registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

AdSense & Co: Werbeeinnahmen seit Corona

Hier kannst Du Deine Fragen zu Google Adsense stellen.
Benutzeravatar
mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4171
Registriert: 08.09.2006, 17:31

Beitrag mwitte » 02.04.2020, 10:23 AdSense & Co: Werbeeinnahmen seit Corona

@kevin-und-chantal
@supervisior

Bitte tragt Euren Kleinkrieg über PN aus -- aber nicht im Forum.
Ich habe Euren Disput mal gelöscht

Bleibt alle gesund und entspannt!
Wichtigste Forumregel: Nimm NICHTS persönlich -- alles ist Feedback...
Online-Profession GmbH - Online-Marketing-Agentur aus Münster

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6342
Registriert: 25.02.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag swiat » 13.05.2020, 16:50 AdSense & Co: Werbeeinnahmen seit Corona

Auf Facebook sind seit einigen Wochen viele Werbeanzeigen zum Thema Ausflüge/Reisen zu sehen.
Weiß nicht ob das allgemein so ist, oder ich denen ihre Zielgruppe bin, was ja streng genommen zutrifft.

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3878
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 13.05.2020, 17:39 AdSense & Co: Werbeeinnahmen seit Corona

Ja: Ich habe bei Ausflügen einen Sprung bemerkt... Pageviews nahezu verdoppelt gegenüber dem Vorjahr (+95%). Geheimtipps für Einheimische sind enorm rauf, Informationen, die (auch) von Ausländern gesucht werden, sind weiterhin mau. Wetter ist eher mies, dafür stehen die Mai-Feiertage an. Detailliert greifen auf der Schweizer Outdoor-Seite 70% mehr Schweizer zu, dafür 55% weniger Deutsche. Je exotischer oder je eingeschränkter die Reisebeschränkungen, desto schlimmer wird es: Bei meinen Flugreiseseiten würde ich -70% Pageviews im Durchschnitt erhalten.
Auch interessant:
Homeentertainment + 20%.

In der Summe resultieren für mich in Adsense gerade Mindereinnahmen von -23% gegenüber dem Vorjahr.

Ich denke insofern schon, dass Themenfelder existieren, die sich zur Zeit enorm lohnen. Ich weiss allerdings nicht, ob ich im Sinne einer "Pandemie-Versicherung" in weitere Seiten und Themen investieren würde.

Spannend wird für mich unter anderem, wie lange dieser euphorische Zuwachs bei den "Ausflügen" anhalten wird, was passiert, wenn die D-CH-Grenze öffnet, und wann halt eine eventuelle zweite Welle alles wieder kaputtmacht. Ich spare mir insofern das bisschen Geld, was noch reinkommt, lieber an.
Kostengünstige Fremdwährungstransfers und Umtausch (EUR, USD, GBP, CHF etc), eigene Konti in den USA, UK, AU und in UK. Ich empfehle Transferwise . Neu mit nahezu kostenloser Multiwährungs-Debit-Kreditkarte.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag