registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Contaxe ist alle.

Eure Fragen und Erfahrungsberichte zu Affiliate-Programmen, Affiliate Portalen, Provisionen, Leads, Performance und Rendite könnt Ihr hier teilen.
Benutzeravatar
pimpi
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2191
Registriert: 13.12.2005, 17:22

Beitrag pimpi » 12.05.2014, 13:54 Contaxe ist alle.

Mein RPM beträgt für diesen Monat 0,81€ bei einem CPC von 0,23€. Zum Glück muß ich auch nicht davon leben :lol: Aber ok, wir schweifen vom Thema ab 8)

Anzeige von:

SEO Telefonberatung bei ABAKUS:
  • Schnelle & kompetente Hilfe
  • Direkte Kommunikation
  • Fachkundige Beratung
  • Geringer Kostenaufwand
Sprechen Sie uns gerne an:
0511 / 300325-0

Keyser Soze
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1414
Registriert: 07.09.2004, 09:58
Kontaktdaten:

Beitrag Keyser Soze » 13.05.2014, 10:41 Contaxe ist alle.

Jetzt wurde für heute eine neue eBay-Auktion im Contaxe-Blog angekündigt zu einem "deutlich reduzierten Verkaufspreis". Scheint aber noch nicht online zu sein.

Benutzeravatar
pimpi
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2191
Registriert: 13.12.2005, 17:22

Beitrag pimpi » 13.05.2014, 11:59 Contaxe ist alle.

Das Gejammer kann doch langsam keine Sau mehr ertragen, aber amüsant ist es :lol:
Nachdem der Verkauf von CONTAXE in der ersten Ebay-Auktion nicht gelungen ist, startet am Dienstag, 13. Mai, ein erneuter Versuch, mit deutlich reduziertem Verkaufpreis. Sollte sich auch hier kein Käufer finden lassen, gehen wir davon aus, dass die Aussagen von Julia Holtz, Google-Direktorin Wettbwerb, nämlich dass es in der gut funktionierenden europäischen Werbebranche nicht an Käufern für CONTAXE mangelt, vorsätzlich falsch sind.

Weder Julia Holtz, noch die drei Google-Chefs Schmid, Page, und Brin haben bisher auf den offenen Brief reagiert, in dem das asoziale Marktverhalten von Google samt Ursachen schonungslos dargestellt wurden. Dies ist nicht verwunderlich, stehen doch die Wahlen zum europäischen Parlament an – ein Parlament ohne Regierungsbefugnis, versteht sich. Und die wahren und nicht gewählten Machthaber in Brüssel, EU-Kommission und EU-Rat, wollen das Freihandelsabkommen TTIP, durchsetzen. In dessen Folge werden hiesige Verbraucher endgültig zur Schlachtbank geführt und den Interessen einer habgierigen US-Konzern-Lobby unter massgeblicher Beteiligung von Google geopfert.

Sämtliche Internet-Technologien sind weitgehend in der Hand dieser genannten US-Konzern-Lobby. Und die europäische Politik schaut stillschweigend zu, ohne einzugreifen. Mit einem zweiten offenen Brief, diesmal an den SPD-Vorsitzenden und deutschen Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel unternehmen wir einen weiteren Versuch CONTAXE, andere europäische Unternehmen,und Verbraucher vor Schaden zu bewahren.

Wir hoffen, dass CONTAXE spätestens zum 1. Juni seinen Betrieb wieder aufnehmen kann.
Klick: https://www.contaxe.com/de/blogbeitrag/c ... mar-gabri/

Keyser Soze
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1414
Registriert: 07.09.2004, 09:58
Kontaktdaten:

Beitrag Keyser Soze » 13.05.2014, 12:23 Contaxe ist alle.

Jetzt für "nur" noch 1.500.000€ im "Angebot":
https://www.ebay.de/itm/Affiliate-Netzwe ... 461fe170c5

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3883
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 13.05.2014, 13:09 Contaxe ist alle.

"deutlich reduzierten Verkaufspreis"
Das ist doch Bullshit. Entweder Sie vertrauen ihrer Werbung mit den Ankündigungen und starten bei Null oder sie scheissen sich weiterhin ein und geben absurde Werte vor.

Ich hoffe, die neue Auktion hat deutlich weniger Beobachter als die alte, weil es die Leute nur noch nervt... :o

Irritierend ist zudem, dass niemand versucht, sein Geld zurückzuerhalten... Seid ihr alle unter 50 EUR? Oder habt ihr noch Hoffnung? Bzw. zuviel Aufwand? Wie schon gesagt: Betreibungsamt Schaffhausen.

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Wulfman
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 266
Registriert: 31.08.2007, 11:50

Beitrag Wulfman » 13.05.2014, 15:03 Contaxe ist alle.

Ist mir zu teuer 8)

Keyser Soze
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1414
Registriert: 07.09.2004, 09:58
Kontaktdaten:

Beitrag Keyser Soze » 13.05.2014, 15:20 Contaxe ist alle.

Rem hat geschrieben:Irritierend ist zudem, dass niemand versucht, sein Geld zurückzuerhalten... Seid ihr alle unter 50 EUR? Oder habt ihr noch Hoffnung? Bzw. zuviel Aufwand? Wie schon gesagt: Betreibungsamt Schaffhausen.
Nur weil keiner drüber schreibt, heißt das ja nicht, dass es niemand macht.
Da es bei mir nur um 70€ geht, finde ich es viel interessanter zu beobachten, wie sich die Sache weiter entwickelt und wie sich da jemand um Kopf und Kragen redet. Mir gegenüber waren die öffentlichen Aussagen von Herrn Hofmann auf meiner Webseite auch schon im strafrechtlich relevanten Bereich (u.a. üble Nachrede). Habe seine Kommentare aber einfach so stehen lassen. Der wartet wahrscheinlich nur darauf, dass mal irgendwer gegen ihn vorgeht, nur damit er endlich Aufmerksamkeit bekommt (siehe auch gezielte Provokationen Richtung Googles Geschäfsführung, die das wahrscheinlich auch nicht im geringsten juckt).

Mincemeat
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 558
Registriert: 27.04.2005, 21:01
Kontaktdaten:

Beitrag Mincemeat » 13.05.2014, 21:41 Contaxe ist alle.

Der Contaxe- Chef hatte ja auch in seinem Blog geschrieben, dass er den Google- Chefs Prügel angeboten hat. So was schreibt nur jemand, der, vorsichtig ausgedrückt, noch andere Probleme hat.

Wir waren bei Contaxe nie angemeldet.

BTW:
In den letzen Jahren habe ich bestimmt 5 Plattform- Accounts gekündigt, weil es sich für uns nicht mehr gelohnt hat, dort irgendwas zu machen.

Update: Das betraf u.a. Vibrant Media, Zanox, Tradedoubler, Affiliando, cj.

Ich habe so den Eindruck, dass die Zeit der Plattformen eh vorbei ist: Die Merchants basteln oder mieten sich etwas inhouse, und holen die 20% der Affiliates, die 80% des Umsatzes bringen, direkt ins Boot (machen wir auch so).
Zu den Plattformen geht dann nur noch der Kleinkram oder Affiliates die erstmal alle Programme durchtesten (sofern der Merchant überhaupt noch dort ist). Oder der Merchant ist nur noch bei 1 Platform (statt früher bei 3), und macht zusätzlich etwas inhouse.

Umso mehr wundert mich, dass jetzt noch neue Plattformen aufmachen (jomads, affiliateplanet,...). Klar wird die eine oder andere Plattform, die in den letzten Jahren einen guten Job gemacht hat, überleben, aber jetzt noch eine neue Plattform starten?? Vielleicht sehe ich das alles auch zu negativ.

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3883
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 14.05.2014, 00:25 Contaxe ist alle.

Nur weil keiner drüber schreibt, heißt das ja nicht, dass es niemand macht.
Tut mir leid! Ich muss mich ja auch fragen, ob ich mich wegen dem gesperrten Konto mit Herrn Hoffmann konfrontiere. Bei mir ist das aber ein totaler Mumpitz-Betrag. Wobei ich mit Contaxe auch schon ein hundertfaches pro Monat eingenommen habe ...

Ich habe Euch den Weg vorgegeben. Daher mein Interesse, ob es auch wirklich funktioniert ;-). Sonst schreibt halt kurz eine private Nachricht.

Ansonsten: Ich kenn ja Hoffmann als quasi-Chef-Mod aus dem Ayom-Forum. Stilistisch kommt das relativ nahe zu den Posts aus Deiner Seite ;-). Ich bin froh, dass mir weiteres Vorgehen erspart bleibt.

Mincemeat
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 558
Registriert: 27.04.2005, 21:01
Kontaktdaten:

Beitrag Mincemeat » 22.05.2014, 14:59 Contaxe ist alle.

Contaxe hat mir gerade die folgende Pressemitteilung zur Veröffentlichung auf einer Google News Quelle übermittelt:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

lesen Sie die wahrscheinlich letzte Veröffentlichung eines Google-Opfers, dem noch in diesem Monat der Gang zum Konkursrichter droht.

Quasi aus der Not heraus hat CONTAXE in den letzten 17 Monaten nach den Ursachen für das ungenierte Marktverhalten von Google geforscht. Eine aktuelle Bewertung der jetzigen Faktenlage lässt den Schluss zu, dass ein kriminelles, länderübergreifendes Netzwerk aus Lobbyisten, Politikern und anderen einflussreichen Staatsbediensteten seit Jahren dafür sorgt, dass es zu keinem ernsthaften Kartellverfahren gegen Google kommt.

Mit den Wall Street Bankern als Hauptaktionäre der führenden 500 US-Unternehmen im Rücken, und im engen Schulterschluss mit der US-Administration und den US-Geheimdiensten, konnte Google seit Ende 2010, dem Beginn des Kartell-Scheinverfahrens vor der EU-Kommission, weiter sein Unwesen treiben. So konnte Google wie ein trojanisches Pferd in unsere privatesten Lebensbereiche eindringen und unter dem Schutz des genannten Netzwerks ungeniert personenbezogene Daten, Nutzer- und Verhaltensprofile, sowie Intimstes sammeln, und anderen den Zugriff darauf gestatten. Noch einfacher kann Wirtschaftspionage nicht sein! Wie gross der heute bereits erlittene Schaden ist kann man an der frappierend ehrlichen Aussage von Google-Chairman Eric-Schmidt ablesen, dass es schon lange nicht mehr um Daten gehe, weil man diese längst habe.

Weitere Infos zu den Fragen
- welche Rolle spielen die Wall Street Banker? Oder muss es heissen: Wall Street Bankster?
- deutsche Monopolkommission Beschützer von Google und Verräter der Wissenschaft?

lesen Sie in unserem neuesten Blogartikel Google Kartellverfahren - ein gewolltes Scheinverfahren. Weitere interessante Infos zum Marktmissbrauch von Google und seinen schlimmen Folgen sind am Schluss verlinkt.

Bei Rückfragen erreichen Sie mich unter +41 (0)52 511 22 77.


Mit freundlichen Grüssen,

Matthias Hofmann

–----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Geschäftsführer
CONTAXE AG
Schaffhausen, Suisse
Tel: +41 (0)52 511 22 77
Fax: +41 (0)52 511 05 22
(UPDATE: Email- Adresse gelöscht)
Website: www.contaxe.com "

:o

Ich veröffentliche den Unsinn aber nicht. Nicht wegen eigener Angst vor Google :lol:.
Zuletzt geändert von Mincemeat am 22.05.2014, 19:45, insgesamt 2-mal geändert.

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag SloMo » 22.05.2014, 16:32 Contaxe ist alle.

Und diese Pressemitteilung wird von Dir zensiert, weil...?

Mincemeat
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 558
Registriert: 27.04.2005, 21:01
Kontaktdaten:

Beitrag Mincemeat » 22.05.2014, 16:55 Contaxe ist alle.

SloMo hat geschrieben:Und diese Pressemitteilung wird von Dir zensiert, weil...?
Ich habe sie hier komplett gepostet, unzensiert.

Auf den Seiten von mir biete ich das Verbreiten von Pressemitteilungen nicht öffentlich an. Dort veröffentliche ich lediglich eigene Texte, und Texte ausgewählter Partner.

Sofern ich Seiten hätte, wo sich jeder einen Account erstellen könnte und selber Pressemitteilungen einstellen könnte, würde ich natürlich jede mit deutschem Recht vereinbare Pressemitteilung verbreiten.

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag SloMo » 22.05.2014, 17:24 Contaxe ist alle.

Achso, hörte sich so an als ginge es um so eine PR-Plattform. Hofmanns Ton ist natürlich derb, es ist aber durchaus nachvollziehbar, dass da ordentlich Verbitterung mitschwingt. Contaxe war nicht übel, hat nur nie die kritische Masse aus Merchants und Publishern erreicht. Wenn er nun Belege für unlautere Methoden hat, sollte das bitte nicht mit seinem Unternehmen untergehen. Leider sind wir als Gesellschaft inzwischen so vorbehaltlos googlekonform, dass sich kaum jemand die Mühe einer Prüfung macht.

Mincemeat
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 558
Registriert: 27.04.2005, 21:01
Kontaktdaten:

Beitrag Mincemeat » 22.05.2014, 17:49 Contaxe ist alle.

SloMo hat geschrieben:Leider sind wir als Gesellschaft inzwischen so vorbehaltlos googlekonform, dass sich kaum jemand die Mühe einer Prüfung macht.
Ich sehe an Deiner Signatur, dass Du über dieses Thema nachgedacht hast.
Wir machen das ähnlich: Zum Beispiel hat Google Analytics auf unseren Hauptseiten nichts verloren.
Wir machen auch Werbung mit z.B. "Kreditkarte Made in Germany", weil wir alles was geht (z.B. auch den Support) hier in Deutschland machen, ohne irgendwelche ausländischen Scripte einzubinden etc.

Ich gelte deshalb als "Neurotiker" unter Kollegen. Am Ende bekommt jeder die Kunden, die er verdient hat :) .

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3883
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 22.05.2014, 19:37 Contaxe ist alle.

Zum Beispiel hat Google Analytics auf unseren Hauptseiten nichts verloren.
Ich fahre meine Pageviews zu 85% Adsense-los.

Na ja! Auf Contaxe.com haben sie neu eine Illustration aufgeschaltet:
https://www.contaxe.com/

Irgendwie stimmt es. Trotzdem ist die Reaktion in der Drastigkeit einfach unwirksam.

Nun ja. Keine Ahnung, was noch kommt.

Hier ist noch eine Anmerkung zur Wettbewerbslage, sollte der Verkauf wieder nicht stattfinden:
https://www.contaxe.com/de/blogbeitrag/c ... mar-gabri/

Bemerkenswert ist die Preis-Entwicklung bei der parallel verlaufenden Auktion:
https://www.ebay.de/itm/301189553323
Da stehen wir bereits bei -50% (?). Das heisst, die Preisvorstellungen können noch korrigiert werden.

Ich glaube, das Problem ist nicht die Wettbewerbslage, sondern dass man das Ding (Contaxe) nicht den richtigen Leuten anbietet. Wobei ich da auch nicht zu laut rumplärren sollte, hätte ich im Metier der Vermarkter eh keine Kontakte.

Überhaupt gibt es Preise und Projekte, bei denen man einfach im Stillen verhandeln sollte. Dies ist bei Contaxe einfach nicht gegeben, da man die grösstmögliche Öffentlichkeit sucht (Ebay und seltsame Kommentare). Contaxe demontiert sich faktisch selbst.
Zuletzt geändert von Rem am 22.05.2014, 19:52, insgesamt 7-mal geändert.

Antworten