registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

DSGVO - Tool um AdSense Google konform einbinden

Hier kannst Du Deine Fragen zu Google Adsense stellen.
supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2718
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 09.06.2020, 13:58 DSGVO - Tool um AdSense Google konform einbinden

Streiche Speichern, setze nutzerbezogene Daten ohne seine Einwilligung für das Tracken gebrauchen.

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2352
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 09.06.2020, 14:19 DSGVO - Tool um AdSense Google konform einbinden

> Streiche Speichern, setze nutzerbezogene Daten ohne seine Einwilligung für das Tracken gebrauchen.

Das ist ein ganz anderes Szenario. Dein Server speichert übrigens (vermutlich) bereits beim Laden der Seite (personenbezogene) Daten ins Serverlog, bevor irgend jemand etwas bewilligen konnte.

Und wenn du jetzt tatsächlich user tracken und nicht nur Zustand deiner Website im Blick behalten willst, solltest du das bestätigen lassen.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2718
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 09.06.2020, 15:10 DSGVO - Tool um AdSense Google konform einbinden

Das ist kein anderes Szenario, sondern immer das gleiche Szenario, weil das WIE überhaupt keine Rolle spielt, sondern nur das DAS.

Dass mein Webserver etwas tut, was hier bereits nicht mehr zulässig wäre, erübrigt sich mir das mitzuteilen.

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3284
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 09.06.2020, 15:35 DSGVO - Tool um AdSense Google konform einbinden

Mich persönlich stört das Tracken überhaupt nicht. Niemand weiss durch so ein Cookie, dass ich Bodo Bockwurst, 50 Jahre jung und wohnhaft in Castrop-Rauxel bin und gerne Bockwürste esse. Maximal wissen sie, dass da ein User X ist, der höchstwahrscheinlich im Herbst seines Lebens steht, evtl. männlich ist und gerne Bockwürste kauft und aus der Region Castrop-Rauxel kommt. ;-) Das kann jeder Dödel sein. Ich sehe darin überhaupt kein Problem.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2718
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 09.06.2020, 15:49 DSGVO - Tool um AdSense Google konform einbinden

Das ist ja auch nicht das Problem, wenngleich es den Datenschützern einzig darum geht. Das Problem ist das Profil Erstellen und das Verketten dieses Profils mit anderen Profilen und die Rückschlüsse, die man aus diesen Profilen ziehen kann. Im Grunde genommen sind die offensichtlichen Daten wertlos, die Profile aber umso wertvoller. Das gilt aber nur beim Tracken aus werberelevanten Anlässen.

Ich für meinen Teil als Webseiten Betreiber sehe mich einem Grundrecht entzogen, wenn mir durch diese Gleichschaltung die Möglichkeit entzogen wird z.B. aus Gründen der Gefahrenabwehr Maßnahmen zu betreiben, um im Zweifelsfalle einen Übeltäter davon abzuhalten Schaden anzurichten. Dazu muss ich aber wissen wer der Übeltäter ist. Welche Sexpraktiken der ausübt, ist mir schnurzegal.

Anzeige von: