registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Inwieweit kann Google das Nutzerverhalten beurteilen?

Alles über Google diskutieren wir hier.
ABAKUS_Tim
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 77
Registriert: 23.10.2017, 13:38

Beitrag ABAKUS_Tim » 16.04.2018, 10:43 Inwieweit kann Google das Nutzerverhalten beurteilen?

Ich denke wenn eine Seite in der GSC angemeldet/bestätigt ist(was denke ich mal auf fast alle etwas bedeutenderen Seiten zutrifft), werden ja unabhängig vom Browser Daten wie CTR/Impressions etc. aufgezeichnet und mehr oder weniger von Google verwendet. Ob und in wie weit Firefox/IE6 Daten aufzeichnen und verwenden kann ich nicht sagen bzw. ist mir bislang nicht bekannt.

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

ewigerlaie
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 177
Registriert: 04.07.2016, 11:10

Beitrag ewigerlaie » 16.04.2018, 11:33 Inwieweit kann Google das Nutzerverhalten beurteilen?

In der GSC siehst du nur ein paar wenige Resultate der Aufzeichnung. Dort wird nichts mehr erfasst.

Off-Topic dazu: die Ergebnisse in der neuen GSC finde ich aussagekräftiger, als bisher. Muss natürlich noch vieles dazu kommen, aber z.B. der Bereich Indexabdeckung ist schon deutlich besser.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6673
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 16.04.2018, 12:08 Inwieweit kann Google das Nutzerverhalten beurteilen?

@tim
bei meinem "kleinen" simulationsexperiment kann ich keinerlei querverbindung zwischen "gchrome" u. "ranking" feststellen u. ich sehe auch keinerlei beweise zu gegenteiligen thesen in form dessen, dass irgendwer die ausgehenden trafficstroeme einmal auseinander nimmt u. das ganze dokumentiert.
ich vermute im moment, dass die erfassungsschnittstelle ueber WMT / cookies laeuft.

ewigerlaie
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 177
Registriert: 04.07.2016, 11:10

Beitrag ewigerlaie » 16.04.2018, 12:26 Inwieweit kann Google das Nutzerverhalten beurteilen?

hanneswobus hat geschrieben:... ich vermute im moment, dass die erfassungsschnittstelle ueber WMT / cookies laeuft.
Habe ich hier einen Denk/Wissensfehler? Die WMT (GSC) sind doch nur die Interpretationen von Ergebnissen. Ergebnisse, die über die GA-Scripte erfasst und (etwas) beeinflusst werden können.

Für Seiten, die keine GA-Scripte und keinen Zugang (Anmeldung) bei der GSC haben, möchte doch aber Google auch gern diverse Verhalten erfassen.

Nur über den Browser und Cookies (die ich z.B. allermeistens abgeschaltet habe)?

ABAKUS_Tim
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 77
Registriert: 23.10.2017, 13:38

Beitrag ABAKUS_Tim » 16.04.2018, 12:29 Inwieweit kann Google das Nutzerverhalten beurteilen?

"möchte" und "dürfen" ist in dem Fall aber ein großer Unterschied^^.
Wenn ich mich heute in der GSC anmelde bekomme ich morgen Daten von den letzen 12 Monaten (teilweise noch weiter zurrück). Die Daten müssen also vorher schon irgendwo aufgezeichnet worden sein, man hatte halt nur noch kein Zugriff darauf?!
Ich denke das Wichtigste wird hier eig. gesagt https://privacy.google.com/your-data.html
über den Rest bzw. das genaue wie / wann / wo kann man immer nur spekulieren(es sei dann man hat hier wirklich eine aussagekräftige Studie).

Anzeige von: