registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

Hier kannst Du Deine Fragen zu Google Adsense stellen.
dieterDG
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 10
Registriert: 24.09.2019, 20:55

Beitrag dieterDG » 16.08.2020, 16:51 Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

Hallo,

aktuell hat eine Bekannte über Adsense personalisierte Werbung eingebunden. Auf der Site läuft ein alter Standard-Cookie-Banner, der nur den Hinweis auf die Verwendung von Cookies gibt. Es ist also noch kein Consent-Tool installiert.

Neuerdings kommt folgende Problemmeldung im Adsense-Account:
Wir haben in einer oder mehrerer Ihrer Websites oder Apps ein Problem mit dem TC-String des IAB festgestellt. Derartige Probleme können dazu führen, dass bei Ihnen keine Anzeigen mehr an europäische Nutzer ausgeliefert werden. Einen detaillierten Fehlerbericht finden Sie auf der Seite "EU-Nutzereinwilligung".
Weiter wird darauf hingewiesen, den TCF-Fehlerbericht herunter zu laden, um weitere Informationen zu dem Fehler zu erhalten. Der Inhalt sieht in etwa so aus:

Code: Alles auswählen

www.example-domain.de,2.1a,35995,14.8.2020
Das Interessante ist die Fehlernummer: 2.1a, die wohl mitunter darauf hinweist, dass keine IAB TCF v2.0 konforme Einbindung von Adsense implementiert ist.

Noch wird Werbung auf der Seite angezeigt, aber für mich sieht es so aus, dass Google jetzt Ernst macht und zu einem validen Cookie-Consent zwingt. Ich selbst betreibe Adsense und kenne auch einige, die Adsense betreiben (ohne Consent-Tool), und wir haben aktuell noch keine solche Meldung bekommen.
Im Netz tauchen aber die ersten Berichte auf, die ebenfalls diese Hinweis im Adsense-Account liegen haben.

Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit diesem Problem?
Wie ist eure Einschätzung?

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Milanex
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 197
Registriert: 15.08.2015, 10:32

Beitrag Milanex » 16.08.2020, 17:29 Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

Da scheint slch zum 15.8. etwas geändert zu haben:

https://support.adspirit.de/hc/de/artic ... IAB-TCF-v2

Ich würde erstmal auf nichtpersonalisierte Anzeigen umstellen. Ich bin mal gespannt, das wird sicherlich bald im AdSense Forum aufschlagen.

Siehe auch hier:

https://support.google.com/admanager/an ... 9955?hl=en


Gruß
Milanex

dieterDG
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 10
Registriert: 24.09.2019, 20:55

Beitrag dieterDG » 17.08.2020, 13:00 Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

Danke für die Infos.

Google selbst schreibt zu Invalid TC-String folgendes:
Während der Übergangszeit, die beginnt, wenn wir mit dem Lesen und Weiterleiten der TC-Zeichenfolge für alle Anzeigenaufträge beginnen, werden wir nicht personalisierte Anzeigen schalten, damit die Verlage Anpassungen vornehmen können. Nach der 3-monatigen Übergangszeit werden wir keine Anzeigen mehr schalten, wenn die TC-Zeichenfolge ungültig ist.
support.google.com/adsense/answer/9804260?hl=en

Sieht wohl wirklich so aus, dass nun jeder, der Adsense verwenden will, mit entsprechendem Consent-Tool ran muss :(

Milanex
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 197
Registriert: 15.08.2015, 10:32

Beitrag Milanex » 17.08.2020, 14:32 Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

Vielleicht erwartet AdSense bei nicht personalisierten (noch) nicht den String.

Gruß
Milanex

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1952
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 17.08.2020, 15:01 Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

dieterDG hat geschrieben:
17.08.2020, 13:00
Sieht wohl wirklich so aus, dass nun jeder, der Adsense verwenden will, mit entsprechendem Consent-Tool ran muss :(
Da steht aber auch das hier:
As a publisher, you are not required to use the IAB TCF v2.0. You can continue to use other means to comply with our EU User Consent policy.
Ich glaube daher, dass es wie folgt gemeint ist: Wenn so ein String übermittelt wird, dann muss er korrekt sein und die notwendigen Einverständniserklärungen beinhalten, ansonsten wird keine Werbung ausgespielt. Dieser String ist für Google aber optional.

dieterDG
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 10
Registriert: 24.09.2019, 20:55

Beitrag dieterDG » 17.08.2020, 17:13 Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

Hanzo2012 hat geschrieben:
17.08.2020, 15:01
Da steht aber auch das hier:
As a publisher, you are not required to use the IAB TCF v2.0. You can continue to use other means to comply with our EU User Consent policy.
Ich glaube daher, dass es wie folgt gemeint ist: Wenn so ein String übermittelt wird, dann muss er korrekt sein und die notwendigen Einverständniserklärungen beinhalten, ansonsten wird keine Werbung ausgespielt. Dieser String ist für Google aber optional.
OK, dann frage mich allerdings, warum der angesprochene Adsense-Account diese Meldung mit Fehlerprotokoll bekommen hat, obwohl auf den entsprechenden Webseiten nur ein alter Standard Cookie Hinweis Banner installiert ist?

Deiner These nach zu urteilen, müsste ja ein String übertragen werden.

Noch werde ich aus dem Ganzen nicht so wirklich schlau.

marc77
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 877
Registriert: 22.05.2007, 22:41

Beitrag marc77 » 18.08.2020, 15:50 Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

@dieterDG

wenn Du dazu etwas rausgefunden hast oder es Neuerungen gibt, poste diese bitte hier. Ich setze auch noch keinen Consent ein, habe aber alles bereits in der Schublade. Ich weiß, es ist ein Risiko aber noch bin ich bereit dieses einzugehen.

Aktuell nutze ich nur den Cookie-Banner-Hinweis mit Link auf die Datenschutz Seite.

dieterDG
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 10
Registriert: 24.09.2019, 20:55

Beitrag dieterDG » 18.08.2020, 21:50 Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

marc77 hat geschrieben:
18.08.2020, 15:50

Ich setze auch noch keinen Consent ein, habe aber alles bereits in der Schublade.
Hi Marc,

heißt das, dass du dich schon für eine Consent-Lösung entschieden hast? Darf ich fragen für welche? Mich interessiert jetzt auch eine vernünftige und wenn möglich kostengünstige Lösung. Denn aktuell fahre ich selbst noch genauso wie du.

Und ja, klar. Wenn ich mehr weiß, werde ich es hier posten. An der von mir beschriebenen und sehr merkwürdigen Geschichte allerdings bin ich noch nicht wirklich weiter.
Ich fand zwar ein paar wenige User mit selben Problem, aber die stehen aktuell ebenso im Regen. Einige haben wohl, wie Hanzo erwähnte, schon teilweise ein Consent-Tool, welche solche TC-Strings raus hauen, und da wäre ja diese Meldung bei fehlerhafter Impementierung nachvollziehbar - aber die besagten Webseiten haben eben nur einen "alten Cookie-Banner".

Zudem wird eine Domain in dem Fehlerbericht so angegeben:

Code: Alles auswählen

Unbekannt,2.1a,38657,17.8.2020
?

Ich bin mal gespannt, wie sich die Geschichte entwickeln wird - insbesondere auch, dieses ganze TCF v2.0 Dingens, was ja jetzt wohl die Antwort auf alle Datenschutzprobleme in Sachen Consent und Werbung darstellen soll.
Es wird ja jetzt schon gepredigt, dass zukünftig alle Werbetreibenden nur noch über "den neuen Standard" ihre Anzeigen ausspielen werden, um EU-konform zu sein.

Milanex
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 197
Registriert: 15.08.2015, 10:32

Beitrag Milanex » 18.08.2020, 22:47 Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

Hallo,
aufgrund dieser Meldung hier, habe ich bei einer Domain eine Consentlösung testweise integriert, und genau für diese Domain bekomme ich jetzt die Meldung. Alle anderen laufen mit "altem" Cookiebanner und nicht personalisierten Anzeigen noch rund.

Gruß
Milanex

marc77
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 877
Registriert: 22.05.2007, 22:41

Beitrag marc77 » 10.09.2020, 17:21 Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

heißt das, dass du dich schon für eine Consent-Lösung entschieden hast?
Ich habe mir alle angesehen aber bin noch hin und her gerissen. Was ich bisher nicht wusste ist, dass Google ab dem 15.9 keine personalisierten Anzeigen mehr ausliefert, wenn kein Consent vorhanden ist und ab dem 15 November nichts mehr.

https://support.google.com/admanager/an ... ic=9760861

dieterDG
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 10
Registriert: 24.09.2019, 20:55

Beitrag dieterDG » 10.09.2020, 19:37 Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

Was ich bisher nicht wusste ist, dass Google ab dem 15.9 keine personalisierten Anzeigen mehr ausliefert, wenn kein Consent vorhanden ist und ab dem 15 November nichts mehr.
Dies trifft wohl für diejenigen zu, die einen Consent Banner verwenden, der über TCF 2.0 angebunden ist und dessen Impementation noch nicht korrekt oder vollständig abgeschlossen ist.
Domains die es betrifft, stehen in dem IAB TCF Fehlerbericht, den man im Adsense Account herunterladen kann. Dieser wird täglich 1x aktualisiert.

Domains die eine andere oder eigene Lösung verwenden, sollten in diesem Fehlerbericht nicht auftauchen und auch nicht von dieser 90 Tage Grace-Periode betroffen sein. So verstehe ich es zumindest bisher.

###

Update zu dem Problem hier (Themenstart):

Ich bin etwas weitergekommen und habe es bislang geschafft, dass 2 von 5 betroffene Domains aus dem Fehlerbericht gefallen sind, ohne das ich ein Consent Tool mit TCF 2.0 verwendet habe.
Meine Bekannte nutzte außer Adsense auch noch ein paar Anzeigen von Adscale (jetzt Ströer), die ich zum Test von den Seiten entfernt habe.
Anschließend ist jeden Tag die Fehleranzahl der 2 Domains weniger geworden, bis nach ein paar Tagen das Fehlerdatum schließlich auch nicht mehr aktualisiert wurde. Ein paar weitere Tage danach sind die Domains dann aus dem Fehlerbericht gefallen und sie sind bislang auch nicht mehr aufgetaucht.
Bei den anderen Domains wurde jetzt auch so verfahren und der Prozess scheint sich zu wiederholen. Die Fehler werden täglich weniger.

Meine Vermutung/Erklärung:
Es scheint so, dass Ströer mittlerweile alles über TCF 2.0 laufen lässt und einen TC-String erwartet. Ist dieser nicht vorhanden, wird dies wohl im ganzen IAB Netzwerk auch so weitergegeben und erreicht somit auch Goggle, da Google diesem Netzwerk jetzt ja zugehörig ist.
Das sowas dann auch im Google Adsense Account aufschlägt, verwundert mich zwar etwas, aber anders kann ich es mir derzeit nicht erklären.
Das Ganze Verhalten würde dann vielleicht auch die "Unbekannt" Domain in dem Fehlerbericht erklären, deren Fehleranzahl auch stetig weiter abnimmt. Diese könnte nach meiner These etwas mit Ströer zu tun haben.

Ich bin gespannt, ob in ein paar Tagen die anderen Domains auch aus dem Bericht fallen. Derzeit stehen jedenfalls alle Anzeichen dafür.

Milanex
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 197
Registriert: 15.08.2015, 10:32

Beitrag Milanex » 11.09.2020, 10:35 Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

Hallo zusammen,
Dies trifft wohl für diejenigen zu, die einen Consent Banner verwenden, der über TCF 2.0 angebunden ist und dessen Impementation noch nicht korrekt oder vollständig abgeschlossen ist.
Das sehe ich auch so. Bei mir ist nach der Einstellung des Tests die Fehlermeldung nach einer gewissen Zeit wieder verschwunden.

Gruß
Milanex

Benutzeravatar
mipraso
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 51
Registriert: 20.02.2004, 08:09
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Beitrag mipraso » 14.09.2020, 22:09 Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

Ich kann bestätigen, dass das bei mir nur die Domain betrifft auf der adscale ausgespielt wird.
Es gab von Ströer eine Mail zur Anpassung ads.txt, diese habe ich jetzt mal auf dieser Domain gesetzt. Wenn die Nachricht von Google nicht mehr erscheinen sollte, dann werde ich berichten...

dieterDG
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 10
Registriert: 24.09.2019, 20:55

Beitrag dieterDG » 14.09.2020, 23:42 Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

Es gab von Ströer eine Mail zur Anpassung ads.txt, diese habe ich jetzt mal auf dieser Domain gesetzt.
Das hatte ich auch für ein paar Tage versucht - ohne Erfolg. Ich gehe davon aus, dass nur "komplett entfernen" hilft.

Update:
Aktuell ist nur noch 1 Domain (+Unbekannt) im Fehlerbericht.

marc77
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 877
Registriert: 22.05.2007, 22:41

Beitrag marc77 » 16.09.2020, 15:36 Google Adsense - Problem mit TC-String des IAB

Ich habe ja nun so einen IAB Consent aktiv. Was mir auffällt ist, dass wenn ein Nutzer nicht zustimmt und quasi alles ablehnt, werden überhaupt keine Anzeigen mehr ausgeliefert. Ich bin davon ausgegangen, dass dann noch immer Anzeigen kommen, nur halt nicht personalisiert. Leider sehe ich dieses Verhalten auch bei allen anderen Seiten. Sofern das wirklich so ist, wäre das der Supergau und ich müsste den Consent wieder entfernen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag