registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

Alles über Google diskutieren wir hier.
santamo
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 24
Registriert: 17.07.2017, 13:46

Beitrag santamo » 05.02.2020, 20:58 Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

Moin, ich möchte meine URLs SEO-friendly umstellen. Zunächst die Detailseiten.

Wie gehe ich am besten vor?

ich dachte so:

1. Zuerst Tabelle in mysql erstellen und mal flott die zukünftigen URLs generieren.

2. dann alle bisherigen URLs in der Site auf die neuen URLs umleiten (mache ich innerhalb des Site-Scripts)

und dann stehe ich etwas auf dem Schlauch.... :o

Ist es besser jetzt aus den Kategorien zunächst mal weiter auf die alten URLs der Detailseiten zu verlinken, damit Google checkt, dass es die alten aus dem index nehmen soll und die neuen stattdessen ranken sollen?

oder die Kategorien dann sofort auf die neuen URLs verlinken. Dann habe ich aber für's Erste ziemlich viel DC, was ich gerne vermeiden möchte.

Oder kann ich irgendwie eine Liste der alten URLs bei Google einreichen und in in einem Rutsch löschen lassen? Meine, es hätte mal so etwas gegeben.

Wie würdet ihr vorgehen bzw. wie macht ihr das normalerweise, mit Erfolg?

Danke und viele Grüße,

Der Mike :)

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

HelgeSchneider
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 36
Registriert: 11.07.2019, 11:25
Kontaktdaten:

Beitrag HelgeSchneider » 05.02.2020, 21:58 Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

Hi Mike,

ich verstehe es nicht richtig. Wenn du die alten Seiten auf die neuen umleitest, dann sind die alten doch eigentlich nicht mehr erreichbar und es gibt kein Problem mit DC.

Umleiten sollte normalerweise mit HTTP Permanent Redirect passieren. Was du mit Site Script meinst weiss ich nicht.

Google erkennst die Umleitung dann selbständig und überträgt idealerweise das Ranking der alten Seite auf die Neue.

Und dann sollten die Links auch direkt auf die neuen Seiten zeigen.

VG

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2014
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 06.02.2020, 09:23 Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

Du schaffst es nicht mal das verwendete CMS / SSG anzugeben. Wunder dich nicht wenn du nur wenige Antworten bekommst.

santamo
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 24
Registriert: 17.07.2017, 13:46

Beitrag santamo » 06.02.2020, 12:47 Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

Moin, es handelt sich um eine Eigenentwicklung, von daher keine Angabe eines CMS / SSG @staticweb.

@HelgeSchneider
Permanent Redirect 301 ist mir klar. Nur sind ja die alten URLs dann immer noch im Index und da bleiben Sie vermutlich auch noch eine Ganze Weile, wenn es keine Links mehr gibt auf die alten Seiten. Woher soll Google auch wissen, dass diese Seiten aus dem index entfernt werden sollen, wenn ich in den Kategorien sofort auf die neuen URLs verlinke?

Und schon hätte ich DC generiert ;)

Ich möchte nur die URLs der Detailseiten ändern. Daher war meine Idee, dass ich zunächst von den Kategorien aus weiter auf die alten URLs verlinke und dann innerhalb der Anwendung (Perl Script) abfrage, ob eine alte URL aufgerufen wurde und diese in dem Fall dann per 301 auf die neue URL umleiten sollte.

Das hätte den Vorteil, dass Google und andere SM "dann" sofort checken, dass es die alte URL nicht mehr gibt und PR oder was auch immer auf die jeweils neue URL übertragen. Zumindest für eine Weile, solange die alten Seiten noch im Index sind.

Ich möchte Doubletten vermeiden. Das ist mein Anliegen.

Ich hoffe, dass ich mich jetzt verständlicher ausgedrückt habe.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1994
Registriert: 23.02.2016, 13:55

Beitrag arnego2 » 06.02.2020, 14:12 Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

santamo hat geschrieben:
06.02.2020, 12:47
Permanent Redirect 301 ist mir klar. Nur sind ja die alten URLs dann immer noch im Index und da bleiben Sie vermutlich auch noch eine Ganze Weile, wenn es keine Links mehr gibt auf die alten Seiten.
Links sind aber kein DC. Jeder der auf den Link klickt wird weitergeleitet auf die neue Version.
Arnego2 <Webseiten Umbau ab 80 Euro>

Anzeige von:

Content Marketing Strategie von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

santamo
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 24
Registriert: 17.07.2017, 13:46

Beitrag santamo » 06.02.2020, 14:28 Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

arnego2 hat geschrieben:
06.02.2020, 14:12
Links sind aber kein DC.
Ja, aber nur, wenn die alte URL auch noch verlinkt wird.

Darum geht es ja ;)

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4205
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 06.02.2020, 21:32 Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

santamo hat geschrieben:
06.02.2020, 12:47
Moin, es handelt sich um eine Eigenentwicklung, von daher keine Angabe eines CMS / SSG @staticweb.
Also bei shopware ist es so geloest, dass eine tabelle mit "alias" (d.h. die URL die auch im browser steht) und "system" (die interne url, z.b. https://example.com/produkt.php?id=123) gibt die alle URLs verwaltet.
Damit kannst du dann praktisch beliebige alias URLs anlegen, die alle ueber die selbe system-url verarbeitet werden. Soweit ich mich erinnere, kannst du auch jedesmal noch custom header und http status codes mit setzten.

Damit ist es problemlos moeglich mit seiten "umzuziehen", alte produkte auf neue umzubiegen usw. ohne in der htaccess was kaputtzumachen. Waere vielleicht was was du hinzufuegen kannst wenn sich der aufwand lohnt und es viele URLs sind.

santamo
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 24
Registriert: 17.07.2017, 13:46

Beitrag santamo » 07.02.2020, 16:46 Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

nerd hat geschrieben:
06.02.2020, 21:32
santamo hat geschrieben:
06.02.2020, 12:47
Moin, es handelt sich um eine Eigenentwicklung, von daher keine Angabe eines CMS / SSG @staticweb.
Also bei shopware ist es so geloest, dass eine tabelle mit "alias"
ja, so in der Art will ich das auch lösen. Eine Tabelle mit Alias URLs, auf die per 301 umgeleitet wird, falls eine alte URL aufgerufen wird. Das ist aber nicht das eigentliche Problem.

Ich nehme an, dass in Shopware nach Anlegen einer Alias URL auch sofort in den Kategorien auf die Alias verlinkt wird. War aber die ursprüngliche URL schon im Google Index, kann sie dort noch Ewigkeiten ihr (schädliches) Doubletten-Dasein ausleben. Falls Google nicht irgendwo im Web noch einen alten Link findet.

Würde aber Google in den Kategorien weiterhin die alte URL finden und würde von dieser dann per 301 umgeleitet werden auf die Neue, dann wäre die alte URL sofort aus dem Index genommen und die ursprüngliche Linkpower der alten würde sofort auf die neue URL übertragen werden.

Ist es nicht so?

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2014
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 08.02.2020, 08:37 Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

> Moin, es handelt sich um eine Eigenentwicklung, von daher keine Angabe eines CMS / SSG

Dann muss du es auch selbst fixen.

> Würde aber Google in den Kategorien weiterhin die alte URL finden ...

Das liegt doch an dir was man auf deiner Seite findet.

> ... und würde von dieser dann per 301 umgeleitet werden auf die Neue, dann wäre die alte URL sofort aus dem Index genommen und die ursprüngliche Linkpower der alten würde sofort auf die neue URL übertragen werden.

Nicht verschwindet sofort aus dem Index, selbst nach einer 301 nicht.

santamo
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 24
Registriert: 17.07.2017, 13:46

Beitrag santamo » 08.02.2020, 10:04 Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

staticweb hat geschrieben:
08.02.2020, 08:37
Dann muss du es auch selbst fixen.
Nicht besoders hilfreich, oder?
staticweb hat geschrieben:
08.02.2020, 08:37
Das liegt doch an dir was man auf deiner Seite findet.
so so...
staticweb hat geschrieben:
08.02.2020, 08:37
Nicht verschwindet sofort aus dem Index, selbst nach einer 301 nicht.
nämlich?

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2090
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 08.02.2020, 15:42 Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

santamo hat geschrieben:
08.02.2020, 10:04
staticweb hat geschrieben:
08.02.2020, 08:37
Dann muss du es auch selbst fixen.
Nicht besoders hilfreich, oder?
staticweb hat geschrieben:
08.02.2020, 08:37
Das liegt doch an dir was man auf deiner Seite findet.
so so...
staticweb hat geschrieben:
08.02.2020, 08:37
Nicht verschwindet sofort aus dem Index, selbst nach einer 301 nicht.
nämlich?

Du stellst Dir das etwas zu leicht vor, zumal Du keine Standard Software verwendest. Mal die eine oder Umleitung/Umschreibung zu definieren, ist eine Sache, aber ein Konzept entwickeln für eine Custom Entwicklung, die dann auch keiner kennt, ist schlichtweg unmöglich. Von daher wirst Du zumindest hier nicht die gebrauchsfertige Lösung für Deine Anforderung bekommen. Angesichts Deines scheinbar nur rudimentären Wissens für das Benötigte, solltest Du Deine Lösung aber in jedem Fall ohne Datenbank Nutzung konstruieren, weil Du ansonsten von einem Problem zum Nächsten kommst. Beschränke Dich auf die .htaccess. Nur ein gut gemeinter Rat!

santamo
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 24
Registriert: 17.07.2017, 13:46

Beitrag santamo » 09.02.2020, 19:42 Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

supervisior hat geschrieben:
08.02.2020, 15:42
Von daher wirst Du zumindest hier nicht die gebrauchsfertige Lösung für Deine Anforderung bekommen.
Das will ich auch garnicht. Selbst wenn ich ich es über die htaccess realisieren würde, bleibt die Frage, was mit den alten (jetzt verwaisten URLs) geschieht, die ja noch mehr oder weniger ranken und vor allem auch DC erzeugen zu den neuen URLs.

Mal angenommen, die neuen URLs würden nun plötzlich in der Sitemap erscheinen, aber nicht mehr die alten. Wie sollen dann Google und Co. darauf schliessen, dass die alten URLs nun auf die neuen verweisen, vor allem dann wenn es keine Links im Web zu den alten Seiten findet. Und der Content bleibt ja quasi gleich. Und beides wäre dann im Index. DC also.
  • Wie also sollen dann die Rankingfaktoren von den alten auf die neuen URLs weitergegeben werden?
  • Wie soll vermieden werden, dass Doubletten entstehen? Wo sie doch quasi gerade erzeugt werden ;)
Der Kern meiner Frage war ja eigentlich, ob es besser wäre, zunächst noch auf die alten URLs zu verlinken (z.b. aus den Kategorien und/oder in der Sitemap) oder ob es mehr Sinn macht, auf die alten URLs überhaupt nicht mehr zu verlinken. Oder als Alternative (fällt mir gerade noch ein) z.b. in der Sitemap alte UND neue URLs zu listen.

Was also geschieht mit den alten URLs (die quasi nun DC sind)?

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2090
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 09.02.2020, 19:57 Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

santamo hat geschrieben:
09.02.2020, 19:42
Was also geschieht mit den alten URLs (die quasi nun DC sind)?
Du denkst viel zu kompliziert. Um auch die alten URLs umzuleiten, brauchst Du ledigliche 1 weitere Rewrite URL. Warum also einen riesigen Akt mit einer Datenbank machen, was das Ganze ohnehin langsam macht. An Deiner Stelle würde ich mir aber alles ganz genau überlegen, wie Du das Ganze aufziehen willst, damit Du bei zukünftigen Änderungen nicht wieder ganz vorne anfangen musst. Schau Dir dazu mal den Modified Shop an. Das ist aus meiner Sicht die Allerbeste und gleichzeitig allerschnellste Lösung.

elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1106
Registriert: 03.05.2005, 10:09

Beitrag elmex » 09.02.2020, 20:23 Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

santamo hat geschrieben:
09.02.2020, 19:42
Der Kern meiner Frage war ja eigentlich, ob es besser wäre, zunächst noch auf die alten URLs zu verlinken (z.b. aus den Kategorien und/oder in der Sitemap) oder ob es mehr Sinn macht, auf die alten URLs überhaupt nicht mehr zu verlinken.
Nein, definitiv auf die neuen URLs linken. Das ist ganz wichtig!

santamo
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 24
Registriert: 17.07.2017, 13:46

Beitrag santamo » 10.02.2020, 13:12 Wie am besten SEO-friendly URLs realisieren?

supervisior hat geschrieben:
09.02.2020, 19:57
santamo hat geschrieben:
09.02.2020, 19:42
Was also geschieht mit den alten URLs (die quasi nun DC sind)?
Um auch die alten URLs umzuleiten, brauchst Du ledigliche 1 weitere Rewrite URL. Warum also einen riesigen Akt mit einer Datenbank machen, was das Ganze ohnehin langsam macht.
Weil die Informationen für die neue URL ja schließlich irgendwo herkommen müssen. Wie käme ich sonst an die Artikelbezeichnungen, die Bestandteil der neuen URL sein sollen? Modified macht das sicher auch nicht anders, als in einer Alias-Tabelle nachzuschlagen um dann ggf. umzuleiten. Das muss schon innerhalb der Anwendung passieren und die läuft bei mir ohnehin sehr schnell, da kann ein herkömmliches Shopsystem kaum mithalten.
Zuletzt geändert von santamo am 10.02.2020, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag