registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

Hier kannst Du Deine Fragen zu Google Adsense stellen.
heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3099
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 27.08.2019, 10:14 CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

Bei mehreren größeren Sites stelle ich fest, dass seit etwa Anfang Juli der Klickpreis langsam zurückgeht. Und zwar vor allem auch im Vergleich zum Vorjahr. Aktuell seit etwa einer Woche hat er sich aber radikal halbiert, und das bei gleicher oder sogar steigender Anzahl an Impressionen! Vor allem an den Wochenenden ist das kurios, denn normalerweise kommen da weniger Visits zustande, dafür steigt aber der CPC.
Ich bin schon gespannt, wie das in den nächsten Wochen weitergeht, wenn die Impressionen sich normalerweise gegenüber den Ferienmonaten verdoppeln werden!
Mein Verdacht: Google hat seine automatisierten Anzeigenplatzierungen nicht im Griff, denn es werden derzeit an allen möglichen und unmöglichen Stellen Ads eingebunden - etwa mitten in Aufzählungen!

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3895
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 27.08.2019, 10:59 CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

Ich habe keine automatisierten Anzeigenplatzierung, kann Dir aber die Halbierung des RPMs (53%) gegenüber August 2018 bestätigen. Bei meinen responsiven Anzeigen ohne Dimensionsangaben führt Google zur Zeit auch Tests durch (wie woanders erwähnt 728px*280px statt irgendwelche naheliegenden, bekannten Formate). Im Juli lag die Ausbeute bei 77% des Vorjahres.
Ich sehe z.B. recht oft doppelte Anzeigen wie "Diese fünf Essen vermeiden". Und auf Gesamtprojekten generell wenig Variabilität. Eventuell ist Adsense einfach schrottiger geworden. Kann mir nicht vorstellen, dass es wieder besser wird.
denn es werden derzeit an allen möglichen und unmöglichen Stellen Ads eingebunden
tönt seltsam. Bei mir wurden im einzigen Test, den ich durchführte, scheinbar nur die p-tags verwendet und man hat acht weisse Flächen eingebunden, wovon bei zweien dann Anzeigen erschienen. Die Perversion könnte seine, dass Google absichtlich das Design zerschneidet, um mehr Aufmersamkeit zu erlangen?* Jedenfalls wäre das für mich der Grund, den Code auszubauen. Ich habe das aber schon recht früh gemacht, wegen der sinnlosen, weissen Flächen.

*Ich vermute das aber nicht. Die verstehen vermutlich eher Nichts. Das könnten auch lediglich A/B-Tests sein, um herauszufinden, womit mehr resultiert.

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3099
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 27.08.2019, 12:26 CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

Ich erinnere mich jetzt irgendwie an eine Ankündigung von G., dass die Ausrichtung der Anzeigen mittels Channels nicht mehr möglich sein soll und es fehlt ja beim Erstellen der Anzeigen ja die früher möglichen Anpassungen hinsichtlich Farbe, Ersatzanzeige usw.
Möglicherweise hat das auch damit zu tun! Aber eine Halbierung des CPC …
Was mich beunruhigt ist auch die Entwicklung, dass bei steigenden Impressionen die Einnahmen dadurch eher sinken als steigen, was ja so doch wohl nicht sein kann. Noch dazu, wo die CTR gleichbleibt bzw. sogar manchmal höher wird!

supervisior
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3144
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 27.08.2019, 17:52 CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

heinrich hat geschrieben: 27.08.2019, 12:26 Was mich beunruhigt ist auch die Entwicklung, dass bei steigenden Impressionen die Einnahmen dadurch eher sinken als steigen, was ja so doch wohl nicht sein kann. Noch dazu, wo die CTR gleichbleibt bzw. sogar manchmal höher wird!
Doch das kann schon sein und dafür gibt es von Google auch eine formelle Bezeichnung dafür und nennt sich "Smart Pricing". Einfach mal google-n, dann wirst Du schlauer oder auch nicht.... ;)

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3099
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 27.08.2019, 23:10 CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

supervisior hat geschrieben: 27.08.2019, 17:52nennt sich "Smart Pricing"
Das ist mir schon klar, dass dadurch der CPC sinkt, aber es geht ja darum, dass die Einnahmen sinken, wenn mehr Leute auf die Ads klicken! Es ist eine Sache des Verhältnisses!

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3895
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 28.08.2019, 14:38 CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

Ich erinnere mich jetzt irgendwie an eine Ankündigung von G., dass die Ausrichtung der Anzeigen mittels Channels nicht mehr möglich sein soll und es fehlt ja beim Erstellen der Anzeigen ja die früher möglichen Anpassungen hinsichtlich Farbe, Ersatzanzeige usw.
Bei Grossformaten: Ja, standardisiert, weiss und schwarz, vom Anzeigenkunden noch ein Bild irgendwo reinzentriert. Wobei die kleineren, rechteckigen Formate dann mit dem Bild gefüllt sind und die KI wohl die durchschnittliche Farbe vom Bild ermittelt, um im unteren Teil noch Text einzufügen.

Was mich am meisten stört sind die weissen, leeren Flächen, statt das Ad-Unit einfach kollabieren zu lassen. Falls google nix einblenden will.

Smart-Pricing: ich muss das bezweifeln. Eher Ausrichtungsprobleme. Ok. Oder einfach nur Schund. Vielleicht gibt es tatsächlich nur noch Schundanzeigen, weil die Billigheimer überhand nehmen.

ABER: ich habe Projekte, da ist es ok und andere, da läuft praktisch nix mehr.

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3099
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 28.08.2019, 14:46 CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

Ich sehe auch Ausrichtungsprobleme, denn offenbar sind die ausgelieferten Ads so ein Schrott, dass kein Mensch mehr darauf klickt!

supervisior
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3144
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 28.08.2019, 15:18 CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

@heinrich && @Rem

Das hat nix mit Ausrichtungsproblemen zu tun. Allen voran steht, dass wir im Süden immer noch Urlaubszeit haben. Deswegen sind nicht nur viele, die man adressieren könnte man gar nicht ereicht. Viele Werbetreibende sind ja selbst noch im Urlaub. Rechnet man das zusammen, hat man eine ganz einfache Erklärung dafür, dass es sich derzeit gar nicht lohnt Kampagnen zu schalten, was wiederrum dann auch die Ursache ist, warum die Qualität der Anzeigen derzeit so schlecht erscheint und folglich auch sein muss. Was da passiert, passiert jedes Jahr zwischen Juni und Anfang September. Also Bälle flach halten und aussitzen.

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3099
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 28.08.2019, 16:09 CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

Wenn es nur die "normalen" Veränderungen wären, hätte ich hier keinen Thread aufgemacht. Bei mir geht es aber um den Vergleich zum Vorjahr, wo doch etwa die selbe Urlaubszeit war! Außerdem war es früher so, dass wenn etwa am Wochenende weniger Leute kamen, der CPC automatisch gestiegen ist. Heuer geht der CPC an den Wochenenden eher hinunter!

supervisior
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3144
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 28.08.2019, 16:20 CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

Versuche mal in Deiner Denkerei mit zu berücksichtigen, dass nicht alles in Stein gemeißelt ist. Natürlich kannst Du Dich am Vorjahr orientieren, aber was Du vergisst, ist der Umstand, dass der Werbemarkt kein starres Konstrukt ist. Gestern ist gestern und letztes Jahr ist letztes Jahr, aber das bedeutet nicht unweigerlich, dass Du Dich unmittelbar daran orientieren darfst. Warte mal bis Mitte September ab und Du wirst sehen, dass sich fast alles wieder normalisiert.

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3099
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 28.08.2019, 17:18 CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

Ich habe für mein Fach sehr intensiv Statistik betreiben müssen und kenne mich in der Materie einigermaßen aus, d. h., ich kann aus meinen Kennzahlen mit statistischen Verfahren Trends und Entwicklungen erkennen. Und da kann ich heute schon sagen, dass es Mitte September mit hoher Wahrscheinlichkeit bei diesem niedrigen CPC bleiben wird und auch die Einnahmen werden nach meiner Extrapolation auf dem gleichen Niveau wie jetzt bleiben, also 45-50 % unter dem Vorjahr. Und das bei gleich vielen Impressionen! Das ist leider der "Normalzustand", der sich in den letzten vier Jahren in etwa abgezeichnet hat! Aber wir können Mitte September dann gerne weiterdiskutieren …

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3895
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 28.08.2019, 18:10 CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

Das hat nix mit Ausrichtungsproblemen zu tun.
Ich vergleiche den RPM von Aug 2018 mit Aug 2019.
Das macht Heinrich auch.
Wüsste nicht, was an der Methodik falsch wäre.
Und weisse Flächen sind für mich Ausrichtungsprobleme. Doppelte Anzeigen desselben Anzeigenkunden auf derselben Page sind für mich Ausrichtungsprobleme.

Es ist einfach schrottiger. Für Dich Supervisor ist es schrottig wie gewohnt, kann sein.

Ich weiss nicht, ob ich extrapolieren will. Ich weiss genau, was passiert, wenn es massiv ändert (Klickrate, RPM), meistens kommt es nicht mehr auf den Normalzustand zurück...
Zuletzt geändert von Rem am 28.08.2019, 18:19, insgesamt 1-mal geändert.

supervisior
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3144
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 28.08.2019, 18:15 CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

Rem hat geschrieben: 28.08.2019, 18:10 Insofern ist Deine Argumentation für die Tonne.
Weißt Du was wirklich für die Tonne ist? Da kommst DU nie drauf, aber es Dir zu verraten, wäre das Gleiche wie.... nee das sag ich jetzt lieber nicht....

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3895
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 28.08.2019, 18:20 CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

Sorry, habe es gelöscht, aber ich bleibe dabei: Deine Argumentation ist echt für die Tonne.

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3895
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 28.08.2019, 18:25 CPC bricht seit einigen Tagen völlig ein!

Hier Fake-Ads mit Fake-News. Das Schrottig zu nennen ist mein Recht. In Deutschland gibt's den selben Müll übrigens mit Günther Jauch und co.
Bild

Antworten
  • Neueste Blogbeiträge