registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Wenn Linkanfragen verboten sind, wie nehmt ihr Kontakt auf?

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
e-fee
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3893
Registriert: 08.05.2007, 13:53

Beitrag e-fee » 10.08.2017, 21:47 Wenn Linkanfragen verboten sind, wie nehmt ihr Kontakt auf?

mogli hat geschrieben:
e-fee hat geschrieben: Linkanfragen, die man so eben nicht bzw. sehr bedingt stellen darf, weil es gegen das Gesetz hier in Deutschland verstößt.
Aber nochmals dazu: Vorsicht - das ist "nur" die Meinung dieses einen zitierten Anwalts. Darüber lässt sich also im Grunde jetzt noch wunderbar streiten, so lange es keine konkreten Urteile zu diesem Sachverhalt gibt.
Da habe ich mich der Kürze halber nicht absolut genau ausgedrückt mit meinem "sehr bedingt" (ich bin eben auch keine Rechtswissenschaftlerin, und denen überlasse ich da die Details). Es gibt natürlich jetzt nicht "das" Gesetz, in dem drinsteht, Paragraph Bla, Absatz xyz: "Du darfst keine Linktauschanfragen per Mail stellen". Es gibt aber durchaus unerlaubte Handlungen, die per Gesetzt geregelt sind und unter die je nach Auslegung auch die Linktauschanfragen fallen können.
Der von mir sehr geschätzte (und menschlich sehr nette, das ist kein A...-Typ, der einem auf Teufel komm raus einen reinwürgen will - und aufs Netz ist er spezialisiert) Anwalt Niklas Plutte schreibt zum Beispiel hier https://www.ra-plutte.de/kalte-linkanfr ... her-sicht/ Erhellendes zu dem Thema.

Anzeige von:

Zur Verstärkung unseres OffPage-SEO Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Junior SEO Offpage in Vollzeit in Hannover

Die Stelle umfasst die Betreuung und Projektverwaltung von und für Kunden und Kooperationspartner. Wir erstellen Content- und Wettbewerbsanalysen, mit denen nachhaltige und effiziente Linkaufbaukampagnen entwickelt und durchgeführt werden.


Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2418
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 10.08.2017, 21:53 Wenn Linkanfragen verboten sind, wie nehmt ihr Kontakt auf?

Was er da schreibt ist seine Meinung und Auslegung zum Thema Linkankauf.
Wie schon erwähnt gibt es noch kein Urteil diesbezüglich, oder es ist mir zumindest nicht bekannt.

Zugegebenermaßen ein Nachteil wenn man in einer Bananenrepublik lebt. :o

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6726
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 10.08.2017, 21:53 Wenn Linkanfragen verboten sind, wie nehmt ihr Kontakt auf?

e-fee hat geschrieben:
mogli hat geschrieben:
e-fee hat geschrieben: Linkanfragen, die man so eben nicht bzw. sehr bedingt stellen darf, weil es gegen das Gesetz hier in Deutschland verstößt.
Aber nochmals dazu: Vorsicht - das ist "nur" die Meinung dieses einen zitierten Anwalts. Darüber lässt sich also im Grunde jetzt noch wunderbar streiten, so lange es keine konkreten Urteile zu diesem Sachverhalt gibt.
Da habe ich mich der Kürze halber nicht absolut genau ausgedrückt mit meinem "sehr bedingt" (ich bin eben auch keine Rechtswissenschaftlerin, und denen überlasse ich da die Details). Es gibt natürlich jetzt nicht "das" Gesetz, in dem drinsteht, Paragraph Bla, Absatz xyz: "Du darfst keine Linktauschanfragen per Mail stellen". Es gibt aber durchaus unerlaubte Handlungen, die per Gesetzt geregelt sind und unter die je nach Auslegung auch die Linktauschanfragen fallen können.
Der von mir sehr geschätzte (und menschlich sehr nette, das ist kein A...-Typ, der einem auf Teufel komm raus einen reinwürgen will - und aufs Netz ist er spezialisiert) Anwalt Niklas Plutte schreibt zum Beispiel hier https://www.ra-plutte.de/kalte-linkanfr ... her-sicht/ Erhellendes zu dem Thema.
eine sehr geschaetzte u. geachtete konkurrentin loest das thema so auf, dass sie in ihrem impressum genauere spezifikationen dazu schreib, wie sie sich diese linkanfragen wuenscht u. eigentlich wuerde ich - sofern ich sowas durchziehen wuerde - primaer auf solche aeusserungen in den impressi peinlich genau achten.
aber eigentlich kann man das thema auch entspannter angehen. jede(r) von "uns" hat diese oder jene buddies, die man hier u. da mal telefoniert o. trifft u. da lassen sich doch diese linkorganisationsorgien voellig entspannt loesen.

Cin Media
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 273
Registriert: 29.01.2017, 19:10
Kontaktdaten:

Beitrag Cin Media » 11.08.2017, 10:32 Wenn Linkanfragen verboten sind, wie nehmt ihr Kontakt auf?

hanneswobus:

Ich dachte Du hast Philosophie studiert? Ich habe den Eindruck, dass man mit Dir schwer über ein Thema philosophieren kann. Wenn die e-fee erwähnt hat, dass die wissenschaftliche Arbeit früher weniger Content hatte. Ja, was passiert dann in der Zukunft? Sind dann 15-30 Seiten nicht vielleicht nicht wenig?

Sorry, aber Du kannst nicht eine wissenschaftliche Arbeit auf eine DIN 4 Seite bringen. Was soll das für eine Wissenschaft sein? Wissenschaft über das Verliebt sein? Bist Du vielleicht verliebt?

Wir reden nicht über die Qualität. Was ist Qualität? Qualität kann ich sogar mit einem Wort festlegen. Wenn Du so willst, kann der Mensch nur mit einem Wort Dir eine Erleuchtung bringen. Eine wisschenschaftliche Arbeit muss nicht grandios sein. Wer sagt das? Wissenschaftliche Arbeit sind auch manchmal total falsch. Also, sie sind nicht nur schlecht, sondern auch total falsch. Was früher als richtig galt, ist heute falsch. Aber die wissenschaftliche Arbeit war damals anscheinend richtig gewesen.

Es geht hier nicht um grandios oder Sonstiges, sondern um die Definition "Wissenschaft".
Wenn Du es so betrachtest, könnte man die Wissenschaft sogar auf nur "ein Wort" herunterstufen. Unsere Vorfahren vor tausenden Jahren haben auch nicht viel gesprochen.

Wenn der Heinrich sagt, dass er wissenschaftlichen Content hat. Wie viele Seiten hat er? Und ist er selber ein Doktor? Ich kann auch ein Buch über SEO schreiben. Und ist das Buch dann ein wisschenschaftliches Buch? Das ist hier die Frage. Ich bin kein Doktor.. Wäre das SEO-Buch deswegen kein wissenschaftliches Buch?

Viele Grüße

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6726
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 11.08.2017, 10:41 Wenn Linkanfragen verboten sind, wie nehmt ihr Kontakt auf?

Cin Media hat geschrieben:hanneswobus:

Ich dachte Du hast Philosophie studiert? Ich habe den Eindruck, dass man mit Dir schwer über ein Thema philosophieren kann. Wenn die e-fee erwähnt hat, dass die wissenschaftliche Arbeit früher weniger Content hatte. Ja, was passiert dann in der Zukunft? Sind dann 15-30 Seiten nicht vielleicht nicht wenig?

Sorry, aber Du kannst nicht eine wissenschaftliche Arbeit auf eine DIN 4 Seite bringen. Was soll das für eine Wissenschaft sein? Wissenschaft über das Verliebt sein? Bist Du vielleicht verliebt?

Wir reden nicht über die Qualität. Was ist Qualität? Qualität kann ich sogar mit einem Wort festlegen. Wenn Du so willst, kann der Mensch nur mit einem Wort Dir eine Erleuchtung bringen. Eine wisschenschaftliche Arbeit muss nicht grandios sein. Wer sagt das? Wissenschaftliche Arbeit sind auch manchmal total falsch. Also, sie sind nicht nur schlecht, sondern auch total falsch. Was früher als richtig galt, ist heute falsch. Aber die wissenschaftliche Arbeit war damals anscheinend richtig gewesen.

Es geht hier nicht um grandios oder Sonstiges, sondern um die Definition "Wissenschaft".
Wenn Du es so betrachtest, könnte man die Wissenschaft sogar auf nur "ein Wort" herunterstufen. Unsere Vorfahren vor tausenden Jahren haben auch nicht viel gesprochen.

Wenn der Heinrich sagt, dass er wissenschaftlichen Content hat. Wie viele Seiten hat er? Und ist er selber ein Doktor? Ich kann auch ein Buch über SEO schreiben. Und ist das Buch dann ein wisschenschaftliches Buch? Das ist hier die Frage. Ich bin kein Doktor.. Wäre das SEO-Buch deswegen kein wissenschaftliches Buch?

Viele Grüße
cinmedia.
nochmal u. hoffentlich abschliessend: du hast das mit der wissenschaft immer noch nicht verstanden! ;-)
mal ernsthaft: du stellst hier haufenweise fragen in meine richtung, zeigst mir null verstaendnis u. null entwicklung in deinen argumenten // denkstrukturen ... warum sollte ich also mit dir ueber das thema philosophieren? ich sehe da herzlich wenig potential.

Cin Media
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 273
Registriert: 29.01.2017, 19:10
Kontaktdaten:

Beitrag Cin Media » 11.08.2017, 13:00 Wenn Linkanfragen verboten sind, wie nehmt ihr Kontakt auf?

hanneswobus:

Deine Argumente sind nicht nur echt schlecht, sondern so kurz geschrieben wie ein ewig Gestriger. ;-) Von Dir kann man echt nichts erwarten.

Deswegen frage ich lieber andere, wie z.B. Heinrich.

ewigerlaie
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 177
Registriert: 04.07.2016, 11:10

Beitrag ewigerlaie » 11.08.2017, 13:48 Wenn Linkanfragen verboten sind, wie nehmt ihr Kontakt auf?

Cin Media hat geschrieben:Deine Argumente sind nicht nur echt schlecht, sondern so kurz geschrieben wie ein ewig Gestriger. ...
Völlig OT von mir, aber es muss mal sein. Dein blödes querschlagen geht mir (sicher nicht nur mir) langsam auf die Ketten. Kannst du dich nicht wie erwachsener Mensch benehmen?
Schreib was zum Thema, akzeptiere andere Meinungen und Auffassungen, sei tolarent und gebe dich nicht wie eine alte Jungfer, die nie einen Kerl hatte, aber alles weiß.

Übrigens: Internetseiten, auf denen man nur was sieht, wenn man JS einschaltet, finde ICH Scheiße,

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6726
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 11.08.2017, 13:50 Wenn Linkanfragen verboten sind, wie nehmt ihr Kontakt auf?

Cin Media hat geschrieben:hanneswobus:

Deine Argumente sind nicht nur echt schlecht, sondern so kurz geschrieben wie ein ewig Gestriger. ;-) Von Dir kann man echt nichts erwarten.

Deswegen frage ich lieber andere, wie z.B. Heinrich.
du findest meine argumente schlecht, ich finde deine argumente noch ganz dolle arg viel schlechter lalalalalala. findest du nicht auch, dass dieses kindergartenspielchen schlichtweg irgendwie wahnsinnig dumm ist?
meine guete: frag doch wen du willst.

Antworten
  • Neueste Blogbeiträge
cron