registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Unbezahlte Texte werden verwendet. Was können wir tun?

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
bodo78
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 14
Registriert: 14.11.2016, 13:19

Beitrag bodo78 » 14.11.2016, 21:32 Unbezahlte Texte werden verwendet. Was können wir tun?

Vegas hat geschrieben:Ausführlicher zum Thema https://www.heise.de/resale/artikel/Ver ... 63854.html oder https://books.google.de/books?id=oG3nBQ ... rb&f=false

Typischer Fall: https://www.online-und-recht.de/urteile/ ... -20111207/ oder https://rabüro.de/kein-gutglaeubiger-erwerb-von-nutzungsrechten-vom-nichtberechtigten-im-urheberrecht/

Vor Gericht gehts zwar offensichtlich meist eher um Software oder Bilder, aber im Grunde alles das Gleiche.

Nach dem was Du schreibst wird offensichtlich drauf spekuliert, daß der Texter im Zweifel wegen ein paar Texten den Rechtsstreit scheut. Liegt ein Brief vom RA auf dem Tisch, steigert das das Interesse an einer gütlichen Lösung meist sehr schnell.
Vielen Dank für die Links, die sind echt sehr aufschlussreich. Damit werde ich es mal versuchen, noch etwas Druck auszuüben. Hoffen wir mal, dass es am Ende vielleicht doch noch im Guten geregelt werden kann. Sollte auch DAMIT nichts zu machen sein, dann geht es halt wirklich zum Anwalt.

Can hat geschrieben:Würde erstmal eine sehr böse Rechnung an den Seitenbetreiber rausschicken. Er hat schließlich den nutzen und er kann am besten bei der SEO Agentur sein Geld wieder einfordern. Aber wenns nur einige hunderte sind, einfach sein lassen..
Ich habe dem Seitenbetreiber heute Nachmittag eine Mail geschickt mit folgendem Inhalt und eine Rechnung angehängt:
Bezug nehmend auf unsere bisherige Kommunikation geben wir Ihnen hiermit die Möglichkeit, das volle Nutzungsrecht an den Texten für Ihr Portal XXX zu erwerben.
Die Texte können Sie jederzeit noch einmal unter folgendem Link downloaden: XXX

Sollten Sie dieses Angebot annehmen wollen, möchten wir Sie bitten, die Rechnung im Anhang dieser E-Mail innerhalb 7 Kalendertagen zu überweisen. Es steht Ihnen frei, sich mit Ihrer SEO-Agentur zu beraten und die Forderung ggf. an diese weiterzureichen.

Sollten Sie dieses Angebot nicht annehmen wollen und auch seitens der SEO-Agentur auch weiterhin keine Klärung möglich sein, fordern wir Sie hiermit auf, stattdessen die Texte bis zur in der Rechnung genannten Zahlungsfrist am kommenden Montag, den 21.11.2016, von Ihrer Internetseite zu entfernen, da Sie sich sonst wissentlich des Verstoßes gegen das Urheberrecht strafbar machen.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich nichts tun wird. Aber ich werde auf jeden Fall noch mal eine Mail fertig machen und sowohl dem Seitenbetreiber als auch der SEO-Agentur eine E-Mail schicken und sie über die von Vegas genannten Urteile informieren. Mal schauen, ob das dann irgendwann doch zieht und sie merken, dass sie keinen Vollidioten vor sich haben. Auch wenn es nur um nicht mal 500 Euro geht, ist es für uns doch viel Geld, auf das wir ganz einfach nicht verzichten wollen, ohne zu wissen, wer hier wen um sein Geld gebracht hat. Am Ende ist es nämlich doch die SEO-Agentur, die auch diesen Auftrag nicht bezahlt hat, so wie auch einige andere nicht bezahlt wurden.

Anzeige von:

SEO Telefonberatung bei ABAKUS:
  • Schnelle & kompetente Hilfe
  • Direkte Kommunikation
  • Fachkundige Beratung
  • Geringer Kostenaufwand
Sprechen Sie uns gerne an:
0511 / 300325-0

Fitzcarraldo
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 172
Registriert: 24.06.2013, 18:27

Beitrag Fitzcarraldo » 14.11.2016, 22:57 Unbezahlte Texte werden verwendet. Was können wir tun?

Is nicht böse gegen dich (oder andere hier) gemeint - aber, dass Mails keine Rechtskraft besitzen, ist dir/euch hoffentlich bewusst? Deine "Forderungen" per Mail haben, rechtlich gesehen, quasi nicht stattgefundenen!

Wiederhole bitte den ganzen Vorgang SCHRIFTLICH! Sonst hast du nicht mehr als den Spatzen auf dem Dach...

Gruß

sharif1403
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 50
Registriert: 12.11.2009, 23:16
Kontaktdaten:

Beitrag sharif1403 » 14.11.2016, 23:02 Unbezahlte Texte werden verwendet. Was können wir tun?

So pass auf was die SEO-Agentur dem Kunden rät ist böse und geschäftsschädigend, denn für Urheberrechtsverletzungen haftet derjenige unter dessen Namen die Texte veröffentlicht sind. Weiß den Kunden darauf hin!!!! Hast du in deiner REchnung stehen, Nutzungs- und Urheberrecht gehen erst mit Bezahlung der REchnung über? Wenn ja, fackel nicht lange, ruf nochmal den ersten in der Kette an, weise in darauf hin, dass er haftet weil er Texte ohne Nutzungsrecht veröffentlicht. Stell dich blöd sag halt wenn ich jetzt weitere Schritte unternehme wegen Urheberrechtsverletzung müssen Sie darunter leiden, das will ich eigentlich nicht, wie können wir uns gütlich einigen. Zieht er nicht ab zum Anwalt xD. ich kann dir da einen sehr guten empfehlen. Hatte so ein Spiel schon dreimal und mein Geld immer gekriegt

bodo78
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 14
Registriert: 14.11.2016, 13:19

Beitrag bodo78 » 14.11.2016, 23:18 Unbezahlte Texte werden verwendet. Was können wir tun?

sharif1403 hat geschrieben:So pass auf was die SEO-Agentur dem Kunden rät ist böse und geschäftsschädigend, denn für Urheberrechtsverletzungen haftet derjenige unter dessen Namen die Texte veröffentlicht sind. Weiß den Kunden darauf hin!!!!
Das habe ich ihm in meiner letzten Mail auch geschrieben, dass er der Leidtragende ist, und ihn auf einige Urteile mit Link hingewiesen. Auch am Telefon hatte ich ihm das schon gesagt.
sharif1403 hat geschrieben:Hast du in deiner REchnung stehen, Nutzungs- und Urheberrecht gehen erst mit Bezahlung der REchnung über?
Das nicht, aber in unseren AGB steht das drin und die sind ja Vertragsbestandteil gewesen zwischen uns und Frau S. Die sind auch auf unserer Homepage jederzeit einsehbar.
sharif1403 hat geschrieben:Stell dich blöd sag halt wenn ich jetzt weitere Schritte unternehme wegen Urheberrechtsverletzung müssen Sie darunter leiden, das will ich eigentlich nicht, wie können wir uns gütlich einigen.
Das habe ich allen Beteiligten mehrfach schon mitgeteilt. Bislang hat es noch nicht gereicht.

sharif1403
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 50
Registriert: 12.11.2009, 23:16

Beitrag sharif1403 » 15.11.2016, 00:00 Unbezahlte Texte werden verwendet. Was können wir tun?

sharif1403 hat Folgendes geschrieben:
Hast du in deiner REchnung stehen, Nutzungs- und Urheberrecht gehen erst mit Bezahlung der REchnung über?


Das nicht, aber in unseren AGB steht das drin und die sind ja Vertragsbestandteil gewesen zwischen uns und Frau S. Die sind auch auf unserer Homepage jederzeit einsehbar.

Hast du Sie direkt darauf hingewiesen?? Wenn ja, fackel nicht lange, geh zum Anwalt. Der Veröffentlicher ist in Deutschland. Spätestens wenn dein Kunde den Brief kriegt wird er sich das überlegen. Kommt halt drauf an, was das für ein Unternehmer ist. Normal kann sich das keiner leisten.

Anzeige von: