registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Weg aus dem Panda Update - Redirects alter Posts?

Alles über Google diskutieren wir hier.
hatte05
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 504
Registriert: 28.03.2007, 11:38

Beitrag hatte05 » 03.01.2015, 21:42 Weg aus dem Panda Update - Redirects alter Posts?

Hallo zusammen,

eine meiner größeren Seiten ist von den Panda Updates massiv runtergerankt worden. Jetzt (nach über drei Jahren :)), komme ich endlich mal dazu mich intensiv um die Seite zu kümmern.

Ich habe schon einen Plan und bräuchte mal ein paar Einschätzungen und Meinungen von Leuten die ihre Seite aus dem Panda rausbekommen haben.

Ich habe ca. 1200 Blogbeiträge im Index. Monetarisiert wird das ganze zu 95% mit Adsense. Die Sichtbarkeit ist ca. um 90 % gefallen seit 2011. Es gibt kein konkreten DC und keine automatisch gespinnten Inhalte. Die Struktur der Seite ist ok und es gibt keine Fehler. Jeder Artikel ist selbst geschriebener Content. Viele sind ziemlich schnell und nicht hochwertig geschrieben, ca. 200 - 300 Zeichen lang und mit zu vielen Keywords bestückt. Ich habe früher zu jedem Thema 30 Artikel mit verschiedenen Keywords geschrieben um den kompletten Suchbereich abzudecken (was auch ein paar Jahre einwandfrei geklappt hat). Aus diesem Grund (neben den vielen (aber nicht allen)) schlecht geschriebenen Artikeln, vermute ich mal dass Google meine Seite nicht mehr mag. So eine Art DC aber nicht wirklich sondern nur sehr ähnliche Beiträge alle zum gleichen Thema mit unterschiedlichen Keyword-Ausrichtungen eben.

Jetzt habe ich mir jetzt per GA alle Artikel rausgesucht die im letzten Jahr weniger als 100 Besucher hatten und weniger als 1 Euro Adsense Einnahmen gemacht haben. Das sind ca. 700 Artikel. Diese bewerte ich jetzt einfach mal aufgrund der wenigen Besucher (Einstiege) als die von Google als minderwertig angesehene Seiten. Ich kann nicht jeden Artikel einzeln auf Qualität prüfen. Zudem sind manche Artikel total schlecht, kurz und ranken trotzdem noch sehr gut. Ich bin leider nicht in der Lage auf Basis der Artikel ein "Abstraf"-Schema festzustellen. Zudem möchte ich keine Artikel löschen die noch gutes Geld verdienen.

Jetzt meine Frage
Wie gehe ich da jetzt am geschicktesten vor? Ich könnte alle 700 Artikel löschen, aber dann laufen ja auch die Backlinks ins Leere. Was wäre jetzt der sinvolle Weg? Alle per 301 auf die Startseite? Was mache ich mit den Artikeln die über gute Backlinks verfügen? Ein paar Themen haben noch gut rankende Artikel, auf diese könnte ich dann die Redirects leiten.. aber das gilt nur für ein paar wenige Artikel. Ein paar Artikel habe ich zusammengefasst und einen langen Artikel draus gemacht (und die "alten" dann per 301 darauf geleitet). Das geht aber nur mit wenigen Artikeln.

Wie seid ihr vorgegangen? Ich freue mich über jeden guten Tipp!

Viele Grüße
Carsten

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Boa
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1170
Registriert: 11.11.2003, 00:19
Wohnort: Bremen

Beitrag Boa » 04.01.2015, 00:38 Weg aus dem Panda Update - Redirects alter Posts?

Ein paar Artikel habe ich zusammengefasst und einen langen Artikel draus gemacht (und die "alten" dann per 301 darauf geleitet). Das geht aber nur mit wenigen Artikeln.
Das klingt doch vernünftig aber bei den anderen?
Was sagt Google denn dieser 301? Hier war mal eine minderwertige Seite und nun ist sie dort?

hatte05
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 504
Registriert: 28.03.2007, 11:38
Wohnort: Giessen

Beitrag hatte05 » 04.01.2015, 02:24 Weg aus dem Panda Update - Redirects alter Posts?

Was sagt Google denn dieser 301? Hier war mal eine minderwertige Seite und nun ist sie dort?
Nein, einfach dass die Backlinks nicht verpuffen und themenrelevant weitergeleitet werden.

Ich bin jetzt dazu übergegangen die nicht mehr rankenden Seiten alle zu löschen (deaktivieren). Mit einem Tool habe ich mir die Seiten mit der meisten Linkpower anzeigen lassen. Diese leite ich auf andere relevante noch rankende Seiten um.

Da liegen noch ein paar Nachtschichten vor mir, aber was solls.. Ich hoffe nur es bringt auch was.

Smsworld
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 143
Registriert: 29.09.2004, 18:28

Beitrag Smsworld » 13.01.2015, 01:22 Weg aus dem Panda Update - Redirects alter Posts?

Wirst es nicht glaube ich habe einen Blog mit 12.000 Artikeln alsamt manuell geprüft, davon sind 7.000 rausgeflogen. Habe alle gelöscht und direkt noch dazu an Google Webmaster Tools gemeldet.

Die Sichtbarkeit des Blogs ist von 0,1 auf 1,0 in den letzten Wochen wieder hoch....
Artikel die Backlinks hatten ahbe ich auch nicht anders behandelt, Links gehen automatisch alle auf die Startseite...

Hat sich auf jeden Fall gelohnt auch wenn es Wochen an Arbeit waren. Es gab leider kein Tool das in meinem Fall helfen konnte, alle bekannten haben aufgrund der Menge versagt und Analytics hatte auch nicht alle Artikel, da viele über Jahre keinen einzigen Hit hatten..

700 Artikel hab ich an einem Tag teils gemacht ;)

Baumeister
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 78
Registriert: 31.12.2006, 09:21

Beitrag Baumeister » 13.01.2015, 09:17 Weg aus dem Panda Update - Redirects alter Posts?

,,, und was haltet Ihr von dem Gedanken, schlechte / veraltete / irrelevante Artikel einfach auf NOINDEX zu setzen?

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

Benutzeravatar
pimpi
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2191
Registriert: 13.12.2005, 17:22

Beitrag pimpi » 13.01.2015, 09:51 Weg aus dem Panda Update - Redirects alter Posts?

hatte05 hat geschrieben:
Was sagt Google denn dieser 301? Hier war mal eine minderwertige Seite und nun ist sie dort?
Nein, einfach dass die Backlinks nicht verpuffen und themenrelevant weitergeleitet werden.

Ich bin jetzt dazu übergegangen die nicht mehr rankenden Seiten alle zu löschen (deaktivieren). Mit einem Tool habe ich mir die Seiten mit der meisten Linkpower anzeigen lassen. Diese leite ich auf andere relevante noch rankende Seiten um.

Da liegen noch ein paar Nachtschichten vor mir, aber was solls.. Ich hoffe nur es bringt auch was.
Und was für ein Tool soll das sein? Infos bitte 8)

Ich habe das bei einem Blog so gelöst, daß absolut nutzlose Artikel gelöscht wurden (so 30) und rund 450 auf noindex und raus aus der Sitemap gestellt wurden. Hat paar Stunden gedauert, aber naja...mal schauen ob es was bringt. Gleichzeitig noch Tags/Kategorien/Archiv auf noindex/follow.
Zuletzt geändert von pimpi am 14.01.2015, 12:45, insgesamt 1-mal geändert.

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5238
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag Vegas » 13.01.2015, 14:23 Weg aus dem Panda Update - Redirects alter Posts?

Baumeister hat geschrieben:,,, und was haltet Ihr von dem Gedanken, schlechte / veraltete / irrelevante Artikel einfach auf NOINDEX zu setzen?
Sehr viel, der Linkjuice fließt weiter durch, die Inhalte bleiben für Besucher erhalten und man spart sich das umständliche Weiterleiten auf evtl. weniger passende Inhalte. Einfach und zweckmäßig.

ElDiablo
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1972
Registriert: 27.11.2011, 11:20

Beitrag ElDiablo » 13.01.2015, 16:14 Weg aus dem Panda Update - Redirects alter Posts?

Entweder machst Du es so, oder Du baust Dir Themenseiten und gehst über Canonicals vor, um nur noch diese im Index zu halten. Dem Robot keine schwachen Texte zu zeigen, sollte immer der erste Schritt sein, um den fiesen Panda zu erledigen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge