registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Responsive Adsense - Erfahrungen

Hier kannst Du Deine Fragen zu Google Adsense stellen.
Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1586
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag Dominik83 » 07.02.2015, 21:56 Responsive Adsense - Erfahrungen

Eine Statistik über die steigenden mobilen Zugriffe von 2008 bis 2014 wäre noch interessant, hab auf die schnelle nichts gefunden.

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Lollipop
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 626
Registriert: 05.07.2009, 11:08

Beitrag Lollipop » 07.02.2015, 23:20 Responsive Adsense - Erfahrungen

pageranknewbee hat geschrieben:
1 Darstellungsbereich nicht konfiguriert
2 Kleine Schriftgröße 21
3 Touch-Elemente zu dicht beieinander
4 Größe des Inhalts nicht an Darstellungsbereich angepasst

Beim Google-eigenen Tool:

https://www.google.com/webmasters/tools ... -friendly/

ist aber dagegen alles im grünen Bereich. Was stimmt denn nun und warum erfolgt in den Webmastertools diese Fehlermeldung?
Du hast keinen Viewport auf deiner Webseite definiert, daher wird die Webseite auf Mobilgeräten nicht in ihrer Originalgröße angezeigt, sondern automatisch so verkleinert, dass die gesamte Breite der Seite auf dem Mobiledevice sichtbar ist.
Wenn deine Seite tatächlich responsive gecodet ist, solltest du mal folgende Zeile in deinen <head></head> Bereich einfügen:
<meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0">

Damit werden die Browser angewiesen immer die "echten" Abmessungen der Seite anzuzeigen. Wenn mit dem meta deine Darstellung auf Mobilgeräten passt, wird dann auch nach einiger Zeit die Meldung in den WMT verschwinden.


@manori: du weist schon, dass man auch alle nicht-responsive Anzeigen mitlerweile in ihrer Größe individuell anpassen kann? Kein Mensch wird mehr gezwungen die oft unpassenden Größenvorgaben der Anzeigen zu nutzen.


Die responsive Anzeigen haben bei mir nicht wirklich mehr eingebracht. Im Gegenteil, teilweise funktioniert die Implementierung noch nicht so ganz. Auf einer Webseite habe ich es zum verrecken nicht hinbekommen, dass die gewünschten Größen der Anzeigen auch wirklich ausgeliefert wurden. Da wurde immer nur irgendeine Minimalgröße ausgeliefert. Scheint mir bis jetzt noch nicht si ganz ausgereift zu sein.

pageranknewbee
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1247
Registriert: 21.12.2005, 10:33

Beitrag pageranknewbee » 08.02.2015, 13:00 Responsive Adsense - Erfahrungen

@lolipop: Danke für den Tipp, hatte ich bereits umgesetzt. Bei pagespeed insights komme ich bei der mobilen Version auf 99 Prozent, nur der eigene Google-Adsense-Banner wird als Fehler ausgerworfen, tztz.

Ich denke 99 Prozent sollten in Ordnung sein. Oder erreicht irgendwer mit Werbeeinbindung 100 Prozent, wenn ja, wie?

Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1586
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag Dominik83 » 10.02.2015, 15:32 Responsive Adsense - Erfahrungen

Glückwunsch, das ist ein außergewöhnlich guter mobiler Wert!
Habe bisher noch keine Webseite gesehen, die den erreicht.
Falls Du für Wordpress Themes programmierst, schreib mir eine PN, wäre daran interessiert.

manori
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 486
Registriert: 25.11.2009, 20:03

Beitrag manori » 10.02.2015, 17:46 Responsive Adsense - Erfahrungen

Lollipop hat geschrieben: @manori: du weist schon, dass man auch alle nicht-responsive Anzeigen mitlerweile in ihrer Größe individuell anpassen kann? Kein Mensch wird mehr gezwungen die oft unpassenden Größenvorgaben der Anzeigen zu nutzen.

[...]Auf einer Webseite habe ich es zum verrecken nicht hinbekommen, dass die gewünschten Größen der Anzeigen auch wirklich ausgeliefert wurden. Da wurde immer nur irgendeine Minimalgröße ausgeliefert. Scheint mir bis jetzt noch nicht si ganz ausgereift zu sein.
Ja, weiß ich. Aber darum ging es gerade eben nicht.
Denn das, was du schreibst war das Ausgangsproblem. Deshalb habe ich es geschrieben: Du kannst die responsive (!) Anzeigen anpassen und je nach Seitenbreite in der Größe definieren. Funktoniert super. Dann passt auch die Anzeige in das responsive Design bzw. in die (meist drei) responsive Design-Größen. Bei mir kommen die geeigneten Anzeigengrößen. Liegt ggf. am Thema/vorhandenen Anzeigen/etwas Wartezeit.

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


manori
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 486
Registriert: 25.11.2009, 20:03
Kontaktdaten:

Beitrag manori » 10.02.2015, 17:48 Responsive Adsense - Erfahrungen

pageranknewbee hat geschrieben:Ich denke 99 Prozent sollten in Ordnung sein. Oder erreicht irgendwer mit Werbeeinbindung 100 Prozent, wenn ja, wie?
Nutzererfahrung oder Geschwindigkeit? Bei Geschwindigkeit wäre das - nicht nur - mit einem CMS der Wahnsinn. Nutzererfahrungen ab 92, besser 95 sind gut, 99 natürlich mit Werbung top.

pageranknewbee
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1247
Registriert: 21.12.2005, 10:33

Beitrag pageranknewbee » 11.02.2015, 08:25 Responsive Adsense - Erfahrungen

Bei Geschwindigkeit liege ich so meist bei 92-95 Prozent, bei Nutzererfahrung immer so bei 98 oder 99 Prozent.

Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1586
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag Dominik83 » 21.02.2015, 15:22 Responsive Adsense - Erfahrungen

Bei mir hat es sich gelohnt. 20-30% mehr Umsatz. Wobei ich aber auch die ausgegebenen Mängel von Page-Speed-Insights behoben habe. Insgesamt lädt meine Seite schneller als vorher.

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3895
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 28.02.2015, 00:38 Responsive Adsense - Erfahrungen

Ich habe nun eine Seite auf responsive umgestellt. Also so, dass der Mobile-Friendly Test meint, "Awesome! This page is mobile-friendly.". Ausgangsbasis war aber ein Template, das ohne viewport-Angabe mit sehr statischem CSS (gefixt auf eine Breite von 1000px) ausgeführt war. Nun ist alles mit %-Angaben versehen.

Ich mein, webmastertools/Pagespeed zeigen ja Fehler bei der Mobile-Darstellung an. Und die Warnung steht ja im Prinzip auch im Raum, dass unoptimierte Seiten in Google runtergestuft werden, sobald ein Mobile-Nutzer eine Suche durchführt...

Der Punkt ist doch folgender: was stört mich +/- 10-20% beim RPM, wenn plötzlich 20-30% weniger Leute über die Google-Suche referiert werden?

Nach einem ersten Augenschein finde ich richtig cool, was google in einem div mit 74% Breite und ohne Höhendefinition so reinstellt. Sowohl im grossen Browser als auch im Mobile.

Das finde ich gerade interessant. Die Auswirkungen zeigt die Zukunft. Aber so, wie das mit den Warnungen in WMT/Pagespeed/Mobile Friendly aufgezogen ist, würde ich vermuten, dass sich eine Umstellung auf jeden Fall lohnt.

Das heisst: ein direkter Effekt beim RPM könnte sich in Zukunft noch verstärken, weil die ganzen "mobile-unfriendly"-Webseiten sowohl in Suche als auch bei den dargestellten Anzeigen abgestraft werden.

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3099
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 28.02.2015, 09:09 Responsive Adsense - Erfahrungen

Rem hat geschrieben:Das heisst: ein direkter Effekt beim RPM könnte sich in Zukunft noch verstärken, weil die ganzen "mobile-unfriendly"-Webseiten sowohl in Suche als auch bei den dargestellten Anzeigen abgestraft werden.
Das war auch mein erster Gedanke, allerdings ist mir dann gekommen, dass dann aber vor allem die MfA-Seiten, die meist mit SEO gepusht werden, die ersten sein werden, die davon profitieren. Weil die achten ja kaum auf den Content, sondern vor allem auf Google-Freundlichkeit :evil:

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3895
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 28.02.2015, 13:35 Responsive Adsense - Erfahrungen

LOL!

Wobei sich der oberste rechteckige Werbeblock in allen meinen Webseiten in einem div, das mittels float ausgerichtet ist, ähnlich verhält. Auf dem Mobile erscheint die Anzeige und sonst fast nichts.

An diesem Fakt ändert sich auch mit responsive fast nichts. Denn das rechteckige floatende-Element mit statischen Angaben behalte ich auf jeden Fall bei. Nur das es "responsive" bei kleinen Bildschirmen "left" floated.

Etc.: irgendwie habe ich gerade einen Narren daran gefressen.

Leider hängen dafür die Adsense-Stats, so dass nicht wirklich ersichtlich ist, ob was rauskommt ;-)

Keyser Soze
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1414
Registriert: 07.09.2004, 09:58
Kontaktdaten:

Beitrag Keyser Soze » 14.04.2015, 14:13 Responsive Adsense - Erfahrungen

Ich habe jüngst ein größeres Forum auf reponsive-Anzeigen umgestellt, wobei bis zum Zeitpunkt der Umstellung in der mobilen Version die 320x50er-Banner eingeblendet wurden und auf der Desktop-Seite hauptsächlich starre Leaderboards. Die Einnahmen und auch die Anzahl der Anzeigenimpressionen ist nach der Umstellung weitestgehend konstant geblieben. Trotzdem sehe ich die Umstellung positiv, weil nun auch Leute auf der Desktop-Version der Seite mit kleineren Display-Auflösungen automatisch etwas kleinere Anzeigen zu sehen bekommen und dadurch der eine oder andere Scrollbalken auf der Seite weniger erscheint, der sonst durch die bisherigen starren Leaderboards hervorgerufen worden wäre.

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3895
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 15.04.2015, 09:15 Responsive Adsense - Erfahrungen

kleineren Display-Auflösungen automatisch etwas kleinere Anzeigen zu sehen
Dann gibst Du im Design die Höhe vor? Ich habe weder Breite noch Höhe definiert, bei mir erscheinen im Desktop meistens Leaderboards, an gleicher Stelle im Mobile aber Rechtecke.

Keyser Soze
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1414
Registriert: 07.09.2004, 09:58
Kontaktdaten:

Beitrag Keyser Soze » 15.04.2015, 09:26 Responsive Adsense - Erfahrungen

Rem hat geschrieben:Dann gibst Du im Design die Höhe vor?
Ich habe lediglich manchmal
data-ad-format="horizontal"
vorgegeben, weil es blöd aussehen würde, wenn z.B. im Footer plötzlich ein Medium Rectangle erscheint. Konkrete Größen habe ich also nicht vorgegeben, nur die Orientierung der Werbeflächen.

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3895
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 15.04.2015, 09:49 Responsive Adsense - Erfahrungen

Ok! Da hat Google ja auch nur die paar Mobile-Möglichkeiten...

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge