registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Google ordnet die falsche Sprache zu

Alles über Google diskutieren wir hier.
Linkakquise
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 11
Registriert: 21.07.2014, 15:51

Beitrag Linkakquise » 17.02.2015, 07:30 Google ordnet die falsche Sprache zu

Hallo liebe Community,

Ich habe seit ca einem Jahr das Problem, dass meine .es Domain (welche zuvor Jahre im spanischem Index war) nicht als Sprache: Deutsch in den Webmastertools anerkannt wird. [b]Folglich hat diese Domain keine Entwicklung. Keine Sichtbarkeit, keine Rankings, keine positive Entwicklung.
[/b]
Es existieren nur eine Hand voll spanischer Backlinks (minderwertig). Auf der Domain liegen nun seit 1,5 Jahren, viele, gute deutschsprachige Inhalte.

Die Domain hat sehr starke Links aus Fachpublikationen (renomierte Fachportale mit SI von 2-3 und follow Links), ist bei Wikipedia (de) gelistet, hat quantitativ aufgebaute gesunde Freelinks (auch nur 20-30).

Onpage liegt ein WP drauf mit richtigem Lang. Tag, href lang (de) usw usw.

[u]Ich bin echt am verzweifeln. Habt ihr eine Idee wie ich Google dazu bewege die Domain endlich Deutschland zuzuordnen?[/u]

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Benutzeravatar
mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: 08.09.2006, 17:31
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag mwitte » 17.02.2015, 09:11 Google ordnet die falsche Sprache zu

Ein paar starke deutsche Links könnten helfen

Linkakquise
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 11
Registriert: 21.07.2014, 15:51

Beitrag Linkakquise » 17.02.2015, 09:21 Google ordnet die falsche Sprache zu

Ich baue seit 1,5 Jahren deutsche Links auf und wir sind jetzt bei einer Domainpop von 50 (wirklich nur gesunde, hochwertige Links). Wirklich sehr hochwertige Links ;-)

von Fachportalen
Erwähnung auf Fokus
Wikipedialink
Links von Seiten mit Sichtbarkeit 2-3
Links von alten Trustseiten mit 5 stelliger Domainpop
Freelinks zur Kompensation
usw usw ...

erweiternd gefragt: meinst du dass der Punkt noch nicht erreicht ist, dass Google die Waage "gekippt" hat?

Wie hoch schätzt du den Faktor Quantität bei meinem Problem?

Herzlichen Dank und Grüße

Benutzeravatar
mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: 08.09.2006, 17:31
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag mwitte » 17.02.2015, 09:37 Google ordnet die falsche Sprache zu

Das las sich erst ein wenig anders:
Linkakquise hat geschrieben:Es existieren nur eine Hand voll spanischer Backlinks (minderwertig). Auf der Domain liegen nun seit 1,5 Jahren, viele, gute deutschsprachige Inhalte.
hreflang nutzt du -- oder?

Wie sind denn die Besucherströme?
Kommen noch spanische Besucher oder auch Deutsche.

Und mit URL ist alles nicht so geraten!

Linkakquise
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 11
Registriert: 21.07.2014, 15:51

Beitrag Linkakquise » 17.02.2015, 10:16 Google ordnet die falsche Sprache zu

Hallo,

Ja ich nutze auf jeder Seite den passenden hreflang Tag.
Besucher kommen zu 80% aus Deutschland und zu 10% noch aus Spanien.

:(

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge