registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

HowTo: Google Adsense Code Performance optimiert einbauen

Hier kannst Du Deine Fragen zu Google Adsense stellen.
supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2149
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 06.12.2019, 08:57 HowTo: Google Adsense Code Performance optimiert einbauen

panterchen hat geschrieben:
05.12.2019, 22:35
@supervisor gilt Dein Angebot noch?

Hab Dir eine PM geschickt.

Anzeige von:

Content Marketing Strategie von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Alternate
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 2
Registriert: 08.04.2020, 18:27

Beitrag Alternate » 08.04.2020, 18:59 HowTo: Google Adsense Code Performance optimiert einbauen

Hallo,

geht diese Vorgehensweise noch? Ich habe es jetzt mehrere Stunden probiert in allen Variationen, aber es geht nicht.


-> This code will be placed before the </body> tag in HTML. Please include the <script> </script> tags.

<script>
function downloadJSAtOnload() {
var b = document.createElement("script");
b.src = "//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js";
document.body.appendChild(b)
};
</script>

+

<script>
if (window.addEventListener) {
window.addEventListener("load", downloadJSAtOnload, false)
} else {
if (window.attachEvent) {
window.attachEvent("onload", downloadJSAtOnload)
} else {
window.onload = downloadJSAtOnload
}
};
</script>
Und der Code kommt dorthin, wo die Anzeige angezeigt werden soll?

<script>
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({
google_ad_client: "ca-pub-xxxxx"
});
</script>
Vielen Dank :)

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2001
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 08.04.2020, 19:12 HowTo: Google Adsense Code Performance optimiert einbauen

Alternate hat geschrieben:
08.04.2020, 18:59
Hallo,

geht diese Vorgehensweise noch? Ich habe es jetzt mehrere Stunden probiert in allen Variationen, aber es geht nicht.
before the </body> heißt im <head></head> sprich Kopfzeile.
Arnego2 <Webseiten Umbau ab 80 Euro>

Alternate
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 2
Registriert: 08.04.2020, 18:27

Beitrag Alternate » 08.04.2020, 19:16 HowTo: Google Adsense Code Performance optimiert einbauen

arnego2 hat geschrieben:
08.04.2020, 19:12
Alternate hat geschrieben:
08.04.2020, 18:59
Hallo,

geht diese Vorgehensweise noch? Ich habe es jetzt mehrere Stunden probiert in allen Variationen, aber es geht nicht.
before the </body> heißt im <head></head> sprich Kopfzeile.
Ich dachte der Codeteil soll so spät wie möglich geladen werden, sprich vor dem schließendem </body> oder verwechsel ich gerade was. Das steht doch auch in der Einleitung vom Thread ^^ :)

Und in dem Theme gibt es extra zwei Felder

The code will be placed before the </head> tag on all the site's pages. Please include the <script> </script> tags. und

This code will be placed before the </body> tag in HTML. Please include the <script> </script> tags. Dort habe ich es reingemacht ;)

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2149
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 08.04.2020, 20:07 HowTo: Google Adsense Code Performance optimiert einbauen

arnego2 hat geschrieben:
08.04.2020, 19:12
Alternate hat geschrieben:
08.04.2020, 18:59
Hallo,

geht diese Vorgehensweise noch? Ich habe es jetzt mehrere Stunden probiert in allen Variationen, aber es geht nicht.
before the </body> heißt im <head></head> sprich Kopfzeile.

Before the </body> heißt das, was es heißt und eben nicht <head></head>. Also unmittelbar vor dem schließenden </body>. Es heißt auch nicht Kopfzeile, sondern wenn, dann html Header. Leute, wenn Ihr nicht wisst, worüber Ihr redet, lasst es doch bitte!

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2001
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 08.04.2020, 20:15 HowTo: Google Adsense Code Performance optimiert einbauen

supervisior hat geschrieben:
08.04.2020, 20:07

Before the </body> heißt das, was es heißt und eben nicht <head></head>. Also unmittelbar vor dem schließenden </body>. Es heißt auch nicht Kopfzeile, sondern wenn, dann html Header. Leute, wenn Ihr nicht wisst, worüber Ihr redet, lasst es doch bitte!
Stümmt hatte den / übersehen man wird älter.
Ein script kommt IMHO meist in den html header <head></head> wie du ihn gern genannt hättest.
Arnego2 <Webseiten Umbau ab 80 Euro>

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2149
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 08.04.2020, 20:34 HowTo: Google Adsense Code Performance optimiert einbauen

arnego2 hat geschrieben:
08.04.2020, 20:15
Ein script kommt IMHO meist in den html header <head></head> wie du ihn gern genannt hättest.
Auch das stimmt nicht..... Lass es einfach....

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2149
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 09.04.2020, 08:36 HowTo: Google Adsense Code Performance optimiert einbauen

Nur der Vollständigkeit halber, diese Lösung von mir optimiert zwar das Ladeverhalten von Adsense schon mal nicht schlecht. Es geht aber noch um bis zu 3 Ecken schneller, aber nicht mit dieser Lösung. Da ist also noch mächtig Luft nach oben möglich und beschränkt sich dann auch nicht nur auf Adsense. Diese Lösung gibts dann aber nicht for free. Wer es unter den Speed Junkies so richtig schnell haben will, PM an mich.

Madraxx
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 327
Registriert: 31.07.2005, 22:18

Beitrag Madraxx » 15.09.2020, 20:02 HowTo: Google Adsense Code Performance optimiert einbauen

Irgendwie geht das bei mir nicht. Bevor ich mir da weiter den Kopp zerbreche, geht das generell noch oder habe ichgrad nen Brett vorm Kopf?
Wandern / Outdoor auf Facebook: https://www.facebook.com/OutdoorWandern

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2149
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 16.09.2020, 09:04 HowTo: Google Adsense Code Performance optimiert einbauen

Natürlich geht das noch, allerdings wurde der Code im EIngangsthread durch das Foren Update zerhackstückt, was sich aber eigentlich unschwer erkennen lassen sollte, dass da was nicht stimmen kann.

Mal komplett losgelöst davon, ist die Verwendung dieser Optimierung inzwischen nicht mehr ganz unstrittig, zumindest aus dem Blickwinkel von Pagespeed Insight. Eigentlich erweist es sich gut und das ist auch die Idee dieser Optimierung alle zu ladende Objekte mit einer niedrigeren Priorität verzögert zu laden, auch bekannt durch Lazy Load. Allerdings steht dieses verzögerte Laden im Widerspruch zu dem schon vor einiger Zeit eingeführten Bewertungskriterium von Pagespeed mit Namen "Cumulative Layout Shifting", also dem Verschieben des Contents durch Objekte, die warum auch immer verzögert laden und so nach dem vermeintlich fertigen Ladestatus den Content nach unten verschieben lässt. Besonders davon betroffen ist der Bereich vor der Knickfalte (Above the fold).

Wer also im Kopf einer Seite Anzeigen stehen hat, kommt durch dieses CLS schlechter weg bei der Pagespeed Bewertung. Wenn die Anzeigen dann auch noch bewusst verzögert geladen werden, was durch dieses Optimierungsscript erreicht werden soll, wird die beschriebene Problematik noch weiter verschlechtert, zumindest nach der Maßgabe von Pagespeed.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag