registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

startpage.com vs. Google bei Webspam

Alles über Google diskutieren wir hier.
multiple
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 10.07.2005, 13:17

Beitrag multiple » 05.12.2020, 19:39 startpage.com vs. Google bei Webspam

Ich habe eine seltsame Entdeckung gemacht, was die Anzeige von Spam angeht, und möchte das hier mal vorstellen, um zu hören was andere dazu sagen. Im Prinzip geht es um Spamseiten, die Inhalte anderer Seiten verwursten, ich bin leider von einem (wahrscheinlich russischen) Spammer geplündert worden und zur Zeit im Clinch mit Google, weil der sich ungern von Spamseiten trennt, die als Urheberrechtsverletzung gemeldet werden. Folgender Fall:

Ich suche in Google nach einer Formulierung (in Anführungsstrichen), die eigentlich nur bei mir vorkommt, bekomme inkl. Spam 10 und mehr Ergebnisse angezeigt. Ich mache die gleiche Suche in startpage.com, das das Suchergebnis von Google geliefert bekommt, die Anfrage aber anonymisiert ausliefert. Ergebnis 1, nämlich meins, auch wenn meine Seite ausnahmsweise nicht das erste Suchergebnis bei Google ist. Die gesamten Spamseiten werden nicht angezeigt, wobei startpage behauptet keinerlei Einfluss auf die Ergebnisse zu nehmen.

Ich hab das ein Dutzend Mal ausprobiert mit verschiedenen Suchstrings, hab auch verschiedene Browser benutzt, um die Personalisierung abzuschwächen. Das Ergebnis ist immer dasselbe. In den eigenen Suchergebnissen zeigt Google den ganzen Spam an, an startpage.com liefert er eine saubere Version aus. Kann also Google tatsächlich zwischen Original und Spam unterscheiden, tut es aber nicht und sorgt so für einen florierenden Spam-Markt? Was ist der Sinn der Sache? Und kann das jemand mit seinen eigenen Texten bestätigen?

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2353
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 05.12.2020, 20:19 startpage.com vs. Google bei Webspam

"Startpage generiert seine Treffer auf der Datenbasis von Google, verwendet jedoch zur Trefferselektion eigene Such- und Rankingalgorithmen. Entsprechend sind die Suchergebnisse durch das fehlende User-Tracking nicht personalisiert, es wird keine IP-abhängige Filterung vorgenommen (siehe Filterblase) und die angezeigten Treffer werden nicht an bereits vorher getätigte Suchanfragen angepasst."

Ohne Beispiel wird das nix.

multiple
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 10.07.2005, 13:17

Beitrag multiple » 05.12.2020, 21:13 startpage.com vs. Google bei Webspam

"Startpage generiert seine Treffer auf der Datenbasis von Google" Ist von Wikipedia. In den beiden Quellen, die Wikipedia für diese Aussage angibt, ist kein Beleg dafür vorhanden, dass eigene Algos genutzt werden.. Gebe ich diese Formulierung in Google ein, erhalte ich 8 bzw. 12 (wenn ich darauf bestehe, "alles" zu sehen) Ergebnisse, bei startpage gibt es nur 3. Selbst in der Version mit 8 Suchergebnissen sind zwei Spamseiten enthalten, die bei startpage fehlen. Und hier ein Beispiel aus einem Gedicht, Suchstring: "Man gibt, zum Start, den Menschenkindern" Google liefert den Spam mit, Startpage nicht.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2331
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 05.12.2020, 21:32 startpage.com vs. Google bei Webspam

Google 9
Startpage 3
bei mir mit meinem IP aber region Deutschland auf Deutsch.
Arnego2 <Webseiten Neu & Umbau ab 80 Euro>

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2353
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 06.12.2020, 09:15 startpage.com vs. Google bei Webspam

> Und hier ein Beispiel aus einem Gedicht, Suchstring: "Man gibt, zum Start, den Menschenkindern" Google liefert den Spam mit, Startpage nicht.

Ja, hier wird in der Tat stark gefiltert. Ob das bei jeder Suche sinnvoll ist, müsste man mal testen. Ich habe diese Suchmaschine bisher noch nicht benutzt, werde das aber mal im Auge behalten, da es doch sinnvoll sein kann (aber nicht muss).

Anzeige von: