnet. Ein "totaler" Lockdown ist das nicht ... Allein dadurch, dass diese Geschäfte geöffnet bleiben, hast du schon zehn- oder hunderttausende Leute, die rausgehen und arbeiten müssen.
Und woher kommen die Waren in den Supermärkten? Größtenteils wohl nicht aus Österreich, also müssen die Grenzen zumindest für Warenverkehr geöffnet bleiben.
Und man denke auch mal an die ganze Infrastruktur, die ständige Wartung bzw. Überwachung benötigt.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2428
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 14.11.2020, 14:07 Aktuelle Corona Sicht?

supervisior hat geschrieben:
14.11.2020, 14:02


Schau aktuell nach Österreich. Natürlich geht das. Man muss es sich natürlich auch vorstellen können...., dass DU 2 Wochen zuhause bleibst und die Füße stillhältst...
Um mich geht es nicht, ich bin nur Zuschauer was da in D abgeht. Dadurch das alle nicht einkaufen können kannst du auch 10 Jahre "zuhause" bleiben wenn du einmal im Monat zum Einkaufen musst nützt das alles nichts.

Bei uns ist "totaler" oder radikaler Lockdown. Nur Private Flieger, Lebensmittel etc geht alles noch. So radikal oder total ist es also nicht.
Zuletzt geändert von arnego2 am 14.11.2020, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2718
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 14.11.2020, 14:39 Aktuelle Corona Sicht?

Hanzo2012 hat geschrieben:
14.11.2020, 14:07
supervisior hat geschrieben:
14.11.2020, 14:02
Schau aktuell nach Österreich. Natürlich geht das. Man muss es sich natürlich auch vorstellen können...., dass DU 2 Wochen zuhause bleibst und die Füße stillhältst...
In Österreich bleiben aber Supermärkte, Apotheken und Tankstellen geöffnet. Ein "totaler" Lockdown ist das nicht ... Allein dadurch, dass diese Geschäfte geöffnet bleiben, hast du schon zehn- oder hunderttausende Leute, die rausgehen und arbeiten müssen.
Und woher kommen die Waren in den Supermärkten? Größtenteils wohl nicht aus Österreich, also müssen die Grenzen zumindest für Warenverkehr geöffnet bleiben.
Und man denke auch mal an die ganze Infrastruktur, die ständige Wartung bzw. Überwachung benötigt.

Das mit den wenigen offenen Geschäften relativiert sich, weil wenn Du die Meldung ganz gelesen hättest, was Du offenbar nicht hast, dann wüsstest Du, dass es auch eine Ausgangssperre gibt.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2174
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 14.11.2020, 14:47 Aktuelle Corona Sicht?

Habe ich gelesen. Aber wenn Geschäfte offen bleiben, dann dürfen die Leute wohl auch einkaufen gehen ... Soll ja niemand verhungern müssen. Stell dir mal die Hamsterei vor, wenn dem nicht so wäre.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2718
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 14.11.2020, 15:01 Aktuelle Corona Sicht?

Hanzo2012 hat geschrieben:
14.11.2020, 14:47
Habe ich gelesen. Aber wenn Geschäfte offen bleiben, dann dürfen die Leute wohl auch einkaufen gehen ... Soll ja niemand verhungern müssen. Stell dir mal die Hamsterei vor, wenn dem nicht so wäre.
Na es sind ja nicht alle Geschäfte offen, zumal jeder einen driftigen Grund braucht, um vor die Haustüre zu gehen. Sicherlich hätte man dadurch auch wieder ein mögliches Schlupfloch. Nichtsdestotrotz, selbst ein absoluter Lockdown ohne Ausnahmen wäre möglich. Dann wird halt mal für 3 Tage gehamstert, na und? Man kann so was auch organisieren, dass man für wichtige Einkäufe einen Bringdienst organisiert und Du bestellst per App und lässt es Dir an die Haustüre bringen. Wird doch auch ohne Corona schon gemacht. Warum soll das mit Corona nicht gehen? Die Chinesen hams doch auch gemacht.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge
cron