registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

Alles über Google diskutieren wir hier.
m55
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 13
Registriert: 26.09.2018, 12:06

Beitrag m55 » 14.06.2021, 12:20 Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

Danke Dir Micha-Es! Darf ich noch eine Frage stellen. Wie sieht es aus mit den Bildern, also die Beschreibungen und Namen für die Bilder. Kann es hier auch zu Überoptimierungen kommen, oder das man die Titel/Beschreibungen abändern sollte (weniger Keywords verwenden), also z.B. es geht es auf einer Unterseiten über das Thema Feinste Pralinen Zürich. Und ich hätte z.B. 5 Bilder. Fast alle Bilder enthalten den Namen: Feinste Pralinen und Zürich, also z.B. Feinste Pralinen Zürich, Typ "Prag", oder Feinste Praline der Schweiz in Zürich, Typ "Eskimo", oder Feinste Schokoladenpralinen Model Seesicht von Konfiserie X aus Zürich etc. Gewichtet google für das Ranking der Unterseite auch bei Bildern eine "keyworddichte" und ob die Keywords in den Bildern zu oft oder zu wenig genannt spielt ebenso eine Rolle für das Ranking der Seite in der Google-Suchmaschine, oder haben die Namen in den Bildern nur eine Auswirkung auf die Google-Bildsuchmaschine)?

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3075
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag Lyk » 14.06.2021, 15:13 Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

Micha_Es hat geschrieben: 14.06.2021, 10:07 Ich habe einen Verdacht - setzte bei einer optimierten Seite die Keywordrelevanz von "Pralinen aus Wien" auf 4 Prozent.
viel zu hoch.... schon beim letzten update haben die an der keyworddichte geschraubt und schon da wars unter 1%.

benutze nurnoch einmal im h1-tag hauptkeyword, danach niemehr und die seiten ranke wie sau.

die keywordrelevanz hat sich auch verschoben.....

es sind wörter wichtig, die früher nicht wichtig waren. absolute unscheinbare keywords sind jetzt die wörter, die ein text zum ranken bringen oder eben nicht zum ranken bringen weil die keywords nicht im text enthalten sind.

einfach mal Keyworddichte heruntersetzen bringt nichts, ohne die wörter, die für das ranking verantwortlich sind mit einzufügen.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2572
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 14.06.2021, 16:24 Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

Lyk hat geschrieben: 14.06.2021, 15:13
benutze nurnoch einmal im h1-tag hauptkeyword, danach niemehr und die seiten ranke wie sau.

die keywordrelevanz hat sich auch verschoben.....
Verschoben hat sie sich die Keywortrelevanz sicher, nur sollte man es nicht verallgemeinern.
In einem Stark umkämpfen Bereich ist es meiner Ansicht nach nicht OK unter 1% zu bleiben.

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3075
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag Lyk » 14.06.2021, 18:02 Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

arnego2 hat geschrieben: 14.06.2021, 16:24
Lyk hat geschrieben: 14.06.2021, 15:13
benutze nurnoch einmal im h1-tag hauptkeyword, danach niemehr und die seiten ranke wie sau.

die keywordrelevanz hat sich auch verschoben.....
Verschoben hat sie sich die Keywortrelevanz sicher, nur sollte man es nicht verallgemeinern.
In einem Stark umkämpfen Bereich ist es meiner Ansicht nach nicht OK unter 1% zu bleiben.
gib mal bei google.com "schweißfüße" ein. 1 Pos: apotheken-umschau.... schau dir die keyworddichte zu "schweißfüße" an.

nein, der algo is für jedes keyword (thema, webseite) immer der selbe... gibt nur ein algo ;)

m55
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 13
Registriert: 26.09.2018, 12:06

Beitrag m55 » 14.06.2021, 19:05 Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

Hi Lyk. Also Netdoktor ist mit der Konkurrenzseite von schweißfüße ebenso gut platziert und liegt ebenso unter 1% Keyworddichte. Beim Thema Schweißfüße scheint das echt aufzugehen mit der Keyworddichte unter 1 %. Aber Du meintest ja man müsse EBENSO noch Keywörter herausfinden die genannt werden müssen bzw. ohne diese die Texte nicht ranken. Jetzt die Frage wie man die Keywörter herausfinden kann. Gibt es da Anhaltswerte diese herauszufinden?

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2572
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 14.06.2021, 19:07 Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

Lyk hat geschrieben: 14.06.2021, 18:02
gib mal bei google.com "schweißfüße" ein. 1 Pos: apotheken-umschau.... schau dir die keyworddichte zu "schweißfüße" an.

nein, der algo is für jedes keyword (thema, webseite) immer der selbe... gibt nur ein algo ;)
Schweißfüsse ist für mich zumindest kein hart umkämpfter Bereich. Porn, Immobilien, Tourismus sind wesentlich härter um zu ranken. Selbst Web Sachen stehen in Priorität über Schweißfüsse

Außerdem man ein Single Keywort heutzutage weniger Sinn.

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3075
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag Lyk » 14.06.2021, 22:42 Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

arnego2 hat geschrieben: 14.06.2021, 19:07
Schweißfüsse ist für mich zumindest kein hart umkämpfter Bereich.
is doch egal, da rankt ne webseite auf pos. 1 mit unter 1% Keyworddichte. nur darum gehts...

es geht nicht um einzelne themen, es geht hier um den algo und der is bei jedem thema bzw. keyword der selbe.

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3075
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag Lyk » 14.06.2021, 22:57 Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

m55 hat geschrieben: 14.06.2021, 19:05 Hi Lyk. Also Netdoktor ist mit der Konkurrenzseite von schweißfüße ebenso gut platziert und liegt ebenso unter 1% Keyworddichte. Beim Thema Schweißfüße scheint das echt aufzugehen mit der Keyworddichte unter 1 %. Aber Du meintest ja man müsse EBENSO noch Keywörter herausfinden die genannt werden müssen bzw. ohne diese die Texte nicht ranken. Jetzt die Frage wie man die Keywörter herausfinden kann. Gibt es da Anhaltswerte diese herauszufinden?
ja kla, schau dir die ubersuggest treffer an.
z.b bei google "schweißfüße" eingeben und leertaste drücken.... alles was nach dem keyword kommt, sind wörter, die du im text einfügen musst.

das ganze machste bis zur dritten ebene und ziehst dir alle keywords raus und erstellt damit ein artikel wo das hauptkeyword jedoch nur einmal vorkommt.

1: Schweißfüße a leertaste und das ganze bis z
2: schweißfüße aa leertaste keywords aufschreiben, schweißfüße ab leertaste, keywords aufschreiben und so weiter bis az,
kannste bis zur dritten ebene absuchen alle keyword aufschreiben und dann ein artikel mit erstellen, unterseiten verlinken und fertig^^

odpdenis
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 116
Registriert: 19.08.2008, 10:23

Beitrag odpdenis » 14.06.2021, 23:37 Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

Eigentlich hatte ich mehr geschriebn, aber dann wieder gelöscht weil sich mir die Nackenhaare kräuseln, wenn ich so eine These wie:
benutze nurnoch einmal im h1-tag hauptkeyword, danach niemehr und die seiten ranke wie sau.
hier in den Raum stellt. Dem ist nicht so, wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann, weil man ja immer alles etwas austestet und mit den unterschiedlichsten Methoden ans Werk geht um seine Erfahrungen zu sammeln.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2694
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 15.06.2021, 07:46 Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

> is doch egal, da rankt ne webseite auf pos. 1 mit unter 1% Keyworddichte. nur darum gehts...

Das Fußschweiß bei deinem Beispiel als Synonym zählt scheinst du völlig zu vergessen. Und das wird mehr als reichlich benutzt. Und vielleicht solltest du auch mal die zahlreichen Backlinks berücksichtigen.

Bring uns doch bitte mal ein ähnliches Beispiel mit einer erfolgreichen NIschenseite oder einer Seite mit weniger EAT.

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3099
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 15.06.2021, 08:58 Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

Ich denke, da wird viel zu wenig berücksichtigt, dass G. wohl doch etwas komplexere AI-Algorithmen einsetzt, als man mit einfachen Prozentrechnungen nachvollziehen kann. Um bei dem Beispiel zu bleiben: wenn diese Seite zu den Schweißfüßen in einem Umfeld steht, wo es generell um Gesundheit und Körperteile geht, dann wirkt sich das auf eine solche Seite massiv aus. Eben auch so weit, dass das Keyword nicht einmal auf der Seite auftauchen muss. Ich finde das übrigens als sehr gut, denn letztlich läuft das darauf hinaus, dass SEO praktisch nichts anderes sein muss, als Seiten für UserInnen zu erstellen.

Micha_Es
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 341
Registriert: 23.03.2008, 20:29

Beitrag Micha_Es » 15.06.2021, 09:50 Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

Wie ich weiter oben schon beschrieben habe- testen - warten - testen und wenn ein Update kommt, beginnt man wieder von vorne.
Ich habe bei Google in den letzten Jahren ein klares Muster ausmachen können. Im Frühjahr und Sommer kommt Keywordstuffing, der im Herbst Winter wieder abgestraft wird. So erkennt Google die SEO-Optimierten Seiten, die jedes Mal einen weiteren Dämpfer erhalten - Kommt ein Trust hinzu, schlägt das den Dämpfer

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3075
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag Lyk » 15.06.2021, 14:21 Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

staticweb hat geschrieben: 15.06.2021, 07:46
Das Fußschweiß bei deinem Beispiel als Synonym zählt scheinst du völlig zu vergessen. Und das wird mehr als reichlich benutzt.
nein ist alles mit eingerechnet.
synonym ist kein hauptkeyword.... und wenn du das hauptkeyword nur einmal verwendest so wie ich, bleibt dir nichts anders übrig als mit synonym, bzwl mit änlichen wörtern den text zu erstellen.

ich muss doch nicht alles reinschreiben, ein wenig solltest auch du mitdenken alter, was is nur los mit euch. bist schon solange dabei und dann kommt sowas schwaches bei rum echt krass!

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2694
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 15.06.2021, 15:30 Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

> ich muss doch nicht alles reinschreiben, ein wenig solltest auch du mitdenken alter, was is nur los mit euch. bist schon solange dabei und dann kommt sowas schwaches bei rum echt krass!

Ich hatte eher den Eindruck, dass ich für dich mitdenken musste. :-) Ansonsten warte ich noch weiter auf ein Beispiel von einer weniger verlinkten Seite.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2694
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 15.06.2021, 15:37 Frage zu massivem Google Ranking-Absturz

> Ich denke, da wird viel zu wenig berücksichtigt, dass G. wohl doch etwas komplexere AI-Algorithmen einsetzt, als man mit einfachen Prozentrechnungen nachvollziehen kann.

Der entscheidende Faktor ist wahrscheinlich das User Verhalten. Vor allem auch in Bezug auf die Ad(Word)s Einblendungen ist das für Google das wichtigste Steuerungselement bzw. -metrik. Und da der chrome inzwischen den desktop Markt beherrscht sind die Daten auch leicht zu beschaffen. Mobil wahrscheinlich ähnlich über Android Smartphones.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge