registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Der monatliche Google Frust

Alles über Google diskutieren wir hier.
vwendeler
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 73
Registriert: 19.03.2010, 18:41

Beitrag vwendeler » 26.09.2016, 09:30 Der monatliche Google Frust

SloMo hat geschrieben: Ein Problem gibt es mit einer sehr überflüssigen Startseitenumleitung, die den Indizierungsprozess zu belasten scheint. Eine wackelnde Startseite kann halt schon mal unangenehm sein.
...
Was ich nicht angesehen habe, sind Offpage-Maßnahmen, Seeding usw.
Danke für die Hinweise! Die Startseitenumleitung (zur Kompensation irgendwelcher Fehler in TYPO3-AddOns) existierte schon, als die Besucherzahlen noch anstiegen. Werde das nochmals prüfen lassen.

OffPage schreibe ich Fachartikel zu Themen, wozu ich kostenlose Checklisten und/oder Whitepaper und/oder Leistungen anbieten, die auf Fachportalen mit Links zu den Checklisten, Whitepapers, Landingpages publiziert werden.

Was könnten weitere Ursachen für die Schwankungen sein?

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Wulfman
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 266
Registriert: 31.08.2007, 11:50

Beitrag Wulfman » 26.09.2016, 15:02 Der monatliche Google Frust

Ich mag mich auch mal ausweinen: Ich schiebe ebenfalls Google-Frust!

Ich bin kein Seo und versuche schon länger meine Seiten "Besucher" zu optimieren, also für Besucher interessanter zu gestalten, in der Hoffnung, dass Google dasselbe Ziel verfolgt und mich irgendwann dafür belohnt... naja das mit den Belohnungen scheint mehr in Richtung Verlage und große Unternehmen zu gehen, egal was für einen Schmarrn die online stellen...

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3064
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 26.09.2016, 16:11 Der monatliche Google Frust

Ich hab dem TE auf seine Frage nach einer Qualitätsseite diese genannt: https://www.kidsnet.at/ Diese Seite schafft alles, wovon der TE nur träumt, und das ohne SEO und sonstige Tricks!

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2382
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 26.09.2016, 17:13 Der monatliche Google Frust

Gechmäcker gehen oft weit auseinander nicht wahr?

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3064
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 26.09.2016, 17:39 Der monatliche Google Frust

arnego2 hat geschrieben:Gechmäcker gehen oft weit auseinander nicht wahr?
Es geht hier nicht um Geschmack, sondern um Erfolg im Web im Sinne von gefunden werden. Nur der Erfolg schmeckt gut!

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

vwendeler
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 73
Registriert: 19.03.2010, 18:41

Beitrag vwendeler » 26.09.2016, 19:52 Der monatliche Google Frust

heinrich hat geschrieben:Ich hab dem TE auf seine Frage nach einer Qualitätsseite diese genannt: https://www.kidsnet.at/ Diese Seite schafft alles, wovon der TE nur träumt, und das ohne SEO und sonstige Tricks!
Kommt es nicht darauf an, wie man "Qualität" definiert?

In den Google-Qualitätsrichtlinien werden überwiegend Wikipedia-Seiten als Beispiele für "highest quality" genannt.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2382
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 26.09.2016, 23:20 Der monatliche Google Frust

heinrich hat geschrieben:
arnego2 hat geschrieben:Gechmäcker gehen oft weit auseinander nicht wahr?
Es geht hier nicht um Geschmack, sondern um Erfolg im Web im Sinne von gefunden werden. Nur der Erfolg schmeckt gut!
Was für ein Erfolg ist es denn wenn der Suchbegriff der eigentliche Domainname ist?

vwendeler
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 73
Registriert: 19.03.2010, 18:41

Beitrag vwendeler » 27.09.2016, 09:29 Der monatliche Google Frust

heinrich hat geschrieben:Ich hab dem TE auf seine Frage nach einer Qualitätsseite diese genannt: https://www.kidsnet.at/ Diese Seite schafft alles, wovon der TE nur träumt, und das ohne SEO und sonstige Tricks!
Untersucht man die Seite genauer, dann fällt auf, dass sie Top-Platzierungen ohne jeden Ansatz zu irgendwelcher SEO hat.

Kann es sein, dass Google inzwischen Seiten ohne erkennbare SEO-Maßnahmen bevorzugt?

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6702
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 27.09.2016, 10:47 Der monatliche Google Frust

vwendeler hat geschrieben: Untersucht man die Seite genauer, dann fällt auf, dass sie Top-Platzierungen ohne jeden Ansatz zu irgendwelcher SEO hat.
was hast du denn genau untersucht u. warum gehst du davon aus, dass deine ergebnisse u. analyserprozedure absolut deckungsgleich mit bspw. den werkzeugen aus dem hause "google" sind? ich meine hiermit: es waere ja denkbar, dass du in deiner analyse irgendetwas vergessen hast.

vwendeler hat geschrieben: Kann es sein, dass Google inzwischen Seiten ohne erkennbare SEO-Maßnahmen bevorzugt?
aus meiner sicht: "ja" und "nein".

gruß

vwendeler
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 73
Registriert: 19.03.2010, 18:41

Beitrag vwendeler » 27.09.2016, 10:53 Der monatliche Google Frust

vwendeler hat geschrieben: Kann es sein, dass Google inzwischen Seiten ohne erkennbare SEO-Maßnahmen bevorzugt?
aus meiner sicht: "ja" und "nein".

gruß[/quote]

Das sind Aussagen, die ich so liebe! Welchen Informationswert hat "ja" und "nein" genau?

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6702
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 27.09.2016, 11:04 Der monatliche Google Frust

vwendeler hat geschrieben:
vwendeler hat geschrieben: Kann es sein, dass Google inzwischen Seiten ohne erkennbare SEO-Maßnahmen bevorzugt?
aus meiner sicht: "ja" und "nein".

gruß
Das sind Aussagen, die ich so liebe! Welchen Informationswert hat "ja" und "nein" genau?[/quote]

okay. ich verstehe.
pruefe doch mal gegen, was du denn da mit "erkennbare seo-maßnahmen" im detail meinst. meinst du damit bspw. sowas wie das durchziehen der bekannten strategien im bspw. linkaufbau u. der bewerbung der seite? falls dem so ist, neige ich dazu, deiner these "kann es sein ... bevorzug?" zustimmung zu geben.
lg

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2382
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 27.09.2016, 11:46 Der monatliche Google Frust

Die Kidsnet Webseite ist nur aufzufinden wenn man den Domainnamen eingibt.
Browser Cookiefrei und ohne eingeloggt zu sein sieht man für wenigstens 40 Resultate nicht von kidsnet weder in Google, noch in Bing oder Yahoo.

Suchbegriff: net für kids

Was ja immerhin den Domainnamen leicht verändert wiedergibt.

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5236
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag Vegas » 27.09.2016, 17:07 Der monatliche Google Frust

arnego2 hat geschrieben:Die Kidsnet Webseite ist nur aufzufinden wenn man den Domainnamen eingibt.
Ehm, dann reden wir nicht von der gleichen Seite. Hast Du mal die Rankings und Gesamtsichtbarkeit im österreichischen Index nachgeschaut? Klar, die meisten Rankings mit hohem Suchvolumen finden sich für eher unspezifische und kommerziell nicht unbedingt interessante Begriffe wie "Ameise", "Indianer", "Erdöl", "Wasser" (alle Top 3) usw., aber die Seite zeigt eindrucksvoll, daß Google gelegentlich guten Content auch abseits von Textwüsten einzuschätzen vermag.

Insofern hat Heinrich da ein tolles Beispiel rausgegriffen, was leider nicht bedeutet, daß Google immer so schlau ist, wenn es um die Beurteilung von Qualität vs. Menge an Text geht.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2382
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 27.09.2016, 21:12 Der monatliche Google Frust

Vegas hat geschrieben:..aber die Seite zeigt eindrucksvoll, daß Google gelegentlich guten Content auch abseits von Textwüsten einzuschätzen vermag.
Content auf der Kidsnet.at index Seite ist ein einziges Bild. Das beste kommt erst danach und das relativ weit, wahrscheinlich ist der Suchbegriff nicht so populär.

Und nein Ich suche sie nicht mit der Österreichischen Google Seite sondern mit der Amerikanischen die ich unserer nationalen Version vorziehe.

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3064
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 27.09.2016, 22:55 Der monatliche Google Frust

Wenn man es bei der .com-Suche beim Begriff Erdöl auf die erste Seite an Position 7 bringt ... Dann lies dir einfach durch, was ein qualitätsvoller Text ist! Abgesehen davon, dass die das sicher gar nicht wollten ;-)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag