registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Artikel: Kippt die Stimmung gegenüber Google?

Hier findest Du News aus der SEO-Welt.
Inter47
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 464
Registriert: 10.04.2014, 21:34

Beitrag Inter47 » 08.07.2014, 18:51 Artikel: Kippt die Stimmung gegenüber Google?

globetrotter hat geschrieben:Das ist mit ziemlicher Sicherheit Absicht top. Passt genau in die Langzeitstrategie der Geldvermehrung. Und klar, die Stimmung kippt immer mehr, mittlerweile geht es jedoch gegen so ziemlich alles was aus den USA kommt. Wer weiss denn schon, ob hinter einer Firma die z. B. Verschlüsselungstechnik anbietet, nicht vielleicht ein Geheimdienst steckt.

Und wie entwöhnen? Das geht nur durch Aufklärung und ständiges Wiederholen: "Du klickst alles was Google Dir vorsetzt? Dann bist genau Du einer der Idioten die Google an der Macht halten."

Aber ich denke schon, dass da mittlerweile immer mehr immer sensibler werden.
Es gibt eine gefühlte und eine tatsächliche Wahrnehmung. Vor allem die Medien sorgen für eine Missstimmung gegen Produkte aus den USA. Fakt ist aber auch das sich die dortigen Machenschaften nicht zu den in Deutschland unterscheiden. Das die Stimmung gegen Google kippt ist derzeit absolut nicht erkennbar. es gibt auch (abgesehen der Webmaster) keinen Grund dafür. Außerdem harmoniert die Suchmaschine mit allen Ländern und passt sich den dortigen Wünschen der jeweiligen Regierungen gut an.

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag SloMo » 09.07.2014, 13:36 Artikel: Kippt die Stimmung gegenüber Google?

@Inter47: Vor allem die Medien sorgen für eine Missstimmung?

Es sind sicher nicht die Medien, sondern das US-Regime, das mit Rechtsstaatlichkeit kaum noch etwas zu tun hat. Bitte einfach mal über den Umgang mit Lavabit [1] und den National Defense Authorization Act [2] informieren. Nur zwei Beispiele. Die USA sind nicht vertrauenswürdig.

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Lavabit
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/National_ ... _Year_2012

zion1530
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 87
Registriert: 09.11.2011, 10:43

Beitrag zion1530 » 09.07.2014, 14:55 Artikel: Kippt die Stimmung gegenüber Google?

Ausser bei Webmastern.... Mal überlegt wieviele Webmaster wes gibt!? Bzw. Entweder einer in der bekanntschaft oder in der familie. Andere arbeiten bei unternehmen die websites betreiben. Webmaster machen da die meinung. Sicher sind laengst nicht alle betroffen aber Google wuerde gut daran tun sichs mit webmastern nicht zu verscherzen.

Inter47
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 464
Registriert: 10.04.2014, 21:34

Beitrag Inter47 » 09.07.2014, 16:29 Artikel: Kippt die Stimmung gegenüber Google?

@Zion1530
Webmaster sind für Google nicht wichtig. Grund: Wie Du schon sagtest, es gibt davon massenhaft. Jeden Tag kommen welche hinzu. Die Webmaster, die sich mit Google schwertun, können einfach durch eine doppelte Anzahl wieder ersetzt werden.

@SloMo
Wenn Du diesen Ansatz nutzt, gibt es keinen Staat der vertrauenswürdig ist. Wer ein wenig in die EU oder nach Deutschland blickt, wird identische Ansätze finden. Die Meinung wird über die Medien gesteuert und die haben nun einmal Vorgaben durch die Regierung. Somit ist das Medienbild gegen die USA sehr gezielt gesteuert.

globetrotter
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 269
Registriert: 04.09.2007, 03:14

Beitrag globetrotter » 09.07.2014, 17:32 Artikel: Kippt die Stimmung gegenüber Google?

Alle Medien Europas vereint im Niedermachen der USA? Und die gerade enttarnten Doppelagenten sind wohl auch lediglich eine Erfindung der Medien? Ebenso wie Snowdon, den gibts in Wirklichkeit gar nicht und was er so die letzten Monaten enthüllt haben soll ist alles dummes Zeug und entsprang der wilden Fantasie von irgendwelchen Schreiberlingen? Oder steckt gar das Angela als graue Eminenz im Hintergrund dahinter?

Einer meiner Nachbarn ist in allem so das ziemliche Gegenteil von mir, aber wenn ich etwas genauer hinsehe, kann ich auch zweifelsfrei einige identische Ansätze erkennen. Er hat zwei Arme, zwei Beine....

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

Inter47
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 464
Registriert: 10.04.2014, 21:34

Beitrag Inter47 » 09.07.2014, 17:56 Artikel: Kippt die Stimmung gegenüber Google?

globetrotter hat geschrieben:Alle Medien Europas vereint im Niedermachen der USA? Und die gerade enttarnten Doppelagenten sind wohl auch lediglich eine Erfindung der Medien? Ebenso wie Snowdon, den gibts in Wirklichkeit gar nicht und was er so die letzten Monaten enthüllt haben soll ist alles dummes Zeug und entsprang der wilden Fantasie von irgendwelchen Schreiberlingen? Oder steckt gar das Angela als graue Eminenz im Hintergrund dahinter?

Einer meiner Nachbarn ist in allem so das ziemliche Gegenteil von mir, aber wenn ich etwas genauer hinsehe, kann ich auch zweifelsfrei einige identische Ansätze erkennen. Er hat zwei Arme, zwei Beine....
Nein nicht alle Medien. In den ehemaligen Ostblockstaaten gilt der Zuspruch immer für die USA. Dort ist rein Russland der Böse.

Ich habe nicht gesagt, das es die Doppelagenten nicht gibt. Aber mal ganz im Ernst, welches Land würde nicht so handeln? Deutschland verfährt doch nach dem gleichen Prinzip.

globetrotter
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 269
Registriert: 04.09.2007, 03:14

Beitrag globetrotter » 09.07.2014, 20:03 Artikel: Kippt die Stimmung gegenüber Google?

Weisst Du inter47, ich war ja jetzt lange nicht mehr hier und werde das auch besser wieder so halten. Nach meinem Dafürhalten sackt das Forum qualitätsmässig immer mehr ab, erinnert mich immer mehr an einen Debattierklub in dem einige mit Hirn gegen eine Herde Hammel anrennen.

Wo andere logischerweise nur vermuten können oder der Anschein sogar dagegen spricht, stellst Du eine konträre Behauptung nach der anderen auf, ohne auch nur den Ansatz eines Beweises zu haben. Und so wie Du vorgehst gehen hier mittlerweile viele vor.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6790
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 09.07.2014, 21:06 Artikel: Kippt die Stimmung gegenüber Google?

inter47,

ich denke, dass in der seo oder in der betrachtung von google verschwoerungstheorien oder pauschale "meinungsaeusserungen" eher weniger foerderlich sind. und ja ... ich sehe das wie globetrotter: deine beitraege in diesem thread sind eher eine aneinanderreihung von subjektiven argumenten als irgendetwas fundiertes IN VERBINDUNG MIT SEO. es ist auch widerlegbar, dass google angeblich den webmastern keine gewichtung bemisst ... das system "google" (also die suchmaschine) basiert naemlich auf den daten und informationen und sonst. medien, welche die webmaster liefern. also: ohne webmaster nix erfolg von suma-google. ist doch logisch, oder?

hach wie ich diese meinungsaeusserungen "liebe".

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge