registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Info-Seite als Spam bewertet?

Alles über Google diskutieren wir hier.
Daktari
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 19
Registriert: 28.06.2018, 14:29

Beitrag Daktari » 17.09.2018, 12:00 Info-Seite als Spam bewertet?

Ich hatte mir schon einen Bericht erstellt der diese Aufrufe nicht berücksichtigt. Das wäre für mich auch erst mal okay. Mich würde nur eine negative Auswirkung auf das Ranking beunruhigen.

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2166
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 17.09.2018, 12:25 Info-Seite als Spam bewertet?

> Mich würde nur eine negative Auswirkung auf das Ranking beunruhigen.

Dann schaltet doch eine Seite ohne GA vor oder deaktiviert GA über JS, bei Weiterleitungen vom Router.

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5217
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag Vegas » 18.09.2018, 12:41 Info-Seite als Spam bewertet?

Das hat keinen negativen Einfluss, generell sind Absprünge immer nur dann problematisch, wenn sie darauf hinweisen, dass der Nutzer nicht das gefunden hat was er sucht.

Beispiele:

1. Der Nutzer sucht in Google nach "Keyword", klickt ein Ergebnis, drückt dann ganz schnell den Back Button und klickt ein anderes Ergebnis, verweilt dort wesentlich länger.

2. Der Nutzer sucht in Google nach "Keyword", klickt ein Ergebnis, drückt dann ganz schnell den Back Button und verfeinert die Suche, klickt dann ein anderes Ergebnis.


In beiden Fällen deutet das Verhalten des Nutzers darauf hin, dass er beim ersten Ergebnis nicht das gefunden hat, was er wollte. Hängt auch etwas am Suchbegriff, bei Shops oder auch Hotels wird der User in der Regel wesentlich stärker von einzelnen Ergebnissen wieder zurück in die SERPs und dann zum nächsten Ergebnis wandern, um sich einen Üblick zu verschaffen, als etwa bei reinen Infosuchen. Man muss Absprungraten und Sprungverhalten also auch immer im Kontext zum Suchbegriff sehen, es gibt keine pauschal gute oder schlechte Absprungrate.

Die Absprungrate per se ist kein negatives Kriterium, es geht vielmehr um komplexere Verhaltensmuster, den Wechsel zwischen SERPs und Ergebnissen. Ein gutes Beispiel ist hier das Wetter, auf solchen Seiten sind die Nutzer oft schon wenige Sekunden später wieder weg, was aber noch kein negatives Signal ist, denn die Vorhersage zu lesen dauert halt nicht lang. Besucht aber ein Großteil der Nutzer dann aber eine andere Wetterseite, könnte das für Google ein Hinweis sein, dass der Nutzer auf der ersten Seite nicht das gefunden hat, was er finden wollte.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag