registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Alternative zu Google

Hier könnt Ihr Eure Fragen zu Google-Shopping, GOOGLE-Maps, Bilder- bzw. Video-Suche und sonstigen Suchmaschinen außer Google stellen.
SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag SloMo » 09.04.2014, 10:19 Alternative zu Google

Ich habe an Unbubble.eu mitgearbeitet, eine Metasuche mit vielen unterschiedlichen Quellen die besonders neutrale Suchergebnisse liefern soll. Momentan ist die erste Version online und ich finde sie im Vergleich zu anderen Alternativen schon sehr brauchbar. Bildersuche, Videos und so kommen dann später, dafür muss man leider noch auf "die Großen" ausweichen.

Was haltet Ihr davon?

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Malte Landwehr
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3474
Registriert: 22.05.2005, 11:45
Kontaktdaten:

Beitrag Malte Landwehr » 09.04.2014, 11:38 Alternative zu Google

Zu SloMo/Unbubble: Absolut furchtbar! Design, Usability, Mehrwert; alles einfach nur katastrophal.

Und was sollen überhaupt neutrale Suchergebnisse sein?
Die 45 wichtigsten SEO-Tools und wie ich sie nutze.

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag SloMo » 09.04.2014, 11:57 Alternative zu Google

Danke fürs Feedback ;) was neutrale Suchergebnisse sind, erfährst Du auf der Site, falls es Dich wirklich interessiert!

H G
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 388
Registriert: 14.11.2011, 21:52

Beitrag H G » 09.04.2014, 11:57 Alternative zu Google

Malte Landwehr hat geschrieben:Zu SloMo/Unbubble: Absolut furchtbar! Design, Usability, Mehrwert; alles einfach nur katastrophal.
Dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen.

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag SloMo » 09.04.2014, 12:16 Alternative zu Google

Details bitte!

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

top
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 687
Registriert: 14.07.2005, 17:09

Beitrag top » 09.04.2014, 14:54 Alternative zu Google

So etwas in DE zu machen nenne ich mutig - oder dumm?

Habt ihr das hier gelesen?

https://www.abakus-internet-marketing.de ... p?t=123922
taguri hat geschrieben:Falls im allg. Trubel untergegangen.

Es gibt ein neues Urteil des EuGH bezüglich Metasuchmaschinen.

https://www.gruenderszene.de/allgemein/m ... chtsurteil

https://derstandard.at/1389860104020/EU- ... hmaschinen

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6673
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 09.04.2014, 15:02 Alternative zu Google

mh. @slomo

die arbeit ist schoen und ich kann mir durchaus vorstellen, dass der programmieraufwand recht hoch war / ist. aber ich sehe recht wenig wert in einer "metasuchmaschine", spannend waere eine richtige suma mit klaren und veroeffentlichten neutralitaetskriterien der crawler.

am design muesst ihr noch friemeln, mich verwirrt hier die darstellung der ergebnisse.

gruß

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag SloMo » 09.04.2014, 15:21 Alternative zu Google

@hanneswobus: Das Problem ist, dass keine einzelne Quelle neutral ist. Man muss möglichst viele Quellen kennen, um ein neutrales Ergebnis zu erzielen. Das liegt in Natur der Sache. Deshalb geht es nur als Metasuche! Der Mehrwert liegt darin, dass bei uns z.B. kein Zensur möglich und man viele voneinander unabhängige Quellen nutzt.

@top: das Urteil bezieht sich auf den Missbrauch der Suchschlitze (und Datenbanken) von Mitbewerbern. Sowas machen wir natürlich nicht! Insofern: weder mutig noch dumm.

Was sagt Ihr denn zur Suchergebnisqualität?

Vielleicht mögen mal ein paar Penalty-Opfer den Test wagen, ob ihre Seite bei uns auftaucht. Wenn sie relevant ist, stehen die Chancen gut.

Benutzeravatar
Henk
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 796
Registriert: 11.03.2005, 18:01

Beitrag Henk » 09.04.2014, 15:33 Alternative zu Google

SloMo, könnte man dann nicht einen Algorithmus umsetzen, der nach bestimmten Kriterien X aus allen einbezogenen Suchmaschinen Seiten bewertet (z.B. aus der Häufigkeit im Ergebnis eine Güte extrahiert) und dann ganz klar nach diesen Kriterien eine eigenes Ranking mit jeweils 10 Treffern pro Seite aufstellen (mit Quellangabe). Die Auflistung der Ergebnissse aus Suchmaschine A, B, C...(auch wenn nochmal nach eigenen Kriterien zusammengestellt) bietet für mich keinen Mehrwert. Variante 1 fände ich spannender!

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6673
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 09.04.2014, 15:42 Alternative zu Google

@slomo,

ich gehe mal davon aus, dass ihr da irgendeinen filter dazwischen geklemmt habt: kann man sich die filterregeln - sofern vorhanden - irgendwo anschauen, bewerten und kommentieren?

elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1120
Registriert: 03.05.2005, 10:09

Beitrag elmex » 09.04.2014, 16:09 Alternative zu Google

SloMo hat geschrieben:Was sagt Ihr denn zur Suchergebnisqualität?
Qualität? Hmm, sieht mir eher so aus als wären einfach die Ergebnisse der diversen Sumas Blockweise gelistet - also entspricht die Qualität der Ergebnisse eben der Qualität der Suchmaschienen?

Und die ganzen Werbeergebnisse dazwischen gemischt stören mich persönlich sehr :-|

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag SloMo » 09.04.2014, 16:50 Alternative zu Google

hanneswobus hat geschrieben:ich gehe mal davon aus, dass ihr da irgendeinen filter dazwischen geklemmt habt: kann man sich die filterregeln - sofern vorhanden - irgendwo anschauen, bewerten und kommentieren?
Eigentlich bereiten wir die Ergebnisse nur etwas auf und bewerten danach die Neutralität der Quellen zu jeder Suchanfrage. Die neutralste Quelle steht ganz oben. Der theoretische Ansatz ist WDF*IDF recht ähnlich, nur etwas komplexer.

Zur Darstellung: am besten ist es, die Ergebnisse einfach von oben nach unten zu lesen, genau wie beim Marktführer. Die Unterteilung nach Quelle soll dabei eigentlich nur für Transparenz sorgen. Wer möchte kann mit einem Klick zur Quelle springen und dort weitersuchen. Wenn es die User stört, werden wir uns halt etwas überlegen müssen.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4247
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 11.04.2014, 01:48 Alternative zu Google

Kurze durchsage an alle "Suchmaschinenexperten" hier: DuckDuckGo ist KEINE suchmaschine, sondern nur ein anderes frontend ohne eigenen datenbestand welches seine ergebnisse von bing und yandex bezieht, und ist damit bestenfalls eine metasuchmaschine!

Die firma hat derzeit ~20 mitarbeiter. Selbst wenn diese 20 die besten der besten waeren, ist es unmoeglich damit eine eigene suchmaschine zu bauen die in quasi echtzeit das internet crawlt, auswertet, indiziert und den spam rausfiltert! Allein die hardware die noetig ist um das internet zeitnah zu erfassen bei der rate bei der es sich laufend veraendert ist gigantisch. Microsoft hatte mitte 2013 ~1Million server, und google sicher noch viel mehr. Allein die laufenden kosten fuer die servercenter und personal wuerden duckduckgo hier in weniger als einem tag ruinieren!

Weder DuckDuckGo noch irgend ein anderes startup hat die manpower oder kapital um mal eben eine eigene echte suchmaschine auf die beine zu stellen die mit google konkurieren kann, und mit dem geschaeftmodell "anonyme suche/benutzer" werden sie bei der werbeindutrie als potentiellem geldgeber auch keine guten karten haben wenn sie gegen bestehende anbieter antreten...

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag SloMo » 11.04.2014, 08:56 Alternative zu Google

@nerd: "Es geht nicht" ist eine These, die sich schwer beweisen lässt. Vielleicht hatte nur noch niemand die Idee, wie es geht.

Einige kleine Suchmaschinen (auch DuckDuckGo) nutzen die Amazon EC2, um in Sachen Rechenpower mithalten zu können - also ist Rechenpower grundsätzlich erstmal kein so großes Problem, wie es scheint.

Wir nutzen die EC2 allerdings nicht, weil auf der Basis kein Datenschutz zu gewährleisten ist. Immerhin ist Amazon ein US-Unternehmen, genau wie DuckDuckGo ja auch. So gerne man dort Datenschutz gewährleisten will, die Rechtslage in den Staaten macht Datenschutz nach europäischen Standards faktisch unmöglich.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4247
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 11.04.2014, 11:25 Alternative zu Google

SloMo hat geschrieben:@nerd: "Es geht nicht" ist eine These, die sich schwer beweisen lässt. Vielleicht hatte nur noch niemand die Idee, wie es geht.

Einige kleine Suchmaschinen (auch DuckDuckGo) nutzen die Amazon EC2, um in Sachen Rechenpower mithalten zu können - also ist Rechenpower grundsätzlich erstmal kein so großes Problem, wie es scheint.
Dein argument is unsinn. "Ich brauch kein auto, ich kauf mir einfach 4 reifen, ein lenkrad und ein paar tueren!".
Rechenpower und speicherplatz allein reicht nicht aus um ne suchmaschine zu bauen, du brauchst auch den code und die architektur um ein paar milliarden datensaetze in bruchteilen von sekunden durchsuchen zu koennen, oder einen crawler der schlau genug wichtige seiten oft genug abzusuchen um aktuell zu bleiben, und weniger frische seiten nur so oft wie noetig besucht. Dass allein ein kompliziertes problem was man am ende nur mit jahrelanger erfahrung (google!) und staendiger optimierung hinbekommt! Dazu noch einen parser der sucheingaben richtig interpretieren kann, und einen der beurteilen kann ob eine seite inhalt hat (blogpost) oder vielleicht nur eine linkliste ist, oder die seite nur aus affiliate links besteht (spam) usw. usf.

Sowas zieht eine 20-man firma nicht in so kurzer zeit mit 0 erfahrung und ohne geld aus dem boden. Cuil hatte sicher mehr experten und geld hinter sich und ist phaenomenal gescheitert.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag