registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

Alles über Google diskutieren wir hier.
gruber99
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 144
Registriert: 12.07.2006, 10:06

Beitrag gruber99 » 27.05.2015, 13:52 Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

so ich hab jetzt ein paar tage lang 6 gut besuchte seiten mal genauer analysiert. 2 haben vom "phantom update" profitiert und 4 haben recht große verluste erlitten.

mein (persönliches) ergebnis kurz zusammengefasst:
also ich glaube dass googel versucht die qualität der einzelnen ergebnisseiten mehr in die rankings einfließen zu lassen. und ein wichtiger qualitätsfaktor für google ist anscheinend die "verweildauer" - welche nun stärker bewertet wird.

d.h. mit hilfe von google analytics und den webmastertools habe ich mir die wichtigsten zielseiten und die dazu benötigen google-keywörter gesucht. und bei ALLEN seiten wo die verweildauer weit unter dem durchschnitt lag ist das ranking enorm gefallen. bei seiten wo die verweildauer weit über dem durchschnitt lag ist das ranking gleich geblieben oder gestiegen.

jetzt muss sich jeder selber ausdenken wie er die durchschnittliche verweildauer der jeweiligen seite erhöhen kann - und das geht laut googel nur mit qualitativen content nach dem die user auch gesucht haben.

WAS meint ihr dazu .... HAT das noch jemand beobachten können?

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

marc77
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 926
Registriert: 22.05.2007, 22:41

Beitrag marc77 » 27.05.2015, 15:01 Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

Kann ich bestätigen.

Ich habe zwei gleichwertige Projekte. die Ähnlich aufgebaut sind. Die verweildauer müsste eigentlich gleich sein. Ist sie aber nicht. Grund ist, dass die eine Seite mobile erreichbar ist. die andere "noch" nicht.

Vielleicht wurde bei diesem Update die Verweildauer nun auch aus dem mobilen index herangezogen.?
"und das geht laut googel nur mit qualitativen content nach dem die user auch gesucht haben. "
> nicht nur. Auch wie die Seite aufgebaut ist. Ob man lust bekommt mehr zu lesen. z. B. durch einen "weiter" Link und natürlich ob die Seite mobile erreichbar ist oder nicht.
hast Du das auch ausgewertet?

gruber99
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 144
Registriert: 12.07.2006, 10:06

Beitrag gruber99 » 27.05.2015, 15:13 Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

nein ich hab keinen unterschied zwischen mobile und desktop gemacht. muss ich mir eventuell noch genauer ansehen.

Unifex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1024
Registriert: 25.12.2005, 10:43

Beitrag Unifex » 28.05.2015, 08:56 Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

Vegas hat geschrieben:Ja, da bewegt sich eindeutig etwas, wie Unifex sagt schon seit vorgestern. Ob das mit Phantom zusammenhängt oder etwas Neues/Anderes ist, läßt sich aber nicht sagen.
Kann es sein, dass der Spaß gestern schon wieder vorbei war?

Smsworld
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 143
Registriert: 29.09.2004, 18:28

Beitrag Smsworld » 01.06.2015, 00:47 Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

Also hab mal meine Daten für die Traffic-Steigerung der letzten Woche analysiert.

Bei mir ging vor allem die Zahl der Desktop-Nutzer rauf. Hat sich gestern auch bei Sistrix bestätigt. Normals Ranking +11 Prozent und Mobile-Ranking +0,1 Prozent.

Gab es bei euch auch hauptsächlich in diesem Bereich Veränderungen.

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

planta
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 477
Registriert: 19.07.2007, 15:27

Beitrag planta » 01.06.2015, 08:46 Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

Wir haben das Ganze jetzt mal fürs letzte halbe Jahr für rund 150 Domains, bunt gemischt, breit gefächerte Themen, angeguckt.

Es scheint sich so etwas wie ein Zebra-Streifen-Effekt aufzutun.
Man sieht mich - man sieht mich nicht.
Und das in verschiedenen Zeitslots, sieht fast aus wie ein kleines Rotationsverfahren.
Insgesamt geringere Besucherzahlen, zwar nicht signifikant, aber es fällt auf. Während einige Domains in wechselnden Zeitabschnitten mal ordentlich zulegen, und andere dafür nichts bekommen, was sich nach rund 6 - 8 Stunden wieder völlig drehen kann.

Shredder
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 231
Registriert: 28.03.2005, 15:12

Beitrag Shredder » 01.06.2015, 22:08 Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

planta hat geschrieben:Wir haben das Ganze jetzt mal fürs letzte halbe Jahr für rund 150 Domains, bunt gemischt, breit gefächerte Themen, angeguckt.

Es scheint sich so etwas wie ein Zebra-Streifen-Effekt aufzutun.
Man sieht mich - man sieht mich nicht.
Und das in verschiedenen Zeitslots, sieht fast aus wie ein kleines Rotationsverfahren.
Insgesamt geringere Besucherzahlen, zwar nicht signifikant, aber es fällt auf. Während einige Domains in wechselnden Zeitabschnitten mal ordentlich zulegen, und andere dafür nichts bekommen, was sich nach rund 6 - 8 Stunden wieder völlig drehen kann.
Genau das beobachte ich auch.
Das was planta beschreibt ist der neuste Knaller. Allerdings betrifft das bei mir weniger die absoluten Besucherzahlen, als denn die Conversions. Offenbar gibt es stundenweise Traffic, der irgendwie verkehrt ist. Dann geht die Rate gegen Null. Das ist unheimlich.

Ich beobachte zudem so eine Art Biorhythmus. Dieser Effekt hat einen langsamen Grundrhythmus der sich im Schneckentempo durch die Wochentage verschiebt. Die Besuchermaxima und Minima verschieben sich ganz langsam. Dann gibt es einen 2 Rhythmus, der etwa alle 20 Tage sein Maximum erreicht. Und einen 3. der ungefähr einen 6 monatigen Zyklus hat.

Liegen zufällig alle diese Kurven im maximal Bereich, geht die Sau ab. Liegen alle auf Minimum gibt es das Tal der Tränen.

ggler
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 2
Registriert: 03.06.2015, 20:03

Beitrag ggler » 03.06.2015, 20:16 Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

Shredder hat geschrieben:Genau das beobachte ich auch.
Das was planta beschreibt ist der neuste Knaller. Allerdings betrifft das bei mir weniger die absoluten Besucherzahlen, als denn die Conversions. Offenbar gibt es stundenweise Traffic, der irgendwie verkehrt ist. Dann geht die Rate gegen Null. Das ist unheimlich.
Das beobachte ich schon seit mindestens einem Jahr. Ich nutze für meine Auswertungen nicht analytics sondern eigene Tools, die mir u.a. stundenweise Auswertungen anbieten und die beliebig verglichen mit früheren Zeitraumen. Diese Auswertungen vermitteln den Eindruck, dass Google Besucher "zuteilt". Wenn Sie morgens mal zu viel geliefert haben, drosseln sie später etwas runter oder andersrum, am Ende kommt immer in etwa der gleiche Wert heraus. Diese starken stundenweisen Schwankungen gab es früher nicht. Entweder hatte man gute Tage oder nicht, die auch nachvollziehbar mit Feiertagen/Ferien/Wetter korrespondierten. Diese "Zuteilung" ist jedenfalls nicht neu. Meine Seite hat ziemlich viele Besucher, deswegen sind die Zahlen von Google aussagekräftig, auch weil eine hohe Zahl der Besucher von anderen Seiten kommen, so dass Vergleiche der Schwankungen mit den anderen Seiten sinnvoll möglich sind. Diese Vergleiche bestätigen, dass es nicht globale (bei mir eher national) Schwankungen sind, sondern nur bei google. Kurz, die Suchergebnisse rotieren im Laufe des Tages, google meint genug Besucher pro Seite geliefert zu haben oder irgendetwas in der Art. Jedenfalls ist das keine "Suchmaschine", eher "alles kleinhalten" oder "alles hierbleiben" - wie im anderen Thread hier schon diskutiert.

Shredder
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 231
Registriert: 28.03.2005, 15:12

Beitrag Shredder » 05.06.2015, 10:08 Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

Also geht es bei SEO nicht mehr um Positionierung in den SERPS sonder um die Erhöhung der Zuteilungsquote.

planta
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 477
Registriert: 19.07.2007, 15:27

Beitrag planta » 05.06.2015, 11:03 Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

Shredder hat geschrieben:Also geht es bei SEO nicht mehr um Positionierung in den SERPS sonder um die Erhöhung der Zuteilungsquote.
Sieht so aus.
Gefühlt hatte ich schon länger das Gefühl :)

Aber die Zahlen in bestimmten Zusammenhängen lassen diese These durchaus bestätigen.
Fragt sich was das für Auswirkungen auf "SEO" hat, oder haben kann.

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3336
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 05.06.2015, 11:25 Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

Ich glaube nicht, dass man von einer bewussten Zuteilung durch Google sprechen kann. Kann es nicht eher so sein, dass Google rhythmisch die Karten neu verteilt, um zu schauen, welche Usersignale (z.B. Verweildauer, Absprungrate) bei den neuen Ergebnissen auftreten? Der Google Algorithmus ist also eher dynamisch (wie eine Sinuskurve), statt statisch (wie eine lineare Veränderung). Würden die Karten nicht immer mal wieder neu gemischt werden, würde Google viel langwieriger neue Daten und Signale bekommen und auswerten können. Ist nur so eine Überlegung von mir. Eure These wäre in der Tat ein Erdbeben im Bereich SEO.

Shredder
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 231
Registriert: 28.03.2005, 15:12

Beitrag Shredder » 05.06.2015, 12:00 Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

Ich forsche schon seit langem daran herum, wie es zu diesen Effekten kommt.
Fakt ist was ggler schrieb: Wenn Sie morgens mal zu viel geliefert haben, drosseln sie später etwas runter oder andersrum, am Ende kommt immer in etwa der gleiche Wert heraus.

So ist es. Am Ende passt das irgendwie wieder. Und mit einer erstaunlichen Präzision.

In den SERPS finde ich keine Ursache für diese Schwankungen. Die scheinen stabil zu sein. Also muss es eine Ursache geben, die nichts mit den SERPS direkt zu tun hat.

Folgendes halte ich für möglich:
Adwords Kampagnen der Mitbewerber
Regionale Suchergebnisse schwanken im Tagesverlauf (regional on/off)
Zeitweises Verdrängen der organischen Suchergebnisse durch Adwords, Widgets und Google Shopping.
Rotationsprinzip für gleichwertige Seiten.
Testweises Aufschalten aus den hinteren SERPS zur Beurteilung des Userverhaltens.
Aktives Bremsen durch Google wegen schlechten Serverresponse. (Teilweise durch Googlebot verursacht bzw andere amoklaufende Bots)

Kernfrage:
Ist das was wir da beobachten eine unbeabsichtigte Nebenwirkung des ALGOs, also so eine Art Effekt, oder ist es beabsichtigter Teil des ALGOs.

Ich müsste mal die Forensuche bemühen. Über diese Dinge habe ich schon vor Jahren berichtet. Meistens habe ich viel Spott dafür geerntet. Was wir in den Logfiles finden hat jedenfalls mit dem Userverhalten wenig zu tun.

Wie gesagt, die obrigen Ursachenvermutungen sind Vermutungen. Es ist sicher auch nicht nur eine Ursache, sondern es überlagern sich da diverse Dinge.

neroBRN
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 03.03.2005, 02:23

Beitrag neroBRN » 05.06.2015, 12:22 Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

Die stündliche "Zuteilung" der Besucher durch google kann ich bestätigen.
Hat imo Phasenweise irgendwann Mitte 2013 begonnen.
Es gibt Wochen, da gibt es von Mo-Do fast exakt die gleiche Besucherzahl. Starke Schwankung (Bedingt durch Wetter, Feiertage usw.) also z.B. Mo: 1000 Besucher, Di: 300, Mi: 600 konnte ich seit längerem nicht mehr beobachten.

web_worker
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 893
Registriert: 12.12.2005, 13:00
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag web_worker » 05.06.2015, 12:25 Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

Shredder hat geschrieben:Über diese Dinge habe ich schon vor Jahren berichtet. Meistens habe ich viel Spott dafür geerntet.
Same here. Such mal nach Trafficdrossel. Ich beobachte dieses Verhalten seit Jahren, hab viel analysiert und berichtet und wurde dafür nur belächelt oder dumm angemacht. Das Verhalten hat Google bis heute perfektioniert.

Sie standen halt schon immer vor dem Problem, dass sie lediglich eine Suchergebnisseite haben, nämlich die erste (alle weiteren sind quasi bedeutungslos) und dort eben nur 10 (heute wohl eher nur noch 5) Plätze frei sind, es aber um den Faktor X relevante Treffer gibt.

SEO ist schon längst nicht mehr das, was es noch vor 5 Jahren war. Das Problem ist, dass es auch kaum noch messbar ist - Dienste wie mozcast oder seowetter haben kaum noch relevanz, da sie immer nur einen Augenblick widerspiegeln können. Auch Sichtbarkeitsindizes werden bald bedeutungslos sein.

Gut, wer sich damals schon um alternative Trafficquellen bemüht hat - so schwer ist das heutzutage gar nicht mehr ;-)

ww

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3336
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 05.06.2015, 12:37 Google Phantom Update (Mai 2015) Analysen

Wenn es eine Trafficdrossel geben würde, wieso steigen dann meine Besucherzahlen über das Jahr hinweg an?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge