registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Responsive Adsense Anzeigen zeigen oft nichts an

Hier kannst Du Deine Fragen zu Google Adsense stellen.
Querdenker
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 195
Registriert: 09.12.2006, 22:14

Beitrag Querdenker » 04.02.2020, 18:15 Responsive Adsense Anzeigen zeigen oft nichts an

Ich habe noch viele alte Anzeigenblocke mit Fixbreite, die funktionieren gut.

Wenn ich nun an der einen oder anderen Stelle, wo es Sinn macht, einen Anzeigenblock entferne und durch einen Responsive Anzeigenblock ersetze, gibt es danach folgende Probleme:

- oft wird beim responsive Anzeigenblock überhaupt nichts angezeigt
- dann ist da ein leerer Fleck und das schaut überhaupt nicht gut aus (z. Bsp. wenn die Anzeige zwischen Überschrift und Text eingefügt wird, da steht dann dort nur die Überschrift und darunter ist ein riesiges Loch und erst danach beginnt der Text)
- ob eine responsive Anzeige angezeigt wird oder nicht hängt von vielen Dinge ab: haltet man das Handy in Hochformat, erscheint eine Anzeige. Dreht man auf Querformat und öffnet die Seite neu (auch mehrmals und auch über Menüpunkte folgend ...) erschreint keine Anzeige mehr und stattdessen ein riesiges Loch. Im Internet Explorer werden oft responsive Anzeigen nicht angezeigt, im Google Chrome schon.
- es ist fast Zufall ob da eine responsive Anzeige erscheint oder ein riesiges Loch
- es ist aber sehr unterschiedlich, ob man am PC das Browserfenster einfach schmäler macht oder tatsächlich am Handy die Seite mit gleicher Breite aufruft: Mal erscheint da nichts, mal dort nichts.
- das heißt auch, dass man niemals testen und wissen kann, wie bei Webseitenbesuchern mit unterschiedlichen Geräten und unterschiedlichen Breiten eine responsive Google Anzeige erscheinen wird oder ein riesiges Loch bleiben wird. Man kann es nicht testen und nicht abschätzen

Ich finde keine Lösung um responsive Anzeigen so einsetzen zu können, dass in den allermeisten Fällen wirklich eine Anzeige erscheint. Sehr oft erscheint nichts, und das Loch im Content ist unbrauchbar.

Gibt es denn eine Lösung für dieses Problem?
Oder ist es besser, Adsense Anzeigen mit fixter Breiter zu verwenden (wie früher), auch wenn dies am Smartphone nicht gut aussieht und oft über den Rand hinausragt oder den Zoom ändert ...?

Anzeige von:

Content Marketing Strategie von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Milanex
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 206
Registriert: 15.08.2015, 10:32

Beitrag Milanex » 04.02.2020, 18:29 Responsive Adsense Anzeigen zeigen oft nichts an

Zwei Gedanken dazu:

1. Wenn man das Handy dreht oder die Breite am Desktop Bildschirm verändert, wird die Seite nicht so geladen, wie wenn sie normal aufgerufen wird. Deshalb sind die Tests, so wie Du sie beschreibst nicht aussagefähig. Vielleicht funktionieren sie in der realen Welt doch.
2. Du kannst auch die Anzeigen mit angepassten Breiten responsive platzieren, ohne dass Du responsive Anzeigen nutzt, z.B. über entsprechende Mediaabfragen.

Bei mir passen die responsive Anzeigen ganz gut. Ein Problem ist eher, dass die Anzeigen auf selten besuchten Seiten nicht angezeigt werden und dann die unschönen Leerstellen entstehen.

Querdenker
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 195
Registriert: 09.12.2006, 22:14

Beitrag Querdenker » 04.02.2020, 18:40 Responsive Adsense Anzeigen zeigen oft nichts an

Leider hast Du nicht genau gelesen:

1. Ich drehe das Handy zuerst, besuche verschiedene Einzelseiten im Querformat und erst danach besuche ich die Seite, wo der responsive Code eingebaut worden ist: Da erscheint einfach keine Anzeige! Ich drehe also nicht erst nach dem Aufruf, sondern ich drehe Minuten vorher und besuche inzwischen viele andere Einzelseiten. Deine Aussage ist also nicht bezugnehmend auf meinen Text.

2. Media-Abfragen haben ich auch eingebaut. Ich habe nur bei schmalen Fenster Responsive-Anzeigen angezeigt und bei sehr breitem Browser (also am Desktop) normale Anzeigen. Hat auch nicht funktioniert, weil die Responsive-Anzeigen am Handy oft nicht aufgeschienen sind. Also das gleiche Problem.

Habe jetzt eine Fixbreiten-Anzeige neu erstellt (400 x 300 Pixel) und eingebaut an gleicher Stelle. Und sofort funktioniert es, nach kurzer Anfangswartezeit (das ist immer so und normal) erscheinen nun Anzeigen und zwar immer! Egal auf welchem Gerät, egal wie breit, egal von wo aus man draufklickt usw.

Responsive Anzeigen haben ein riesiges Problem, die erscheinen oft nicht und erzeugen ein riesiges Loch im Content.

Das Problem ist also weiter ungelöst, hat jemand Lösungen der die gleichen Erfahrungen gemacht?

Querdenker
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 195
Registriert: 09.12.2006, 22:14

Beitrag Querdenker » 04.02.2020, 19:09 Responsive Adsense Anzeigen zeigen oft nichts an

Das ist ein riesiges Problem und man verliert viele Einnahmen dadurch. Dass Google da nicht endlich draufkommt und das Problem behebt. Es existiert nun schon Jahre, jedenfalls viele viele Monate.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2371
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 04.02.2020, 19:25 Responsive Adsense Anzeigen zeigen oft nichts an

Querdenker hat geschrieben:
04.02.2020, 19:09
Das ist ein riesiges Problem und man verliert viele Einnahmen dadurch. Dass Google da nicht endlich draufkommt und das Problem behebt. Es existiert nun schon Jahre, jedenfalls viele viele Monate.
Was Du da bemängelst, ist nur ein bedingtes Problem von Adsense. Die gemutmaßten Gründe dafür, bzw. dagegen liegen ganz woanders, aber bevor ich das weiter kommentiere, verrate uns doch mal wie Deine Anzeigen Abdeckung ist?

Anzeige von: