registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6679
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag hanneswobus » 12.12.2014, 21:32 Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

mh.
e-fee,
wie abgesichert ist es denn, dass g-chrome das suchverhalten _wirklich_ mitloggt? hast du irgendwelche hinweise hierzu in form von quellcodes, irgendetwas nachpruefbares vorliegen? wieso gehst du davon aus, dass flaechendeckend die webseitenbetreiber ganalytics oder die WMT verwenden? und was mich auch fasziniert: wie trackt google einen speziellen fall: user kommt zum alfred, user findet nix was user sucht, user ist frustriert etc. und macht den computer aus? erfasst da google die frustration oder den "akt" des rechner ausschaltens? mhhhh *gruebel*
ich frage mich, wie solche theorien entstehen und warum die sich so hartnaeckig halten. aber zum thema: wenn ich unterstelle, dass man sich bei gutefrage.net ordentlich verhaelt u. eine wirklich (!) gute antwort zu wichtigen fragen liefert, dann ist die wahrscheinlichkeit aeusserst hoch, dass nicht nur kunden generiert werden koennen, sondern auch dass gluecklich gemachte menschen ueber den tipp- u. antwortgeber quasseln, den verlinken usw.
Zuletzt geändert von hanneswobus am 12.12.2014, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2998
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 12.12.2014, 22:15 Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

domää hat geschrieben:Mal angenommen, der Backlink von guteFrage wäre dofollow
Wenn du bei GF eingeloggt bist, sind die Links nofollow, wenn du über einen neutralen Rechner kommst, sind die Links follow. Zumindest war das vor einigen Monaten noch so. Außerdem werden die ja als Social Links in den WMT gewertet.

Guido1964
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 116
Registriert: 24.01.2010, 23:35
Kontaktdaten:

Beitrag Guido1964 » 12.12.2014, 22:38 Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

hanneswobus hat geschrieben:mh.
e-fee,
wie abgesichert ist es denn, dass g-chrome das suchverhalten _wirklich_ mitloggt?
Da steht schon in der Datenschutzerklärung von Google genug dazu drin ;-) --> https://www.google.com/policies/privacy/

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6679
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 12.12.2014, 22:47 Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

guido1964,
das dokument ist bekannt, zeigt jedoch nicht, wie denn die daten fuer das ranking genutzt werden. auch moechte ich bemerken, dass viele g-chrome-nutzer das tracking blockieren ... quasi "anonym" surfen. bei der theorie kritisiere ich auch, dass niemand nachpruefen kann, ob denn nun die daten aus einer eventuellen g-chrome-nutzung in das ranking von eher kleinen, mittleren etc. projekten (quasi: klassische hilfesuchenden in diesem forum) einfliessen.
gruß

e-fee
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3893
Registriert: 08.05.2007, 13:53

Beitrag e-fee » 12.12.2014, 23:18 Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

Es ging mir nicht um das "Wie" und Google wird sich wie üblich auch hüten, allzu viele Details bekanntzugeben. Es ging mir nur um das "dass" (es möglich ist).

Und nur, weil in Deinem Dunstkreis eventuell viele das Tracking unterbinden, heißt das nicht, dass "alle" das tun. ITler schließen leider schon mal gern von sich auf Otto Normalo.

Was der User dann auf der Zielseite macht, ob er dort fündig wurde oder nicht, da tappt man tatsächlich im Dunkeln, sofern keine weiteren Klicks erfolgen. Da tappt man aber als webanalysierender Seitenbetreiber genauso im Dunkeln. Daher ist bei Bounces aus Google-Sicht dann ja auch nur die Return-to-Serps-Rate interessant. Aber Gute Frage als Referrer, das kann ja schon mit einem Webanalyse-Programm gemessen werden, ob das jetzt GA ist oder Piwik oder sonstwas. Eine Verbindung "GF-Unterseite -> linkt u.a. auf Seite XYZ -> GF-Unterseite taucht als Referrer auf XYZ auf" kann ja nun wirklich einfach (von Google) hergestellt werden, so die Einzeldaten Google zur Verfügung stehen.
Mit einer gewissen Lückenhaftigkeit - das nicht jeder den Kram verwendet - kann Google leben, die Masse macht's, also eine ausreichend große Stichprobe.

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6679
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 12.12.2014, 23:34 Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

e-fee,
joa. schon klar. ich bin allerdings kein reiner itler, ich mache auch andere dinge und betrachte vieles nicht nur aus "it"-sicht. ich muss gestehen, dass ich deine theorie schon sehr "sexy" finde, aber die ist bspw. fuer meinen arbeitsalltag, fuer das dienstleistungsgeschaeft etc. eher zweitrangig, da eben diese theorie aus gruenden, welche du genannt hattest, nicht verifizierbar ist. ich sehe hier viel zu viele luecken wie voellig verschiedene trackingsysteme, userverhalten etc. interessant ist es jedoch, zu pruefen, ob zwischen userverhalten und social-signals irgendein zusammenhang besteht. denn: was gibt es denn besseres fuer die maschine "google", um die werthaltigkeit von seiten und produkten zu pruefen als ein blick in die socials. ich kann mich uebrigens durchaus damit anfreunden, das GF eine spannende ressource ist aber wer garantiert mir o. den einkaeufern unserer dienstleistung(en), dass GF mittel- bis langfristig eine spannende ressource bleibt und die GF-user nicht woanders hingehen? hier kommt eine ueberlegung meinerseits zum tragen, die eher außerhalb der "IT-denke" liegt und ich wuerde mich bei GF nur "austoben", wenn abgesichert ist, dass die faszinierenden fragen in diesem portal bei mind. 2-3 weiteren "socials" gestellt werden.
was die "lueckenhaftigkeit" betrifft, gebe ich dir recht aber ausgehend von der "lueckenhaftigkeit" habe ich so meine probleme damit, die hier diskutierten theorien auf kleine, niedliche u. mittlere projekte zu uebertragen.

Benutzeravatar
BastieWendt
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 85
Registriert: 13.07.2014, 15:35
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Beitrag BastieWendt » 13.12.2014, 09:44 Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

heinrich hat geschrieben:
domää hat geschrieben:Mal angenommen, der Backlink von guteFrage wäre dofollow
Wenn du bei GF eingeloggt bist, sind die Links nofollow, wenn du über einen neutralen Rechner kommst, sind die Links follow. Zumindest war das vor einigen Monaten noch so. Außerdem werden die ja als Social Links in den WMT gewertet.
Also so ganz eindeutig ist das nicht mehr bei denen, hat nach meiner Beobachtung jedenfalls nichts mit ein- oder ausgeloggt zu schaffen. Habe einige dofollow Links, die immer als dofollow ausgegeben werden, egal ob angemeldet oder nicht. Es war mal so, dass die Antwort als "hilfreichste" markiert werden musste, um ein dofollow zu bekommen, finde jetzt aber wieder nofollow Links auch bei den ausgezeichneten. So richtig System kann ich da nicht erkennen.

Aber einen Beweis zu führen wird vermutlich schwer, selbst wenn man eine Spielwiese baut und nur mit gutefrage Links versieht, kannst ja bei positivem Ranking nicht sicher sein, ob es an den Links liegt, oder der Content auch so rankt.

IT-Knecht
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 772
Registriert: 13.02.2004, 09:04
Wohnort: ~ Düsseldorf

Beitrag IT-Knecht » 13.12.2014, 21:31 Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

hanneswobus hat geschrieben: wie abgesichert ist es denn, dass g-chrome das suchverhalten _wirklich_ mitloggt?
Denkst Du etwa, die Geheimdienste der USA lassen den Google-Managern da die freie Wahl?!
Also die Frage ist eher, ob Google es auch für die Suche auswertet.
Aber auch da haben wir ja aus der NSA-Affäre gelernt, dass alles gemacht wird, was gemacht werden kann. Und dass das mehr ist als gedacht...

- Martin

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6679
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 13.12.2014, 21:40 Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

it-knecht,
der vergleich zu der hier gaeusserten theorie zur NSA-affaire ist mehr als gewagt und das duerftest du selbst wissen. ^^ aber ich moechte mal als "IT-Frizze" weiter argumentieren: wenn g-chrome irgendwas mitloggt, muss das ja auf der it-ebene nachweisbar sein - wo sind die nachweise @it-knecht? ^^ wie bereits geschrieben ... ich empfinde die "mitlog-theorie" als "sexy" und z.t. sogar als "logisch", aber es ist halt nur eine theorie ...
lg

Modena
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 544
Registriert: 27.11.2008, 20:47

Beitrag Modena » 14.12.2014, 16:00 Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

hanneswobus hat geschrieben:modena,
mag sein, wobei google vmtl. nicht jede trafficquelle verarbeiten kann..
Ich denke es gibt genug Leute die mit Chrome auf GF zugreifen. #Datenkrake

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6679
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 14.12.2014, 16:05 Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

modena,
logo. ich verwende auch g-chrome, weil der browser sehr gut ist. aber wenn ich mir bspw. die statistiken der dienstleistungsprojekte u. eigene domains anschaue, sehe ich sehr viele, die gchrome nicht nutzen. also ... also frage ich mich, wie google als firma aus der masse g-chrome-nutzer das nutzerverhalten bezogen auf bspw. die seite vom alfred hinsichtlich der nicht-g-chrome-nutzer ableiten kann. ^^
gruß

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1080
Registriert: 07.06.2011, 14:45

Beitrag mogli » 14.12.2014, 16:50 Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

hanneswobus hat geschrieben:also frage ich mich, wie google als firma aus der masse g-chrome-nutzer das nutzerverhalten bezogen auf bspw. die seite vom alfred hinsichtlich der nicht-g-chrome-nutzer ableiten kann. ^^
Naja, in der Theorie ist das nicht allzu schwer, wenn man die potenziellen Ressourcen bedenkt, die Google nutzen könnte.

1.) Das Unternehmen besitzt eine der populärsten Websites der Welt und kann hier seelenruhig tracken, wie sich welcher User mit welchem Browser verhält.

2.) Das Unternehmen besitzt eines der populärsten Analytics-Tools der Welt und kann hier seelenruhig tracken, wie sich welcher User mit welchem Browser verhält.

Alleine aus der gigantischen Datenbasis ließe sich völlig problemlos ableiten, ob und wie sich beispielsweise Chrome-Nutzer von Leuten mit anderen Browsern im Surfverhalten unterscheiden.

Anschließend wendest du die Erkenntnisse im Zusammenspiel mit dem Chrome-Daten auf Alfreds Seite an und kannst wohl recht genau sagen, wie dort ein IE oder FF Nutzer vorgeht. Ob das nun passiert oder nicht: keine Ahnung, ist mir auch egal.

Aber es gibt sicher noch irgendwo ein Paralleluniversum, wo der typische IE-Nutzer Alfreds Seite sofort wieder verlässt, weil Microsofts Browser mit den dortigen CSS-Tricks nicht klarkommt und die Seite unbrauchbar macht ;)

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6679
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 14.12.2014, 17:05 Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

mogli,
mh hm. ich erinnere mich gerade an ein paar experimente im "dunklen" bereich und da ist mir aufgefallen, dass google aeusserst schnell und "giftig" reagiert, wenn analytics u. WMT angedockt ist. so gesehen, kann ich teile der datenkrake-theorie zustimmen. ^^

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1080
Registriert: 07.06.2011, 14:45

Beitrag mogli » 14.12.2014, 17:36 Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

hanneswobus hat geschrieben:mogli,
mh hm. ich erinnere mich gerade an ein paar experimente im "dunklen" bereich und da ist mir aufgefallen, dass google aeusserst schnell und "giftig" reagiert, wenn analytics u. WMT angedockt ist. so gesehen, kann ich teile der datenkrake-theorie zustimmen. ^^
Mir ging es in meinem Beitrag auch nicht um das "ob", sondern eher einen Ansatz für das "wie", welchen du ja ein Posting vorher noch erfragt hast. Was davon letztlich in der Realität übrig bleibt - naja, wie gesagt: mir egal ;) Wundern täte es mich jedenfalls auch nicht.

IT-Knecht
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 772
Registriert: 13.02.2004, 09:04
Wohnort: ~ Düsseldorf

Beitrag IT-Knecht » 14.12.2014, 18:25 Wie wirkungsvoll sind Backlinks von GuteFrage.net wirklich?

hanneswobus hat geschrieben:der vergleich zu der hier gaeusserten theorie zur NSA-affaire ist mehr als gewagt und das duerftest du selbst wissen. ^^ aber ich moechte mal als "IT-Frizze" weiter argumentieren: wenn g-chrome irgendwas mitloggt, muss das ja auf der it-ebene nachweisbar sein - wo sind die nachweise @it-knecht? ^^
Ertappt - ich glaube gar nicht, dass Chrome *derzeit* das Surfverhalten an Google sendet. (Außer vielleicht bei Fehler-Reports wenn man das nicht abgeschaltet hat.)
Der "Preis" wäre *derzeit* noch zu hoch.
Kann sich noch jemand an den Aufstand erinnern, als Google das erste mal Tracking-URLs in seiner Suche verwendet hat? Das haben die ganz schnell als "Test" deklariert und sind zurück gerudert. Mittlerweile hat "die Gesellschaft" das akzeptiert.

Jetzt wird beim Tracking erst mal an Methoden zur Umgehung der Cookie-Beschränkungen gefeilt...
... ich verwende mittlerweile je nach Wichtigkeit zwei Browser für das Surfen, einer davon mit Javascript, keiner davon heißt "Chrome".


- Martin

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag