registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Klickbetrug Adwords !! Bitte um hilfe

Eure Fragen zu Google Ads (Adwords), Bing Ads, Facebook Ads, … stellt Ihr in diesem Forum.
Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3879
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 19.03.2016, 14:07 Klickbetrug Adwords !! Bitte um hilfe

Ok: Dein Beitrag ist zusammengefasst: ich gebe 150 EUR für Werbung aus, aber ich werde verarscht und bis aufs Hemd ausgezogen.

Jetzt willst Du einen Tipp: na ja. Hör doch auf auf Adwords zu werben?

Die Fragen von Carlosiebert gehen in die richtige Richtung. Im Prinzip wäre schon interessant zu wissen, "wozu" Du das machst und warum da nur Adwords in Frage kommt.
haben dann vor ca 6 Wochen eine Klick betrug seite beauftragt unsere Kampagne zu analysieren.
Resultat: Du hast die auch noch bezahlt? Vielleicht schreiben die auch nur, was Du hören willst?

Du schmeisst insofern schlechtem Geld noch gutes hintendrein, weil es an Deiner Situation überhaupt nichts ändern kann und wird.

Die richtige Frage lautet daher: ich möchte "xyz" vermarkten, habe allerdings mit Adwords schlechte Erfahrung. Hat mir jemand Vorschläge, wo ich xyz sonst noch vermarkten kann.

Oder vielleicht auch: wie kann ich meine Werbeaktivitäten in Adwords so tarnen, dass es mein Konkurrent nicht wahrnimmt. Versuch doch mal dessen Region auszuklammern. Nur so als Brainstorming.

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

untief
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 101
Registriert: 12.10.2015, 15:30
Kontaktdaten:

Beitrag untief » 31.03.2016, 14:06 Klickbetrug Adwords !! Bitte um hilfe

Lenny320 hat geschrieben:sind erst seit ca Januar mit Adwords aktiv und haben von anfang an bemerkt das unser Budget (150 euro pro Tag) schnell aufgebraucht ist
Lenny320 hat geschrieben:ein Klick kostet ca 10-12 Euro
Mal mit einem Taschenrechner nachgerechnet wie viele Klicks das sind? :roll:

Also, wenn dein Thread, insbes. die Zahlen, hier echt sein sollte, dann empfehle ich dir dringend jemanden damit zu beauftragen der sich damit auskennt.

helpisking
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 46
Registriert: 18.05.2016, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag helpisking » 18.05.2016, 18:13 Klickbetrug Adwords !! Bitte um hilfe

Google hat ein großes Interesse daran, dass Anzeigen sich für dich lohnen. Ich vertraue da komplett auf Ihre Technologie. Solltest du viele fake-klicks bekommen liegt es Nahe, dass du irgendwann die Anzeigen pausierst. Das möchte Google nicht. Demnach setzen Sie alles daran solche Methoden aufzudecken und die Klicks auch gutzuschreiben. Sehe das generell nicht als Problem.

Die Märchen von Kindern in Indien die den ganzen Tag auf Adwords Anzeigen klicken sind meiner Meinung nach auch veraltet. :o :wink:
www.help-is-king.de
Interessanter Online Marketing Blog. Gerne lesen und folgen.

Benutzeravatar
david19
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 193
Registriert: 19.03.2012, 01:04

Beitrag david19 » 18.05.2016, 23:28 Klickbetrug Adwords !! Bitte um hilfe

Also das mit dieser ID ist schwachsinn. Google kann nur an der IP Adresse rausfinden wer auf diese Anzeigen klickt. Allerdings hat Google schon einige Proxyserver gesperrt sodass dort keine Anzeigen schalten. Nun gibt es aber auch noch VPN wo man ebenfalls eine andere IP Adresse hat. Und die seriösen Anbieter hat Google auch nicht gesperrt. Kann man dagegen was tun? Nein kann man nicht!
Und Google genauso wenig. Die können nicht einfach alle VPN und Proxys sperren zumindest nicht alle.

Deshalb nimm dir den Post von "REM" zu herzen und suche dir jemanden der da Erfahrung hat.
Klickbetrug gibt es überall, nicht nur bei Adwords.

Benutzeravatar
Sololand
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 550
Registriert: 28.11.2004, 01:03

Beitrag Sololand » 19.05.2016, 10:30 Klickbetrug Adwords !! Bitte um hilfe

Ich glaube nicht das google nur nach den IP filtert. Ich gehe davon aus, dass google Standort und device via cookie identifiziert...ob google auch dei mac Adresse auslesen kann weiß ich allerdings nicht

Anzeige von: