registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

weg von Wordpress - umstieg auf statische HTML Seiten

SEO Tipps und Fragen zu Content Management Systemen wie WordPress, TYPO3, Drupal, Joomla! und Onlineshopsystemen wie Magento, Shopware, xt:Commerce, PrestaShop, JTL-Shop findet Ihr hier.
staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2166
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 02.06.2020, 15:07 weg von Wordpress - umstieg auf statische HTML Seiten

> Komfort: hast du bei statischen seiten nicht. Wie gehst du vor, wenn du irgendwelche cookie hinweise auf 500+ seiten aendern musst? oder neben impressum und agb noch eine weitere seite einfuegen musst weil irgendwelche gesetzte geaendert wurden?

Der beste Mittelweg zwischen CMS und statischer Seite ist und bleibt der "static site generator".

Solche Änderungen sind abhängig vom verwendeten Generator in Sekunden durchgeführt.

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2987
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 02.06.2020, 17:35 weg von Wordpress - umstieg auf statische HTML Seiten

staticweb hat geschrieben:
02.06.2020, 15:07
Wie gehst du vor, wenn du irgendwelche cookie hinweise auf 500+ seiten aendern musst?
Also solche Inhalte, die für alle Seiten gelten, etwa bestimmte Scripte, liegen bei mir in einer einzigen Datei, die dann auf den einzelnen Seiten via include eingebunden werden. Das ist auch in Sekunden durchgeführt.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2166
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 03.06.2020, 08:16 weg von Wordpress - umstieg auf statische HTML Seiten

> Also solche Inhalte, die für alle Seiten gelten, etwa bestimmte Scripte, liegen bei mir in einer einzigen Datei, die dann auf den einzelnen Seiten via include eingebunden werden. Das ist auch in Sekunden durchgeführt.

Ja auch das ist ein Weg. Es fragt sich nur wie viele User so ein "selbstgestricktes" System haben (wollen) bzw. bauen können. Der TE scheint auf jeden Fall etwas fertiges zu suchen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag