registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

DSGVO & Amazon Partnerprogramm

Eure Fragen und Erfahrungsberichte zu Affiliate-Programmen, Affiliate Portalen, Provisionen, Leads, Performance und Rendite könnt Ihr hier teilen.
Querdenker
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 195
Registriert: 09.12.2006, 22:14

Beitrag Querdenker » 03.05.2018, 17:52 DSGVO & Amazon Partnerprogramm

Welche Maßnahmen müssen Webseitenbetreiber umsetzen, um das Amazon Partnerprogramm partnernet.amazon.de nach dem 25. Mai weiter DSGVO konform nutzen zu können?

Gibt es da von Amazon selbst schon eine Anleitung, was zu tun ist?

Muss es ein opt-out für Webseitenbenutzer geben oder nicht? Und falls ja, wie kann das technisch realisiert werden?

Welche Textabschnitte sind der Datenschutzerklärung hinzuzufügen?

Was ist noch zu tun?

Anzeige von:

Content Marketing Strategie von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1913
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 03.05.2018, 18:55 DSGVO & Amazon Partnerprogramm

Das Amazon-Partnerprogramm sollte recht unproblematisch sein, solange du nur mit Links und selbstgehosteten Bannern arbeitest. Wenn der Benutzer beim Laden deiner Seite keine Anfragen an Amazon schickt, sollte das OK sein. Problematisch würde ich das Einbinden von bei Amazon gehosteten Inhalten (z. B. Widgets) sehen.

Querdenker
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 195
Registriert: 09.12.2006, 22:14

Beitrag Querdenker » 03.05.2018, 19:03 DSGVO & Amazon Partnerprogramm

Warum sind Widgets problematisch?

Und eigentlich stellt sich das Thema Widgets nicht, da garantiert 90 bis 99% der Amazon Partnernet Teilnehmer Widgets einsetzen. Ohne Widgets wird man garantiert keinen großen Umsatz machen.

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5209
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag Vegas » 03.05.2018, 19:08 DSGVO & Amazon Partnerprogramm

Solange durch Amazon kein Tracking auf Deiner Seite stattfindet, sondern nur Links zu Amazon gesetzt werden, gibt es keinerlei Probleme. Das die meisten Leute die häßlichen Widgets mit den grottigen Ladezeiten einsetzen, wäre mir neu.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1913
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 03.05.2018, 19:13 DSGVO & Amazon Partnerprogramm

Querdenker hat geschrieben:Warum sind Widgets problematisch?
Überleg doch mal ... Warum ist es wohl problematisch, wenn ich als Besucher eine Seite besuche und die ohne mich zu fragen eine Verbindung zu Amazon öffnet und Amazon mitteilt "Amazon-Kunde XYZ surft gerade auf YouPorn"? Aus demselben Grund ist es ja auch nicht erlaubt, Facebook-Buttons etc. einzubinden, die ohne Rückfrage sofort geladen werden. Weil Facebook damit wunderbar Leute durchs Web tracken kann.
Querdenker hat geschrieben:Und eigentlich stellt sich das Thema Widgets nicht, da garantiert 90 bis 99% der Amazon Partnernet Teilnehmer Widgets einsetzen. Ohne Widgets wird man garantiert keinen großen Umsatz machen.
Ich habe diese Widgets immer mal nur kurz angetestet und dann verworfen, weil ich sie ziemlich sinnlos und lahm fand. Wenn du eine gute themenbezogene Seite hast, brauchst du die nicht, sondern kannst direkt zu bestimmten Produkten verlinken.

Anzeige von: