registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

AdSense Einnahmen verbessern?

Hier kannst Du Deine Fragen zu Google Adsense stellen.
jarachin
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2012, 22:35

Beitrag jarachin » 16.04.2020, 03:13 AdSense Einnahmen verbessern?

Hallo Liebes Abakus-Forum,

ich betreibe eine Webseite und wir täglich eigentlich sehr guten Traffic vor allem Mobile, da ein Großteil des Traffics über Facebook kommt. Allerdings ist der RPM und damit auch der Verdienst überhaupt nicht gut für die Trafficmengen. Würdet ihr bei der Anzeigenplatzierung etwas anders machen oder habt ihr sonst irgendetwas zu bemängeln? Haben die Verweildauer, Absprungrate und Page Impressions auch Auswirkungen?

Hier mal ein Screenshot:
Bild

Über hilfreiche Tipps wäre ich euch sehr dankbar. Früher hatte ich definitiv bessere RPM-Werte. Zwar nicht bei diesem Projekt, aber generell. Oder ist der RPM bei euch allen so im Keller?

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2149
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 16.04.2020, 07:20 AdSense Einnahmen verbessern?

Du hast schon mitbekommen, dass wegen Corona grad alles, insbesondere Werbeeinnahmen in den Keller rauschen?

Milanex
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 198
Registriert: 15.08.2015, 10:32

Beitrag Milanex » 16.04.2020, 10:56 AdSense Einnahmen verbessern?

Wenn Dein Traffic hauptsächlich über Facebook kommt, hast Du bei AdSense ein grundsätzliches Problem. Das kannst dazu führen, dass weniger und/ oder weniger wertvolle Anzeigen ausgespielt werden. Traffic aus Socials wird bei AdSense abgewertet.

jarachin
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2012, 22:35

Beitrag jarachin » 16.04.2020, 11:52 AdSense Einnahmen verbessern?

@Milanes
ist das schon immer so? Früher vor einigen Jahren hatte ich definitiv bessere RPMs. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der Traffic abgestraft wird, weil der Traffic qualitativ hochwertig ist und Mobile-User meines Wissens nach mehr wert sind als Desktop-User. Ich finde trotzdem, dass der RPM echt schlecht ist. Oder findet ihr den Wert normal? Der Social-Media Traffic ist zu 100% aus dem DACH-Raum.

@supervisior
Nein, was ist Corona? Natürlich habe ich das... Trotzdem finde ich den RPM viel zu niedrig.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2149
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 16.04.2020, 12:20 AdSense Einnahmen verbessern?

jarachin hat geschrieben:
16.04.2020, 11:52
@supervisior
Nein, was ist Corona? Natürlich habe ich das... Trotzdem finde ich den RPM viel zu niedrig.
Solange das mit Corona nicht gänzlich Schnee von gestern ist, rechtfertigt sich zumindest derzeit alles und wirklich alles mit Corona. Alles andere als Ursache dafür verantwortlich zu machen, kannst Du auch Deinem nicht vorhandenen Dackel erzählen. Es sinnlos darüber zu spekulieren. Gleichermaßen und fast schon gefährlich wäre es irgendwas zu verändern, eben weil es grad keine andere Ursache als Corona gibt. Stell Dich deswegen noch mehrere Monate auf ~50% Einnahmenverlust ein.

Dass Dir der RPM so niedrig erscheint, könntest Du Dir eigentlich selbst beantworten. Wenn eine riesige Zahl an Unternehmen zwangsweise im Lockdown sind/sein müssen, warum sollten diese Geld für Werbung ausgeben, wenn diese gleichauf wissen, dass sich keiner unbegründet auf die Straße trauen darf. Da folgt eins aufs andere. Also einfach mal nachdenken.

jarachin
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2012, 22:35

Beitrag jarachin » 16.04.2020, 12:27 AdSense Einnahmen verbessern?

@supervisior
Du bist ja eine richtige Intelligenzbestie :-D
Blende mal das Corona-Problem aus und stell dir einfach mal vor, dass ich schon seit längerem einen niedrigen RPM habe und da die Ursache finden möchte..

Milanex
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 198
Registriert: 15.08.2015, 10:32

Beitrag Milanex » 16.04.2020, 15:15 AdSense Einnahmen verbessern?

Dass Social Media Traffic nicht so gut gelitten ist, kannst Du in AdSense Foren nachlesen, es kann sogar dazu führen, dass keine Anzeigen mehr ausgespielt werden. Zum RPM: Der ist in der Tat gering, aber er ist auch abhängig von der Branche und auch der Positionierung der Anzeigen. Wenn Du die url postest oder mir per PM schickst, kann ich ja mal schauen, ob mir was auffällt.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2149
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 16.04.2020, 15:21 AdSense Einnahmen verbessern?

jarachin hat geschrieben:
16.04.2020, 12:27
@supervisior
Du bist ja eine richtige Intelligenzbestie :-D
Danke, so viel Lob bekomme ich nur selten. :)

Aber Du denkst trotzdem zu kurz. Nehmen wir den unwahrscheinlichsten, aber zumindest theoretisch möglichen Fall an, es gäbe tatsächlich noch einen anderen Grund außer Corona, dann kannst Du zwar in die Runde fragen, ob auch andere schon vor Corona einen Rückgang des RPM hatten. Und dann? Nichts und dann! Dann weißt Du nicht mehr als vorher und noch viel schlimmer, Du weißt nicht, was Du dagegen tun kannst. Das war aber schon immer so. Deswegen ist es auch ein fataler Fehler zu glauben, dass man v.a. bei Adsense einen Anspruch an Besitzstandswahrung hätte, sodass alles immer gleich bleibt. Im Forum wurden schon viele Theorien erörtert, aber die allermeisten davon lassen sich wenn, dann nur für den Einzelfall reproduzieren. Es gibt ungeachtet davon aber auch so was wie "Smart Pricing". Das ist eines der wenigen Dinge, die auch Google selbst beschreibt und man sehr oft als Verursacher ausmachen kann. Das Problem an allen möglichen Ursachen ist, dass man sie nicht belegen kann. Wenn Du auf einen Rückgang der Einnahmen etwas veränderst, dann dauert das zumeist Wochen bis Monate bis sich diese Änderungen auswirksam machen. In der gleichen Zeit ändern sich aber auch viele andere Dinge auf die Du keinen Einfluss hast und Du davon auch nichts mitbekommst. Du glaubst aber, dass Du der Genie wärst, was sich zumeist als Trugschluss herausstellt.

jarachin
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2012, 22:35

Beitrag jarachin » 17.04.2020, 02:18 AdSense Einnahmen verbessern?

Also etwa seit Oktober 2019 ist der RPM wenn überhaupt nur etwas über 1,00€. Ich finde das ist kein guter Wert. Was ich sagen möchte ist, dass ich seitdem ich AdSense verwende immer so einen schlechten RPM habe und ein RPM von 1,00€ oder max 1,30€ ist doch kein guter RPM? Da muss es doch Möglichkeiten geben, den zu erhöhen?

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2149
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 17.04.2020, 06:30 AdSense Einnahmen verbessern?

Zugegeben Dein RPM ist in der Tat nicht wirklich sehr hoch. Ohne den Anspruch zu erheben, dass ich mit meiner Annahme richtig liegen könnte, ließe sich dieser Wert schon erklären. Dazu musst Du Dir aber zunächst mal verinnerlichen, dass Anzeige nicht gleich Anzeige ist. Gleichermaßen gilt das für die Branche und den damit verbundenen Werbetreibenden. Von daher lässt sich eine gemutmaßte Schlussfolgerung setzen. Je höher die Klickrate und je höher die Vielfalt und Menge an Werbetreibenden für eine Branche, umso geringer der Wert einer Anzeige, will heißen, es gibt eine Art inflationäres Verhalten. Wenn Deine Seite zwar beliebt und die themenbezogenen Anzeigen gerne angeklickt werden, fällt im Gegenzug die Wertigkeit der Anzeigen und letztlich der RPM. Auch wenn ich mit dieser Annahme nur halbwegs richtig liege, liegt darin der Trugschluss ganz besonders bei Adsense. Es ist also nicht so, dass man mit einer gutbesuchten Seite mit einer hohen Klickrate proportional mehr oder gleich viel verdient als mit einer Seite mit einer gering(er)en Akzeptanz und schwer an den Mann/die Frau bringendenen Werbung. Diese Annahme würde zwar im Widerspruch stehen, dass viel Konkurrenz bei den Werbetreibenden die Anzeigenpreise erhöhen müsste, aber scheinbar wirkt sich der Konkurrenzdruck weit weniger aus als man vermuten könnte.

Als dummer Publisher, der ich auch bin, hast Du im Grunde genommen wenig bis gar keine Möglichkeit irgendwas dagegen zu unternehmen, zumal das Ganze Wirkungsprinzip von Intransparenz geprägt ist und das ganz bewusst, um dem Publisher die Möglichkeit zu nehmen Einfluss zu nehmen. Der/die/das Einzge, wer hier etwas kontrolliert, ist Adsense, bzw. Google. Da hast nur die Wahl zwischen Take It Or Leave it.

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6338
Registriert: 25.02.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag swiat » 17.04.2020, 11:13 AdSense Einnahmen verbessern?

supervisior hat geschrieben:
16.04.2020, 07:20
Du hast schon mitbekommen, dass wegen Corona grad alles, insbesondere Werbeeinnahmen in den Keller rauschen?
Richtig so, am Markeing, Seo, Design usw, wird als erstes gespart.
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2001
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 17.04.2020, 14:02 AdSense Einnahmen verbessern?

Jede Krise hat Gewinner und Verlierer.
Man entscheidet selbst in welchem Lager man stehen möchte.
Wer eh schon auf Geiz ist geil getrimmt ist wird eher den Kopf in den Sand stecken. IMHO
Arnego2 <Webseiten Umbau ab 80 Euro>

jarachin
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2012, 22:35

Beitrag jarachin » 17.04.2020, 17:53 AdSense Einnahmen verbessern?

Ich finde es nur erstaunlich, dass man mit mehr als 1.000.000 Nutzern (01.04. bis heute) und mehr als 1.600.000 PI's gerade einmal lächerliche 1.500 Euro von AdSense bekommt. Das passt für mich von der Relation nicht. Wisst ihr, wie schwer es ist, so einen Traffic aufzubauen? Und dann wird man so unterbezahlt.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2149
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 17.04.2020, 18:15 AdSense Einnahmen verbessern?

jarachin hat geschrieben:
17.04.2020, 17:53
Ich finde es nur erstaunlich, dass man mit mehr als 1.000.000 Nutzern (01.04. bis heute) und mehr als 1.600.000 PI's gerade einmal lächerliche 1.500 Euro von AdSense bekommt. Das passt für mich von der Relation nicht. Wisst ihr, wie schwer es ist, so einen Traffic aufzubauen? Und dann wird man so unterbezahlt.

Das ist genau der Effekt den ich Dir beschrieben habe, aber mit diesem Traffic geht man auch nicht zu Adsense. Für so was gibt es deutlich Besseres.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1958
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 17.04.2020, 20:52 AdSense Einnahmen verbessern?

jarachin hat geschrieben:
17.04.2020, 17:53
Ich finde es nur erstaunlich, dass man mit mehr als 1.000.000 Nutzern (01.04. bis heute) und mehr als 1.600.000 PI's gerade einmal lächerliche 1.500 Euro von AdSense bekommt. Das passt für mich von der Relation nicht. Wisst ihr, wie schwer es ist, so einen Traffic aufzubauen? Und dann wird man so unterbezahlt.
Mit so viel Traffic kannst du zu besseren Anbietern gehen, die dich individuell betreuen. Probier's mal bei Yieldlove. Die bieten Header Bidding an, d. h. Google und andere Werbenetzwerke konkurrieren um jede Werbeeinblendung, was zu höheren Einnahmen führt.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag