registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

RPM fällt und fällt

Hier kannst Du Deine Fragen zu Google Adsense stellen.
pageranknewbee
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1247
Registriert: 21.12.2005, 10:33

Beitrag pageranknewbee » 23.03.2015, 08:55 RPM fällt und fällt

Geht es nur mir so?

Habe recht konstante Besucherstatistiken, aber der RPM fällt und fällt irgendwie und ich habe keinerlei Erklärung.

vor etwa 1,5 Jahren war er noch bei 4 bis 5 Euro bei all meinen Seiten im Durchschnitt, jetzt aktuell ist mit knapp unter 2 Euro der Tiefststand erreicht.

Wenn das so weitergeht, erreicht man den Dagobert Duck-schen Bettelstab.

Anzeige von:

Zur Verstärkung unseres OffPage-SEO Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Junior SEO Offpage in Vollzeit in Hannover

Die Stelle umfasst die Betreuung und Projektverwaltung von und für Kunden und Kooperationspartner. Wir erstellen Content- und Wettbewerbsanalysen, mit denen nachhaltige und effiziente Linkaufbaukampagnen entwickelt und durchgeführt werden.


GreenHorn
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4487
Registriert: 19.12.2005, 15:01

Beitrag GreenHorn » 24.03.2015, 23:40 RPM fällt und fällt

Adsense erscheint mir zunehmend unseriös. Unter dem Deckmantel angeblicher Nutzerinteressen werden sinnfreie Werbe-Kampagnen in Webseiten gepresst, die offenbar niemanden außer Google Nutzen bringen. Sehr frustrierend, sinkende Einnahmen sind schlimm genug, Nonsense Werbung schädigt die von Google so hoch gepriesene "user experiance" unserer Seiten... einfach nur Scheiße was hier seit Mitte 2013 abläuft.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2172
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 25.03.2015, 16:36 RPM fällt und fällt

Mein RPM ist seit 3 Jahren ziemlich konstant. Es gibt jahreszeitbedingte Schwankungen, aber auf's Jahr gesehen gab es kaum Änderungen.

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3889
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 26.03.2015, 01:00 RPM fällt und fällt

Die schlimmsten RPM oder Klickraten-Veränderungen hatte ich schon früher. Aber trotzdem hat mich die Qualität der Anzeigen sinnlos gefuchst, die dann nochmals einbrach: es hat mich dazu gebracht, mit meiner grössten Seite Adsense zu verlassen.

Schaut doch einfach in die Google-Suche oder bei Amazon-Vorbei: wohingegen ich für mein Fachgebiet "Zahnarzt in XYZ" (also in meiner Nähe) angezeigt bekomme, erscheinen passende Anzeigen unterhalb von Fachbücher auf Amazon... Zudem: Google nimmt 1.30 USD für die Googlesuche, ich erhalte 25 Cents wenn es hochkommt.

sweih
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 305
Registriert: 20.02.2006, 12:16

Beitrag sweih » 26.03.2015, 08:41 RPM fällt und fällt

Heute ist es im Moment ganz besonders niedrig. Ich hoffe das pendelt sich noch ein, aber im Moment ggü. gestern -50%.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2172
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 27.03.2015, 07:12 RPM fällt und fällt

... wohingegen mein RPM in den letzten Tagen stark gestiegen ist.

sweih
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 305
Registriert: 20.02.2006, 12:16

Beitrag sweih » 27.03.2015, 07:19 RPM fällt und fällt

Gestern hatte es sich dann doch eingependelt.
Welche Branche besetzt du?

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2172
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 27.03.2015, 08:16 RPM fällt und fällt

Im weitesten Sinne Lernhilfen/Tools für Schüler und Studenten.

meyluu
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 20
Registriert: 05.10.2007, 16:30

Beitrag meyluu » 27.03.2015, 09:44 RPM fällt und fällt

Bei mir wird es auch immer weniger. Ganz zu schweigen von den Einnahmen. Die fallen und fallen, obwohl mehr Besucher kommen.

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3889
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 27.03.2015, 21:10 RPM fällt und fällt

Hanzo2012 hat geschrieben:Im weitesten Sinne Lernhilfen/Tools für Schüler und Studenten.
... wohingegen mein RPM in den letzten Tagen stark gestiegen ist.
Erwähne doch auch, dass immer zu Semesterbeginn der RPM steigt, weil dann eine Horde unwissender wirklich auf Nachhilfe angewiesen ist ;-)

Ich verkaufe auch nur zweimal im Jahr Bücher über Amazon. LOL

Der übergeordnete Trend verläuft leider definitiv nach unten.

Wobei es mich einfach wundernehmen würde, was Amazon verdient, und wie Google rechtfertigt, bei Amazon "bessere" Anzeigen auszuliefern.

pageranknewbee
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1247
Registriert: 21.12.2005, 10:33

Beitrag pageranknewbee » 28.03.2015, 07:58 RPM fällt und fällt

Ich denke, dass ich bei der Masse an Webprojekten, die ich habe, gut einen branchenunahängigen Vergleich habe.

Bei gut 400 Projekten, thematisch quer durch die Bank, fällt mir folgendes auf:

1. RPM ist im Vergleich zu vor 1,5 Jahren stark eingebrochen, sukzessive von 4,5 euro auf nun ein bisschen über 2 Euro
2. Der RPM von größeren Projekten mit mehr als 1000 Ad Impressions pro Tag ist stärker gefallen als der von kleineren, dort ist er teilweise im Nischenbereich deutlich höher

Was sagt mir das?

Es lohnt sich offenbar nicht mehr, große Projekte weiter auszubauen, sondern eher auf kleinere Projekte und Masse zu setzen.

Warum Google das so macht, ist mir wirklich ein Rätsel. Eigentlich sollten doch große, gut laufende Projekte, für die Werbetreibenden interessant sein.
Da kann man eigentlich immer nur hoffen (Ironie), dass die Besucherzahlen bei einzelnen Projekten nicht zu groß werden.

Mincemeat
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 558
Registriert: 27.04.2005, 21:01
Kontaktdaten:

Beitrag Mincemeat » 28.03.2015, 09:59 RPM fällt und fällt

pageranknewbee hat geschrieben:Warum Google das so macht, ist mir wirklich ein Rätsel. Eigentlich sollten doch große, gut laufende Projekte, für die Werbetreibenden interessant sein.
Die Werbetreibenden sind lernfähig und suchen auch bei Adsense mittlerweile die Seiten, auf denen ihre Anzeigen erscheinen, genau aus. Marken werden zum Teil geschädigt, wenn deren Anzeigen auf MFA- Seiten erscheinen.

Die ganzen MFA- Seiten erhalten dann eben keine guten Anzeigen mehr.

Erste Priorität sollte für uns sein, hochwertige Seiten mit echtem Kundennutzen zu erstellen, anstatt wertlose MFA- Projekte zu generieren.

BTW:
Wir haben uns von Adsense sowohl als Merchant als auch als Publisher verabschiedet. Adsense schalten wir als Merchant seit Jahren nicht mehr, und z.B. bei unserem Finanz-Lexikon.de haben wir uns kürzlich als Adsense- Publisher verabschiedet

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5238
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag Vegas » 28.03.2015, 14:20 RPM fällt und fällt

GreenHorn hat geschrieben: Unter dem Deckmantel angeblicher Nutzerinteressen werden sinnfreie Werbe-Kampagnen in Webseiten gepresst, die offenbar niemanden außer Google Nutzen bringen.
Daran sind aber auch teils gezielte Placements schuld, regelmäßig Anzeigen blockieren und ausmisten hilft zumindest ein bischen.

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3889
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 28.03.2015, 20:11 RPM fällt und fällt

teils gezielte Placements schuld,
Teils sind auch Löcher im Preisfindungsprozess schuld, dass der RPM mit einem guten, wirklich passenden Placement zusammen ins Bodenlose stürzt.

Das Fatale ist, dass keinerlei Daten vorhanden sind, um überhaupt irgendetwas gezielt abzuschalten oder z.B. von Hand auch mal einen maximalen Anteil einzustellen (was zur Zeit überhaupt nicht geht). Es ist halt besser, uns Dumm zu halten.

Na ja. Auf der anderen Seite: wer z.B. durch Placements terrorisiert wird - aber ich habe mich damit auch nicht angefreundet und kann keine Empfehlung abliefern: DFP. Untergrenze festsetzen.

pageranknewbee
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1247
Registriert: 21.12.2005, 10:33

Beitrag pageranknewbee » 29.03.2015, 12:03 RPM fällt und fällt

Ich glaube, dass zurzeit auf fehlende Werbebudgets bei den Werbetreibenden eine Ursache sind.

Mir fällt z. B. bei mir auf, dass bis kurz nach Nachmittag der RPM bei guten 3 bis 5 Euro liegt und dann sukzessive auf meine zurzeit 2,20 Euro absinkt. Das kann nur heißen, dass immer mehr Werbekunden bereits um diese Zeit ihr Tagesbudget aufgebraucht haben.

Also kann man sagen, dass offenbar die gesamte Werbebranche momentan in einem Tief stecken muss.

Antworten
  • Neueste Blogbeiträge