Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS SEO Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.


Anzeige

Amazon Partnerkonto gesperrt!

Erfahrungsberichte zu Affiliate-Programmen, Provisionen, Leads, Performance und Rendite.
Neues Thema Antworten
madmaxy
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 62
Registriert: 12.04.2012, 23:04

Beitrag von madmaxy » 24.01.2020, 12:15

Hi,

vor kurzem habe ich von Amazon eine Mail erhalten, ich möge doch innerhalb von 5 Tagen denen nahelegen, auf welchen Seiten ich Amazon Partnerlinks einsetze.

Nachdem ich die Mail beantwortet habe erhielt ich folgende Mail:
Hallo,

wir haben Deine Nachricht in Bezug auf die Schließung Deines Amazon Partnerkontos erhalten. Der Sachverhalt wurde vom zuständigen Team erneut überprüft. Hierbei konnten wir bestätigen, dass die Schliessung deines Partnerkontos aufgrund der Veletzung gegen die Teilnahmebedingungen des EU-Partnerprogramms erfolgt ist.

Gemäß der Teilnahmebedingungen für das EU-Partnerprogramm sind wir berechtigt, Dein Partnerkonto jederzeit, mit oder ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Diese Entscheidung ist endgültig und kann nicht angefochten werden.

Die Teilnahmebedingungen findest Du hier: https://partnernet.amazon.de/promotion/ ... tdeapr2013

Der Verstoß umfasst unter anderem folgende Punkte:

-Es ist für uns nicht ersichtlich, auf welchen Webseite(n) Du Deine Partnerlinks platziert hast.

Darüber hinaus werden wir noch nicht ausbezahlte Werbekostenerstattungen einbehalten und Dir die Möglichkeit verweigern, Dich erneut für das Amazon Partnerprogramm zu bewerben.

Alle weiteren Konten, die wir Dir zuschreiben können oder die Du in Zukunft versuchen solltest zu eröffnen, werden wir möglicher Weise schließen und bereits entstandene Werbekostenerstattungen gemäß der Teilnahmebedingungen des EU-Partnerprogramm einbehalten.

Wir bitten Dich, alle dem Amazon EU-Partnerprogramm zugehörigen - oder in Verbindung mit dem EU-Partnerprogramm stehenden Inhalte -, Amazon Marken sowie von Amazon zur Verfügung gestellte Inhalte und Links zur Amazon.de Shopseite unverzüglich zu entfernen. Wir behalten uns des Weiteren etwaige Ansprüche gegen Dich vor.

Wir schätzen Dein Verständnis in dieser Angelegenheit.

Freundliche Grüße

Amazon.de Partnerprogramm
http://www.amazon.de/partner
Auf meinen Einspruch erhielt ich nochmal eine identische Mail. gegen die Kontosperrung habe ich nichts, habe eh kaum Umsätze darüber gefahren.

Aber dieses stört mich:
Darüber hinaus werden wir noch nicht ausbezahlte Werbekostenerstattungen einbehalten und Dir die Möglichkeit verweigern, Dich erneut für das Amazon Partnerprogramm zu bewerben.
In der Vereinbarung steht aber:
Wir dürfen angefallene und noch nicht ausgezahlte Werbeentgelte nach einer Kündigung für einen angemessenen Zeitraum zurückbehalten, um sicherzustellen, dass der richtige Betrag ausgezahlt wird (beispielsweise um etwaige Stornierungen oder Rücksendungen zu berücksichtigen).

Ich denke es handelt sich um Minimalbeträge, habe zuletzt vor einer gefühlten Ewigkeit in das Partnerkonto geguckt. Aber dieses Geschäftsgebaren stört mich.

Ich meine mit welchem Recht können die einfach Einnahmen zurückhalten, ohne den Fall näher zu deklarieren.

Ich habe auch meinen Anwalt kontaktiert.

Ich wollte wissen, ob hier jemand aktuell auch so etwas erlebt hat. Im Forum habe ich schon Beiträge aus der Vergangenheit gelesen. Aber wäre mal interessant, ob die aktuell eine "Großreinemach"-Aktion fahren.

Lg

mad

Anzeige von: