registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

Hier kannst Du Deine Fragen zu Google Adsense stellen.
tom_010101
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 216
Registriert: 22.04.2014, 20:49

Beitrag tom_010101 » 22.07.2020, 06:54 Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

Hallo Forum,

nutzt einer von euch die Möglichkeiten zum Blockieren von Anzeigen? Ich habe damit jetzt vor einigen Tagen mal angefangen und setze mich einmal am Tag ein paar Minuten hin und blockiere themenfremde Werbeanzeigen. Seither hat sich mein Umsatz um gut 35 bis fast 40% erhöht. Ob es allerdings an den Blockierungen liegt oder zufällig einfach an einer allgemeinen Verbesserung kann ich natürlich nicht sagen. Denn mir scheint, dass das letzte Google Update meiner Seite zugutekam, denn die Besucher Anzahl ist auch gestiegen.

Nun frage ich mich aber, ob das überhaupt der Sinn und Zweck dieser Funktion ist. Immerhin könnte man hier scheinbar den ganzen Tag verbringen und Anzeigen Blockieren. Innerhalb von wenigen Tagen haben sich schon 1300 blockierte Anzeigen angesammelt. Da fragt man sich, wenn man mal ein paar Tage keine Anzeigen blockiert, ob der Umsatz vielleicht wieder in den Keller geht und darüber hinaus frage ich mich, ob es nicht eine andere Möglichkeit gibt damit nur themenrelevante Anzeigen auf meiner Seite ausgespielt werden. Wie sind Eure Erfahrungen mit der Funktion?

VG Tom

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1949
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 22.07.2020, 07:40 Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

Wenn du Vorher-Nachher-Vergleiche anstellst, dann bitte den RPM vergleichen und nicht den Umsatz.
Ich selbst habe das Blockieren irgendwann aufgegeben, da man ja sonst echt nur noch damit beschäftigt ist. "Google wird's schon wissen ..."

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2090
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 22.07.2020, 07:56 Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

Hanzo2012 hat geschrieben:
22.07.2020, 07:40
Ich selbst habe das Blockieren irgendwann aufgegeben, da man ja sonst echt nur noch damit beschäftigt ist. "Google wird's schon wissen ..."
Kann ich nur bestätigen!

tom_010101
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 216
Registriert: 22.04.2014, 20:49

Beitrag tom_010101 » 22.07.2020, 08:08 Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

Der RPM ist von durchschnittlich 1 € auf durchschnittlich 1,35 € gestiegen. Nun liegt es entweder daran dass sich generell im Monat Juli etwas seitens Adsense getan hat oder aber an den Blockierungen. Ich glaube auch, dass "Google es schon wissen wird", auf der anderen Seite werden sie sich ja aber auch etwas dabei denken die Funktion zum Blockieren zur Verfügung zu stellen.

Hmmm

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2090
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 22.07.2020, 08:21 Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

Nehmen wir mal den theoretischen Fall an, dass diese Funktion tatsächlich funktionieren würde, was ich selbst in der Theorie bezweifle, zumal man diese Funktion spielend einfach umgehen kann, gibt es da noch die andere Medaille, die zumindest in der Theorie nicht ganz abweg ist. Mit dem Blocken von Anzeigen und seien geblockte noch so blockwürdig, nimmt man damit den Konkurrenzdruck raus und weniger Konkurrenz bedeutet unweigerlich einen niedrigeren CPC, zumindest in der Theorie. Eine dem Anschein nach blockwürdige Anzeige hätte demnach also auch was Gutes an sich.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2090
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 22.07.2020, 08:25 Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

tom_010101 hat geschrieben:
22.07.2020, 08:08
Der RPM ist von durchschnittlich 1 € auf durchschnittlich 1,35 € gestiegen.
Mal losgelöst vom Thema sind 1,xx € aber nicht wirklich der Brüller?! :wtf:

tom_010101
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 216
Registriert: 22.04.2014, 20:49

Beitrag tom_010101 » 22.07.2020, 08:34 Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

Stimmt ist nicht der Renner, aber schon seit Jahren in dem Bereich. Die letzten 7 Tage hatten 5190 Klicks, 485.000 Impressionen und 219.000 Seitenaufrufe. Der RPM auf 7 Tage lag jetzt bei 1,45€ und der CPC bei 0,06 sowie die CTR bei 2,37%.

Adsense agiert nur als Lückenfüller, falls keine Direktbuchungen vorhanden sind. Wirklich Ahnung wie man die Werte verbessern könnte habe ich allerdings auch nicht. Ich habe 2 Positionen selbst gesetzt und der Rest läuft über die "automatischen Anzeigen".

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2090
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 22.07.2020, 08:53 Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

tom_010101 hat geschrieben:
22.07.2020, 08:34
Stimmt ist nicht der Renner, aber schon seit Jahren in dem Bereich. Die letzten 7 Tage hatten 5190 Klicks, 485.000 Impressionen und 219.000 Seitenaufrufe. Der RPM auf 7 Tage lag jetzt bei 1,45€ und der CPC bei 0,06 sowie die CTR bei 2,37%.
Das lässt den gemutmaßten Rückschluss zu, dass Tourismus Seiten nicht gerade wertvoll sein müssen und es ein Überangebot an Publisher mit dem gleichen Thema geben muss?!

tom_010101
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 216
Registriert: 22.04.2014, 20:49

Beitrag tom_010101 » 22.07.2020, 09:19 Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

Nur, dass ich in einer absolut anderen Nische bin und mit Tourismus überhaupt nichts am Hut habe...

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2090
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 22.07.2020, 09:25 Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

tom_010101 hat geschrieben:
22.07.2020, 09:19
Nur, dass ich in einer absolut anderen Nische bin und mit Tourismus überhaupt nichts am Hut habe...
War nur eine Schlussfolgerung, weil Du von "Buchungen" schreibst. Es könnten aber auch irgendwelche Evends sein. Ist aber unerheblich welches Thema es ist. Der gemutmaßte Rückschluss zur eher minderwertigen Monetarisierung, weil wohl übermäßig beworben, bleibt deswegen trotzdem bestehen. Häng Dich nicht dran auf, hab nur laut nachgedacht. ;)

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1949
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 22.07.2020, 09:45 Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

Direktbuchung = wenn jemand auf dich zukommt und direkt bei dir Werbung bucht, anstatt das z. B. über Google zu machen (soll vorkommen ;))

tom_010101
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 216
Registriert: 22.04.2014, 20:49

Beitrag tom_010101 » 22.07.2020, 09:55 Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

Jo alles gut, war ja nicht böse gemeint :D

Wir kennen uns doch, ich bin der mit tuning*** :p

Wahrscheinlich ist das Angebot von Werbetreibenden aber auch Website-Betreibern zu meinem Thema tatsächlich sehr hoch. Das könnte die Einnahmen erklären. Damit muss ich dann leben... :p

Gibt es eigentlich irgendwie die Möglichkeit eine gewisse Kategorie auszuwählen im BackEnd von AdSense? Das wäre doch das simpelste. Ich wähle beispielsweise die Kategorie "Auto" aus und nur Anzeigen die in dieser Kategorie eingestuft sind, werden ausgespielt.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2090
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 22.07.2020, 09:58 Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

Hanzo2012 hat geschrieben:
22.07.2020, 09:45
Direktbuchung = wenn jemand auf dich zukommt und direkt bei dir Werbung bucht, anstatt das z. B. über Google zu machen (soll vorkommen ;))
Direktbuchung hat aber grad nix mit Adsense zu tun, zumindest nicht unmittelbar, was das Thema anbetrifft. Man könnte aber spekulieren, dass Adsense sich womöglich angepisst fühlt, weil jemand sich erdreistet neben Adsense Anzeigen auch noch "direkt gebuchte" Anzeigen zu schalten und deswegen schlecht vergütet. Nur mal so laut nachgedacht.... ;)
Zuletzt geändert von supervisior am 22.07.2020, 10:02, insgesamt 1-mal geändert.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2090
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 22.07.2020, 10:01 Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

tom_010101 hat geschrieben:
22.07.2020, 09:55
Wir kennen uns doch, ich bin der mit tuning*** :p
Stimmt, hatte ich grad überlesen, sorry. Und? Bist mit Deinem Überlegen schon weiter?
tom_010101 hat geschrieben:
22.07.2020, 09:55
Gibt es eigentlich irgendwie die Möglichkeit eine gewisse Kategorie auszuwählen im BackEnd von AdSense? Das wäre doch das simpelste. Ich wähle beispielsweise die Kategorie "Auto" aus und nur Anzeigen die in dieser Kategorie eingestuft sind, werden ausgespielt.
Klar, musst nur alle Kategorien blocken, die nichts mit Deinem Thema zu tun haben. Hatte ich auch schon ausprobiert, aber mit eher mittelmäßigem Erfolg, zumal dann, wenn Du personalisierte Anzeigen erlaubt hast. Dann könnten sicherlich nicht wenige Anzeigenplätze einfach leer bleiben. Ich will das aber nicht generalisieren. Probiers einfach aus.

tom_010101
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 216
Registriert: 22.04.2014, 20:49

Beitrag tom_010101 » 22.07.2020, 10:11 Blockierungen sinnvoll oder sinnlos?

supervisior hat geschrieben:
22.07.2020, 09:58

Direktbuchung hat aber grad nix mit Adsense zu tun, zumindest nicht unmittelbar, was das Thema anbetrifft. Man könnte aber spekulieren, dass Adsense sich womöglich angepisst fühlt, weil jemand sich erdreistet neben Adsense Anzeigen auch noch "direkt gebuchte" Anzeigen zu schalten und deswegen schlecht vergütet. Nur mal so laut nachgedacht.... ;)
Das kann natürlich sein, da Adsense wohl aber in den nächsten 800 Jahren nicht das Preisniveau einer Direktbuchung erreichen wird, müssen die damit Leben. Ich wiederum auch mit niedrigeren Adsense-Umsätzen :crazyeyes:
supervisior hat geschrieben:
22.07.2020, 10:01

Stimmt, hatte ich grad überlesen, sorry. Und? Bist mit Deinem Überlegen schon weiter?
tom_010101 hat geschrieben:
22.07.2020, 09:55
Gibt es eigentlich irgendwie die Möglichkeit eine gewisse Kategorie auszuwählen im BackEnd von AdSense? Das wäre doch das simpelste. Ich wähle beispielsweise die Kategorie "Auto" aus und nur Anzeigen die in dieser Kategorie eingestuft sind, werden ausgespielt.
Klar, musst nur alle Kategorien blocken, die nichts mit Deinem Thema zu tun haben. Hatte ich auch schon ausprobiert, aber mit eher mittelmäßigem Erfolg, zumal dann, wenn Du personalisierte Anzeigen erlaubt hast. Dann könnten sicherlich nicht wenige Anzeigenplätze einfach leer bleiben. Ich will das aber nicht generalisieren. Probiers einfach aus.
Momentan lasse ich die Seite wie sie ist. Der damalige Werbeanbieter ist runter und sie ist alles in allem schnell genug. Zumindest nicht langsamer als die Konkurrenz... :turn-l:

Das mit dem Blockieren der einzelnen Kategorien hatte ich schon vor längerer Zeit mal ausprobiert. Damals aber auch nicht wirklich eine Änderung festgestellt. Darüber hinaus ist nur eine gewisse Anzahl an Blockierungen für Kategorien möglich. Die unzähligen Unterkategorien zählen aber einzeln, so dass die Anzahl von, ich glaube 500 Kategorien, sehr schnell erreicht war und noch immer unzählige unpassende Kategorien offen waren.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag