registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

AdSense & Co: Werbeeinnahmen seit Corona

Hier kannst Du Deine Fragen zu Google Adsense stellen.
SCUBA
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 28
Registriert: 14.09.2019, 17:23

Beitrag SCUBA » 19.03.2020, 16:02 AdSense & Co: Werbeeinnahmen seit Corona

Das ist wohl wahr! Wobei das Hauptproblem wohl bei den Selbstständigen liegt.
Fast alle anderen (Hartz4, Rentner, Pensionäre, Arbeitslose 1, Kurzarbeiter usw.) bekommen ja erstmal ihr Geld weiter oder zumindest einen Teil davon.
Den Selbstständigen laufen dagegen die Kosten davon: Miete, Kranken & andere Versicherungen, evtl Löhne für Angestellte usw.

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2086
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 19.03.2020, 16:04 AdSense & Co: Werbeeinnahmen seit Corona

> bekommt Betrag X vom Staat geschenkt

Nein, alles muss irgendwann zurückgezahlt werden. Außerdem wirst du dann auch alles offen legen müssen.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2243
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 19.03.2020, 16:21 AdSense & Co: Werbeeinnahmen seit Corona

staticweb hat geschrieben:
19.03.2020, 16:04
> bekommt Betrag X vom Staat geschenkt

Nein, alles muss irgendwann zurückgezahlt werden. Außerdem wirst du dann auch alles offen legen müssen.
Du bist einmal mehr leider nicht auf dem Laufenden und hast nur recht mit der akuellen Situation, was es derzeit für Leistungen für die Wirtschaft gibt. Du musst versuchen ein paar Wochen in die Zukunft zu denken. Was es aktuell an Krediten gibt, ist max. eine sehr kurz bemessene Momentaufnahme. Wenn sich das mit dem Corona Virus nicht mit den aktuellen Maßnahmen eingrenzen lässt, ist die nächste Stufe die Ausgangssperre, was den maximalen Shutdown bedeutet. Mit den besagten Krediten kannst Du einen Zeitraum von vielleicht 8 Wochen abdecken, aber die Zeit läuft weiter, aber das mit den Krediten ist keine Dauerlösung. Sehr bald bist Du an dem Punkt bei dem Du der Wirtschaft noch so viel Geld in den Allerwertesten blasen kannst, wenn auf der anderen Seite der Verbraucher kein Geld hat das Produzierte kaufen zu können. Dann hast Du das klassische Henne-Ei-Problem. Deswegen gibt es dafür ein Werkzeug, das zwar hochwissenschaftlich bereits beschrieben wurde, aber eben in der Praxis noch nie gemacht wurde und das nennt man dann Helikoptergeld. Die Theorie dahinter ist, dass man dem Handel quasi den Initialschuss geben will, damit sich der Motor wieder dreht. Dieses Helikoptergeld ist aber kein Kredit, sondern eine rückzahlungsfreie und bedingungslose Leistung des Staates. Das entspringt aber nicht meinem Geist, sondern kannst Du so in seriösen Quellen nachlesen. Unser Freund Trump plant dies bereits.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2086
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 19.03.2020, 16:43 AdSense & Co: Werbeeinnahmen seit Corona

> ... ist die nächste Stufe die Ausgangssperre, was den maximalen Shutdown bedeutet.

Die ist schon lange überfällig.

Helikoptergeld, welches wahrscheinlich frisch gedruckt wird, wird die Inflation vorantreiben, da das Geld immer weniger Wert sein wird.

Es ist kaum anzunehmen, dass Deutschland dies unterstützt. Aber es könnte natürlich sein, dass Länder wie Italien das anstreben werden.

SCUBA
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 28
Registriert: 14.09.2019, 17:23

Beitrag SCUBA » 19.03.2020, 16:57 AdSense & Co: Werbeeinnahmen seit Corona

Rückzahlungsfreier Zuschuss für Kleinunternehmen und Solo Selbstständige. In Bayern gibt es das schon und ab Freitag sollen die ersten Gelder fließen. Und das sind keine Kredite!H4 und Arbeitslosengeld sind ja auch keine Kredite...

Es findet aber eine nachgelagerte Prüfung statt, ob der Zuschuss wirklich gebraucht wurde und die Schieflage nicht schon vor dem 11.03. bestand. Das sollte kein Problem sein.
Hier geht's zum Antragsformular: https://www.stmwi.bayern.de/fileadmin/u ... Corona.pdf

Und hier die zugehörige Infoseite: https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/

Anzeige von: