registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

SenukeX

Fragen zur Interpretation der Daten, Funktionsweisen, Features und aktuelle Veränderungen der zahlreichen SEO-Tools? Dann schreibt hier rein.
fo
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 360
Registriert: 15.05.2004, 15:20

Beitrag fo » 08.04.2011, 08:52 SenukeX

Nachdem die neue lang erwartete Version von Senuke rausgekommen ist, habe ich mir natürlich gleich die Trailversion gezogen und werde diese jetzt intensiv testen. Allerdings bin ich immernoch sehr skeptisch, was wohl Senuke für deutsche Webseiten bringt. Man kann damit sicher einen guten Grundstock legen, aber ist es wirklich so brauchbar für die Optimierung? Schließlich werden hier ausschließlich englischsprachige Foren,Blogs,Bookmarkdienste etc. genutzt

Was ist Eure Meinung dazu?

Anzeige von:

Zur Verstärkung unseres OffPage-SEO Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Junior SEO Offpage in Vollzeit in Hannover

Die Stelle umfasst die Betreuung und Projektverwaltung von und für Kunden und Kooperationspartner. Wir erstellen Content- und Wettbewerbsanalysen, mit denen nachhaltige und effiziente Linkaufbaukampagnen entwickelt und durchgeführt werden.


seo_fan
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 13
Registriert: 13.01.2008, 16:01

Beitrag seo_fan » 08.04.2011, 09:07 SenukeX

Wenn ich es richtig verstanden habe, kannst du auch eigene Foren etc. hinzufügen, da es sämtliche Foren-Systeme unterstützt. Somit kannst du Backlinks aufbauen, die eventuell kein anderer hat.

Würde gerne mehr über deine Erfahrungen mit deutschen Websites hören...

Carny
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 202
Registriert: 29.04.2010, 21:01
Kontaktdaten:

Beitrag Carny » 08.04.2011, 14:37 SenukeX

Richtig, du kannst auch eigene Foren hinzufügen und für deutsche Seiten sollte ein Großteil der Links von deutschen Seiten kommen. Ich hab mich mit SenukeX noch nicht beschäftigt, werde mir vielleicht auch die Trial Version ziehen.

jordico
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 27
Registriert: 12.12.2004, 23:00
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag jordico » 08.04.2011, 16:27 SenukeX

Senuke kann man auch super für Deutsche Seiten nutzen. Du kannst bei X nun eigene Foren und Web 2.0 Profile laden.
Bei den Web 2.0 Seiten wie Blogger, etc. ist die Sprache egal, kann sehr gut für Deutsche Projekte genutzt werden.
Die Article Directories und Bookmarks sind meist nur in English, daher für mich weniger wertvoll.

Ich finde Senuke X vor allem zur Automation der Postings in Web 2.0 Blogs interessant und den Aufbau von diesen Seiten da du nun mit X alles zeitlich versetzen.

seonewbie
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1939
Registriert: 21.10.2006, 21:50

Beitrag seonewbie » 08.04.2011, 16:49 SenukeX

Hallo,

also man kann Senuke schon immer gut für Deutsche Seiten
verwenden. Es ist nur so das das Modul was die Anmeldung
macht ausgebremst werden kann wenn ein Anbieter z.b.
die Spracheinstellung des Browsers abfragt. Dann nutzt
es auch nicht das Senuke einen eingebauten Proxy mit
Nordamerikanischen Ip´s hat. Also kleiner Tip den Browser
auf Englisch stellen erspart viel. SEnukeX scheint das
zwar zu simulieren bei SEnuke war das aber z.b.
bei blogger.com defintiv nötig.

Ich bitte aber alle unbedingt die Video Tutorial komplett
anzusehen und zu verstehen! SEnuke X ist ein tolles Tool
aber genau so schnell wie ihr Ranken könnt könnt ich euch aus
Google raus befördern!

Besteht eigentlich Interesse an einem Deutschen Howto oder Video?
Ich würde das dann auf senuke.de für alle Besteller bringen.
Was wäre euch lieber Video oder PDF Howto?

Ich erspare euch die US Werbevideos aber das hier ist sehr
interessant da man einen Eindruck bekommt wie SEnuke X
funktioniert:

https://senuke.de/senukex/senukex-video- ... in-action/

Ich denke da kann man auch verstehen warum Senuke X recht
unabhängig von Nationalen/Lokalen Gesichtspunkten ist.

Gruß

Micha

Never.Amused
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 336
Registriert: 07.11.2008, 08:05

Beitrag Never.Amused » 08.04.2011, 19:05 SenukeX

Abakus wird zum Blackhat Forum

seonewbie
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1939
Registriert: 21.10.2006, 21:50

Beitrag seonewbie » 08.04.2011, 20:13 SenukeX

@Never.Amused
Meinst Du Google sieht einen Unterschied ob der Artikel per
Hand gepostet wurde oder ob den eine Maschine hoch geladen
hat? Wenn ja empfehle ich allen die das glauben ihre Videos
auf eine CD zu brennen und die per Post nach Youtube zu
schicken - die ranken dann sicher besser. :-)

Never.Amused
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 336
Registriert: 07.11.2008, 08:05

Beitrag Never.Amused » 09.04.2011, 05:59 SenukeX

@seonewbie
Naja ob Sie einen Unterschied erkennen oder nicht lassen wir mal dahin gestellt, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass es BlackHat ist. Es ist irgendwie wie Doping im Radsport. Man kann mit, man kann ohne Doping an die Spitze kommen. Mit Doping geht es leichter, die Dopingmittel werden aber von Zeit zu Zeit erkannt und die Sportler durch die Antidoping-Behörde vom Wettstreit ausgeschlossen. Die Quintessenz die man als Forum daraus ziehen sollte ist jedoch, Foren in denen Dopingtipps gegeben werden, leben meist nicht lange :-).

Erst Scrapebox, dann SEOnuke Thread, bald erkären wir auchnoch wie man XR7b5 richtig modded oder MM so einstellt, dass man 200k+ Pop-Mails am Tag rausschicken kann tzz... Ich will damit sagen, hier ist einfach nicht der richtige Platz für so etwas. Dein Wissen kannst du doch gerne in vielen anderen Foren, die evtl. "Offshore" gehostet haben posten, aber nicht in einem halbwegs (ich kann ja meiner Signatur nicht so einfach wiedersprechen) seriösen Forum.

seonewbie
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1939
Registriert: 21.10.2006, 21:50

Beitrag seonewbie » 09.04.2011, 17:21 SenukeX

@Never.Amused
Da hast Du allerdings recht. Wo duch auch gleichzeitig auf den größten
Anfänger Fehler von SEnuke hinweist. Spuren der Software beim Content
upload kann man nicht sehen dank Proxy aber wenn natürlich über Nacht
eine neue Seite tausend Backlinks mehr hat ... und man die wohl möglich
auch alle noch alle gepingt hat versteht selbst die dümmste Suchmaschine
das sie manipuliert werden soll. Wobei es hier gleich ist ob man sich
hundert Chinesen gemietet hat, selber Nachtschichten geschoben hat,
was zu viel ist ist zu viel, per Hand oder SEnukeX. Das sollte man immer
im Kopf haben.

Es gibt übrigens einige SEnuke User die ihren Content wirklich komplett
per Hand schreiben und die Software nur als teueres Projekt und Passwort
Management nutzen. Ein Editor, kein Passwort merken und pro Seite tausende
Content Target verwalten. Also das wäre mir zu teuer, aber die Bequemlichkeit
siegt halt bei manchen. ;-)

wolkenwalker
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 23
Registriert: 29.03.2011, 08:07

Beitrag wolkenwalker » 10.04.2011, 03:02 SenukeX

Habe das programm mal probiert und ueber nacht 10 neue links geschaffen.
Zumindest zeigt das mein SeoQuake an.
Sind warscheinlich sehr minderwertige links, aber links.

Hier mal ein Link;

https://www.socialmonkee.com/view-report.php?id=47118
Benuze ja die Free version wo man 12 links täglich bekommt.
Bin mal gespannt, da ich eben das 2 mal das programm benutzt habe, ob mein SEO Quake das morgen wieder anzeigt.

Benutzeravatar
Viktor1982
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 836
Registriert: 29.10.2008, 22:32
Kontaktdaten:

Beitrag Viktor1982 » 10.04.2011, 22:36 SenukeX

Also zweites Projekt, naja jedenfalls kann man damit bei professionellem Submits bereits nach einem Tag mit seinem Keyword top 10 ranken.

wolkenwalker
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 23
Registriert: 29.03.2011, 08:07

Beitrag wolkenwalker » 11.04.2011, 01:35 SenukeX

Deine post sind auch nicht wirklich sinnvoll!

Yves
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 427
Registriert: 03.01.2009, 00:31

Beitrag Yves » 11.04.2011, 02:13 SenukeX

Senuke als fieses Blackhat Tool zu bezeichnen halte ich dann doch für leicht übertrieben. Da gibt es wirklich wesentlich schlimmeres. Davon abgesehen ist Senukex viel zu teuer. Für den Preis kann man das ganze auch einfach outsourcen.

Das gleiche mit Scrapebox. Das ist nicht wirklich ein Blackhat Tool. Ich nutze das andauernd und nein ich spamme damit keine Blogs zu. Scrapebox hat jede Menge anderer nützlicher Funktionen die man als Webmaster/SEO gut gebrauchen kann.

Davon abgesehen: Warum sollte man in einem SEO Forum keine Blackhat Tools/Techniken diskutieren? Zum Beispiel möchte ein Forum Betreiber bestimmt gerne mehr über Xrumer erfahren um sich besser dagegen zu schützen und je bekannter die Blackhat Technik, desto schneller wird Sie unbrauchbar. ;)

superolli
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 724
Registriert: 22.07.2007, 15:17
Wohnort: Hadamar
Kontaktdaten:

Beitrag superolli » 11.04.2011, 08:08 SenukeX

Yves hat geschrieben:Senuke als fieses Blackhat Tool zu bezeichnen halte ich dann doch für leicht übertrieben. Da gibt es wirklich wesentlich schlimmeres. Davon abgesehen ist Senukex viel zu teuer.
.. was ist denn das für eine schrecklicke Argumentation..???

Kleine-Seo-Hexe
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 185
Registriert: 10.04.2011, 18:18

Beitrag Kleine-Seo-Hexe » 11.04.2011, 09:06 SenukeX

Ich besitze auch Scrapebox, Bookmarkdemon und die deutsche Version PBS.
Die Tools nehmen einen lästige Arbeit ab vorallem Accountverwaltung und Passwörter. Wenn man diese Tools nicht zum spammen benutzt, dann zähle ich die nicht wirklich zu Blackhat. Es kommt immer darauf an, wie man diese Tools einsetzt. Vollautomatisch alles zuspammen, ok eindeutig Blackhat.

Senuke kenne ich nicht aber mir reichen meine Tools.
Outsourcen möchte ich diese Arbeit nicht, weil man weiss ja auch nicht, was so SEO Firmen anstellen.

lg kleine hexe

Antworten
  • Neueste Blogbeiträge
cron