registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Expired Domains der Freund des SEOs

Fragen zur Interpretation der Daten, Funktionsweisen, Features und aktuelle Veränderungen der zahlreichen SEO-Tools? Dann schreibt hier rein.
Benutzeravatar
seo-link
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2073
Registriert: 28.09.2006, 07:19

Beitrag seo-link » 14.04.2010, 04:48 Expired Domains der Freund des SEOs

DE reicht ja erstmal aus.
Aber in Zukunft wäre COM, NET und BIZ sehr interessant.

Wenn die Qualität genauso ist, wie bei DE, dann zahl ich doch gern etwas dafür.
Bei anderen Anbietern habe ich leider nur gezahlt und dafür den letzten Müll angezeigt bekommen.

Wir haben bei Dir 5 Domains gefunden, die bereits über 10 / 12 Jahre alt sind und richtig geil abgehen.

Dein Tool ist wirklich "erste Sahne" :wink:

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Benutzeravatar
kostaki
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 175
Registriert: 26.10.2009, 22:19
Wohnort: Berlin

Beitrag kostaki » 14.04.2010, 10:02 Expired Domains der Freund des SEOs

Das freut mich zu hören. :) Aktuell sehe ich mir gerade die genannten TLDs an, aber da hier der Löschprozess anders ist dauert das wohl noch ein bisschen.

toblator
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2010, 13:01
Kontaktdaten:

Beitrag toblator » 14.04.2010, 13:05 Expired Domains der Freund des SEOs

Für .ch (und .li) Domains gibt es JustDropped.ch.

SEOFreelancer
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 102
Registriert: 11.04.2010, 22:17

Beitrag SEOFreelancer » 14.04.2010, 15:07 Expired Domains der Freund des SEOs

kostaki hat geschrieben:Das freut mich zu hören. :) Aktuell sehe ich mir gerade die genannten TLDs an, aber da hier der Löschprozess anders ist dauert das wohl noch ein bisschen.
peew.de ist toll, keine Frage.

Allerdings solltest du eventuell die DNS-Abfragefrequenz erhöhen, mehr parallele Prozesse dazu einsetzen und/oder die Abfagen beschleunigen. Denn viele freiwerdende .de-Domains tauchen in deiner Domainliste gar nicht auf, verglichen mit anderen Analysen.

Da du kein kommerzieller Anbieter bist, schließe ich einmal aus, dass du die Ausgaben filterst, daher kann es wohl nur an der Frequenz liegen, oder?

Ansonsten: weiter so!

Benutzeravatar
kostaki
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 175
Registriert: 26.10.2009, 22:19

Beitrag kostaki » 14.04.2010, 16:55 Expired Domains der Freund des SEOs

Hi SEOFreelancer,

bei der Frequenz bin ich vorsichtiger geworden, da es schon mal Ärger mit der DENIC gab. Aktuell bin ich ganz zufrieden mit der Geschwindigkeit. Jede Domain wird mindestens 1 mal in einem Fenster von maximal 15-20 Minuten nach dem Zoneupdate geprüft. Umso höher der Domainscore umso näher liegt der Check am Zoneupdate.

Wenn die Domain überhaupt nicht auftaucht, dann liegt es wohl daran das sie noch nicht im System ist, aber an der Größe der Domainliste arbeite ich ja. :) Gefiltert wird bei mir nichts!

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

SEOFreelancer
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 102
Registriert: 11.04.2010, 22:17

Beitrag SEOFreelancer » 15.04.2010, 08:16 Expired Domains der Freund des SEOs

kostaki hat geschrieben:bei der Frequenz bin ich vorsichtiger geworden, da es schon mal Ärger mit der DENIC gab.
Das heißt, die DENIC hat dich angeschrieben (oder gar abgemahnt)? War der IP-Ursprung so eindeutig?

Oder hat die DENIC einfach nur eine Drosselung dieser IP-Adresse vorgenommen?

Benutzeravatar
kostaki
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 175
Registriert: 26.10.2009, 22:19
Wohnort: Berlin

Beitrag kostaki » 15.04.2010, 10:35 Expired Domains der Freund des SEOs

Da gab es ne Abusemail an meine Hoster, aber konnte alles gütlich aus der Welt geschafft werden und ich wusste nun auf welchen Hoster man sich bei Problemen verlassen kann.

seo_fan
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 13
Registriert: 13.01.2008, 16:01

Beitrag seo_fan » 15.04.2010, 11:18 Expired Domains der Freund des SEOs

Mit welcher Technologie hast du das umgesetzt? Was sind das für Scripte (PHP)?

whyte
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 367
Registriert: 10.05.2004, 10:40

Beitrag whyte » 15.04.2010, 12:01 Expired Domains der Freund des SEOs

Es ist schade, dass meistens die PR Angaben nicht stimmen, da es dann geclonte PRs sind - erkennt man zwar an den Index-Seiten und am Archiv - das ist ok, aber man muss eben doch aufpassen ;-)
Trotzdem super Seite, bin da jetzt auch immer am gucken und hoffe mal auf eine schöne Domain

Benutzeravatar
kostaki
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 175
Registriert: 26.10.2009, 22:19
Wohnort: Berlin

Beitrag kostaki » 15.04.2010, 12:03 Expired Domains der Freund des SEOs

Wenn ich Zeit habe versuche ich die eingesetzte Technik in meinem Blog zu beschreiben und wer Fragen hat kann sich gern im IRC oder per Mail bei mir melden.

https://www.peew.de/news/

Die meisten Scripte sind in PHP geschrieben. Aktuell setze ich Performance hungrige Teile in Perl/C/Python um.

SEOFreelancer
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 102
Registriert: 11.04.2010, 22:17

Beitrag SEOFreelancer » 15.04.2010, 22:48 Expired Domains der Freund des SEOs

seo_fan hat geschrieben:Mit welcher Technologie hast du das umgesetzt? Was sind das für Scripte (PHP)?
Es gibt eine interessante Zusammenfassung vom Bösen SEO:

https://www.boeserseo.com/boese-jungs/1 ... mains.html

Der Artikel bezieht sich allerdings nicht speziell auf .de-Domains, wie im Fall von peew.

Generell brauchst du folgende Dinge:

- eine Liste mit möglichst vielen registrierten .de-Domains (s. Signatur)
- ein Script, welches per DNS-Abfrage die Nameserver der DENIC abfragt, möglichst parallel mit mehreren Prozessen eingesetzt
- einen Server mit verschiedenen IP-Adressen aus verschiedenen IP-Netzwerken (z. B. bei den 1&1 Root-Servern kein Problem)
- ein nachgeschaltetes Script, welches die Ergebnisse der DNS-Abfragen nochmals kurz per WHOIS überprüft
- und dann gegebenenfalls ein DENIC-Mitglied mit E-Mail-Interface

Punkt 2 kann man nach und nach ausbauen.

marphil
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 16
Registriert: 16.04.2010, 15:41

Beitrag marphil » 24.04.2010, 14:24 Expired Domains der Freund des SEOs

Bedanke mich auch recht herzlich! Coole Sache!

tinopia
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 56
Registriert: 30.03.2010, 10:34

Beitrag tinopia » 24.04.2010, 17:58 Expired Domains der Freund des SEOs

Nett, Nett... Die Technik würde mich natürlich auch interessieren.

Benutzeravatar
kostaki
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 175
Registriert: 26.10.2009, 22:19
Wohnort: Berlin

Beitrag kostaki » 26.04.2010, 10:16 Expired Domains der Freund des SEOs

Die Technik ist eigentlich recht simple, nur die Massen an Domains die überwacht werden macht es kompliziert. Kurz gesagt funktioniert es so:

1. Man erstellt sich eine Domainliste mit .de Domains
2. Diese prüft man per DNS ob sie frei oder vergeben sind, wenn sie vergeben sind prüft man sie regelmäßig ob sie es immer noch sind oder ob der DNS Server mit NXDOMAIN antwortet. Wenn das der Fall ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit das die Domain gelöscht wurde recht hoch.
3. Was man dann macht mit der Information ist klar. Registrieren, Anzeigen oder was man eben möchte.

Nun laufen da hoch effiziente Systeme bei einigen Firmen die die Guten Domains in den ersten 5 Minuten erkennen und registrieren. Dem kann man nur gegen wirken in dem man schneller ist oder sich auf eine kleinere Anzahl an Domains konzentriert.

Es gibt natürlich auch noch Firmen/Leute die sehr wertvolle Domains per Whois prüfen. Da hat man mit dem DNS System natürlich keine Chance, aber man kann eben keine größeren Mengen per Whois checken.

SEOFreelancer
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 102
Registriert: 11.04.2010, 22:17

Beitrag SEOFreelancer » 26.04.2010, 16:44 Expired Domains der Freund des SEOs

kostaki hat geschrieben:Nun laufen da hoch effiziente Systeme bei einigen Firmen die die Guten Domains in den ersten 5 Minuten erkennen und registrieren. Dem kann man nur gegen wirken in dem man schneller ist oder sich auf eine kleinere Anzahl an Domains konzentriert.
... oder die Anzahl der Server vervielfacht. ;-)
Es gibt natürlich auch noch Firmen/Leute die sehr wertvolle Domains per Whois prüfen. Da hat man mit dem DNS System natürlich keine Chance, aber man kann eben keine größeren Mengen per Whois checken.
Man kann schon. Entweder man kooperiert mit einem oder mehreren DENIC-Mitgliedern, diese haben bekanntlich eigene WHOIS-Zugänge. Oder man wird selbst DENIC-Mitglied.

Mir sind mehrere Fälle bekannt, in denen die Anwender von "Inhouse-Expired-Domain-Systemen" später DENIC-Mitglieder wurden.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge