registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Responsive Design nun offizieller Rankingfaktor

Hier findest Du News aus der SEO-Welt.
Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3272
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 10.03.2015, 13:00 Responsive Design nun offizieller Rankingfaktor

heinrich hat geschrieben:Es geht um Uraltseiten aus den Neunzigerjahren, die im Monat keine 50 Cent bringen ... Es geht bei mir um einzelne Seiten innerhalb einer Domain, die schon längst responsive ist. Und bei langen Texten meine ich welche, die fast Buchumfang haben ... Da landet man dann bei der Suche, muss aber fünf Minuten auf der Seite suchen ...
Dann solltest du die Seiten insgesamt mal auf den modernsten Stand bringen, inkl. Aufteilung von langen Artikeln im Sinne der Benutzerfreundlichkeit. Vielleicht verdienst du dann mehr als 50 Cent.

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

MRB
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 28
Registriert: 29.01.2015, 15:57

Beitrag MRB » 10.03.2015, 13:38 Responsive Design nun offizieller Rankingfaktor

Inhalt, egal welcher Form, sollte immer für Mobile Devices zugänglich gemacht werden.
Das Einzige was Probleme bereiten kann ist eben die Funktionalität. Komplexe Systeme/Anwendungen oder Webseiten bringen den Laien oft zum verzweifeln, wenn er das responsive machen will, v.a. wenn das gesamte System nicht darauf ausgelegt ist.

Ich möchte hier auch gar nicht in Frage stellen dass die ganze Sache eine Kosten- bzw. Know-How-Frage ist. Nicht jeder hat die Mittel so etwas umzusetzen. Und eine nicht funktionierende Mobile-Version ist immer noch schlechter als keine.

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3000
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 10.03.2015, 13:40 Responsive Design nun offizieller Rankingfaktor

Genau das ist die Frage, ob ich umgerechnet 5 bis 10 Mannstunden investieren soll, um nach 10 Jahren 60 Euro zu verdienen ... Denn das Zerlegen ist so eine Sache, da die Longtails ja nur auf einer solchen langen Seite zustande kommen ... Die sind dann vermutlich weg ...

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3000
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 10.03.2015, 13:44 Responsive Design nun offizieller Rankingfaktor

MRB hat geschrieben:Und eine nicht funktionierende Mobile-Version ist immer noch schlechter als keine.
Genau das ist meine Überlegung gewesen - natürlich kann man manche Seiten zerlegen und die Zwischenüberschriften dann als Inhaltsverzeichnis nehmen, aber das hat dann mit Usability nichts mehr zu tun! Es geht hier um wissenschaftliche Abhandlungen, die nur als Ganzes Sinn machen!

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3272
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 10.03.2015, 13:49 Responsive Design nun offizieller Rankingfaktor

heinrich hat geschrieben:Genau das ist die Frage, ob ich umgerechnet 5 bis 10 Mannstunden investieren soll, um nach 10 Jahren 60 Euro zu verdienen ... Denn das Zerlegen ist so eine Sache, da die Longtails ja nur auf einer solchen langen Seite zustande kommen ... Die sind dann vermutlich weg ...
Quatsch. Jeder lange Artikel hat inhaltliche Abschnitte. Diese kann man jeweils auf einer Seite unterbringen und benutzerfreundlich miteinander verlinken, inkl. interner Verlinkung von Keywords. Da fallen dann auch keine Keywords weg. Ganz im Gegenteil, können manche Keywords sogar besser gewichtet werden, da die einzelnen Themenseiten nun ihre spezifischen Keywords in Form eines jeweiligen neuen Titles haben.

Für 60 Euro lohnt sich der Aufwand nicht. Vielleicht ist aber viel mehr Potential dabei, als du denkst?

Anzeige von: