registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Falsche Schreibweise meiden & Branddomains stärken

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
SchneiderSam
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 33
Registriert: 15.12.2014, 12:27

Beitrag SchneiderSam » 31.03.2016, 16:56 Falsche Schreibweise meiden & Branddomains stärken

Hallos zusammen,

wenn ich in Google eingebe: "Samueles Getränkeladen" aber dann ein Hinweis bekomme:
Meinten Sie: Samuels Getränkeladen
Ist das an sich eine gute Sache - falls man wirklich ein Rechtschreibfehler hat. Aber was ist wenn man tatsächlich ein Getränkeladen namens Samuele hat? Also mit "e"?

Und was kann ich machen damit das "Meinten Sie" verschwindet (es geht ja sonst zur Konkurrenz)? Reicht es die Branddomain zu stärken?

Samueles Getränkeladen ist erst 1 Jahr alt und hat sehr wenig Backlinks (nur 1). Das ganze ist natürlich fiktiv.

Danke für eure Erfahrungen.

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

SchneiderSam
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 33
Registriert: 15.12.2014, 12:27

Beitrag SchneiderSam » 31.03.2016, 18:09 Falsche Schreibweise meiden & Branddomains stärken

Servus,

ich hab eine Antwort gefunden:

https://moz.com/ugc/did-you-mean-no-i-didnt
https://www.quora.com/Search-Engine-Opt ... avoid-that

Das würde bedeuten, dass man Klickzahlen erhöhen sollte und genügend und saubere Backlinks brauch. Hat da jemand schon Erfahrungen damit sammeln können?

SEOteriker
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 121
Registriert: 23.02.2016, 11:08

Beitrag SEOteriker » 03.04.2016, 11:36 Falsche Schreibweise meiden & Branddomains stärken

mich treibt dasselbe problem ohne dass ich bisher einen lösungsansatz gefunden habe.

deshalb, ohne einen neuen fred zu öffnen - könnten schema.org properties bei solchen konstellationen aus der patsche helfen?


... and he closes with the word "sorry" haha

https://www.youtube.com/watch?v=9erSvwVHiQM

untief
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 101
Registriert: 12.10.2015, 15:30
Kontaktdaten:

Beitrag untief » 04.04.2016, 10:31 Falsche Schreibweise meiden & Branddomains stärken

In Web-Branchenbücher eintragen, Facebookseite, Google+-Seite, Kommentare unter Blogs usw., immer wieder den Begriff nennen. alles nur anlegen, man muss es nicht dauerhaft pflegen, mit der Zeit verschwindet das dann.

Ich hatte dasselbe Problem mit dem mächtigen Begriff "Intranet", ist aber schon 5-6 Jahre her.

Wenn es ganz schlimm ist, wie in obigem Samueles-Beispiel, ernsthaft über eine Shop Namensänderung nachdenken. Denn bei diesem Beispiel, wirst du bei jedem Telefonat, bei jedem Termin, überall wird nachgefragt werden, "es" am ende? Und du wirst ewig buchstabieren müssen. Zum einen nervt dich das auch irgendwann und zum zweiten fragen manche auch nicht nach und machen es dann falsch, zum dritten sieht es auch auf Geschäftspapier im ersten eindruck vielleicht nach einem Fehler aus, was geschäftsschädigend sein könnte.

Denn die "Did u mean"-Fehlerkorrektur gibt es auch in den Köpfen der Kunden und die bekommst du nicht so leicht weg - wie in Google, und wiegt weit schwerer.

SEOteriker
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 121
Registriert: 23.02.2016, 11:08

Beitrag SEOteriker » 04.04.2016, 10:56 Falsche Schreibweise meiden & Branddomains stärken

ich komme ursprünglich aus dem printbereich, daher fällt mir bewusst falsche rechtschreibung natürlich extremst schwer. heute würde ich vieles anders machen, ist auch gut so, wenn man dazu lernt. den brand name würde ich bspw. unter anderen gesichtspunkten wählen https://lmgtfy.com/?q=Crossmediabureau da ich allmählich realisiere, dass es wahrscheinlich ein hoffnungsloses unterfangen ist den spell check loszuwerden.

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

untief
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 101
Registriert: 12.10.2015, 15:30
Kontaktdaten:

Beitrag untief » 04.04.2016, 11:28 Falsche Schreibweise meiden & Branddomains stärken

Hier könnte es sinn machen beide Begriffe abundzu im selben Text zu nutzen. Da dein Domainname auch mit X... ist, denkt Google das wäre dein eigentlicher Begriff, textlich wird er kaum oder gar nicht genutzt, außer als E-Mail oder Domainlink.
Eher versuchen xmediabureau als Synonym von crossmediabureau erscheinen zu lassen und umgekehrt.

Also ich würde vermutlich die Begriffe xmediabureau, crossmediabureau, mediabureau, crossmedia alle ab und zu in Texte der Webseite und sonstwo einstreuen und so eine Verbindung schaffen.

SEOteriker
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 121
Registriert: 23.02.2016, 11:08

Beitrag SEOteriker » 04.04.2016, 20:17 Falsche Schreibweise meiden & Branddomains stärken

könnte mir höchstens vorstellen alternateName xmediabureau ggf. zu verwenden.
möchte mich nicht länger der illussion hingeben, dass da irgendwas auszurichten wäre.

für google isses halt prioritär wichtig den verschreiberlingen und legasthenics suchergebnisse zu liefern, von denen gott google ausgeht, es seien die einzig wahren. wurscht, ich kümmer mich nicht mehr um den nonsense.

SchneiderSam
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 33
Registriert: 15.12.2014, 12:27

Beitrag SchneiderSam » 18.04.2016, 00:36 Falsche Schreibweise meiden & Branddomains stärken

Wow,

das sind ja Kommentare! Danke euch!
In Web-Branchenbücher eintragen, Facebookseite, Google+-Seite, Kommentare unter Blogs usw., immer wieder den Begriff nennen. alles nur anlegen, man muss es nicht dauerhaft pflegen, mit der Zeit verschwindet das dann.
Das habe ich mir gedacht und das würde auch mit dem zusammen passen was in MOZ steht. Danke.
Also ich würde vermutlich die Begriffe xmediabureau, crossmediabureau, mediabureau, crossmedia alle ab und zu in Texte der Webseite und sonstwo einstreuen und so eine Verbindung schaffen.
Das ist interessant, wenn man tatsächlich mit allen Begriffen auch etwas am Hut hat. Aber ich will ja nicht, dass Google mich und andere Suchende auf meine Konkurrenz aufmerksam machen. :-)

Ich werde es mit sauberer Brandoptimierung versuchen.

SEOteriker
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 121
Registriert: 23.02.2016, 11:08

Beitrag SEOteriker » 13.05.2016, 08:37 Falsche Schreibweise meiden & Branddomains stärken

SEOteriker hat geschrieben:ich komme ursprünglich aus dem printbereich, daher fällt mir bewusst falsche rechtschreibung natürlich extremst schwer. heute würde ich vieles anders machen, ist auch gut so, wenn man dazu lernt. den brand name würde ich bspw. unter anderen gesichtspunkten wählen https://lmgtfy.com/?q=Crossmediabureau da ich allmählich realisiere, dass es wahrscheinlich ein hoffnungsloses unterfangen ist den spell check loszuwerden.
na sowas: sieht so aus, als wäre der spell-check ... "oder meinten sie" verschwunden.

untief
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 101
Registriert: 12.10.2015, 15:30
Kontaktdaten:

Beitrag untief » 13.05.2016, 10:56 Falsche Schreibweise meiden & Branddomains stärken

So einfach kann es sein ;)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag