registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
hp24daniel
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 8
Registriert: 25.11.2014, 09:24

Beitrag hp24daniel » 25.11.2014, 09:31 Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

Hallo!

Vor einiger Zeit habe ich den Blog einer Bekannten von Blogger zu Wordpress migriert und von den Blogger URLs eine Weiterleitung zu dem neuen Wordpress Blog erstellt. Die Weiterleitung funktioniert und bringt die Leute ans richtige Ziel.

Jedoch kommen sogut wie 0% der Besucher über die organische Suche. Und wenn, dann erst über den alten Blogger-Blog und dann durch die Weiterleitung auf die Wordpress Seite.

Außerdem werden absolut keine Artikel bei Google gelistet. Selbst wenn man nach der URL googled ist der einzige Eintrag die Startseite nach der man explizit gesucht hat. Ich finde das sehr eigenartig. Liegt es daran, dass der ganze Traffic früher (und auch jetzt noch größten Teils) über Blogger geht und der Content damals identisch mit dem jetzigen ist (das gilt nur für ältere Beiträge)?

Unter den Webmaster Tools sieht eigentlich alles ganz gut aus. Keine Fehler. Etliche Bilder und Seiten indiziert. Sitemap läuft. Aber wie gesagt: In der organischen Suche taucht der "neue" Blog nicht auf.

Irgendwelche Ideen / Hinweise?
Danke schonmal :)

Anzeige von:

Zur Verstärkung unseres OffPage-SEO Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Junior SEO Offpage in Vollzeit in Hannover

Die Stelle umfasst die Betreuung und Projektverwaltung von und für Kunden und Kooperationspartner. Wir erstellen Content- und Wettbewerbsanalysen, mit denen nachhaltige und effiziente Linkaufbaukampagnen entwickelt und durchgeführt werden.


Chh1
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 25.01.2012, 17:53
Wohnort: Würzburg

Beitrag Chh1 » 25.11.2014, 09:33 Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

Wie leitest du denn weiter? 301?

Wenn nicht, haben wir hier schon das Problem.

hp24daniel
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 8
Registriert: 25.11.2014, 09:24

Beitrag hp24daniel » 25.11.2014, 09:59 Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

Hi!

Ich mach das nicht über htaccess sondern mit "window.location". Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob es da überhaupt einen Redirect-Code gibt?! :-?


E: Bzw. gibt es überhaupt eine Möglichkeit bei blogger/blogspot mit einem htaccess redirect auf eine externe Seite umzuleiten? Ich glaube nicht. (Oder doch?)
Zuletzt geändert von hp24daniel am 25.11.2014, 12:19, insgesamt 1-mal geändert.

Modena
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 544
Registriert: 27.11.2008, 20:47

Beitrag Modena » 25.11.2014, 13:20 Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

Such doch mal nach dem Text Deiner Artikel - was wird angezeigt?

htaccess geht wohl nicht #blankevermutung

Du kannst, wenn es nicht zu viele Artikel sind aber in jedem Artikel den Inhalt bis auf die erste Zeile löschen, und die neue Seite verlinken. Bei 50 Artikeln ist das ne kleine Fließaufgabe, aber in einer halben Stunde sicher erledigt.

hp24daniel
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 8
Registriert: 25.11.2014, 09:24

Beitrag hp24daniel » 25.11.2014, 13:31 Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

Bei den Textausschnitten aus den alten Artikeln, die auch noch bei Blogger gepostet wurden, sind die Top Treffer auch noch von Blogger.

Chh1
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 25.01.2012, 17:53
Wohnort: Würzburg

Beitrag Chh1 » 25.11.2014, 13:33 Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

hp24daniel hat geschrieben:Hi!

Ich mach das nicht über htaccess sondern mit "window.location". Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob es da überhaupt einen Redirect-Code gibt?! :-?
Das ist Java-Script und verfolgt die Suchmaschine nicht.

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1080
Registriert: 07.06.2011, 14:45

Beitrag mogli » 25.11.2014, 13:38 Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

Chh1 hat geschrieben:
hp24daniel hat geschrieben:Hi!

Ich mach das nicht über htaccess sondern mit "window.location". Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob es da überhaupt einen Redirect-Code gibt?! :-?
Das ist Java-Script und verfolgt die Suchmaschine nicht.
Wenn wir eines (speziell aus den letzten Wochen und Monaten) gelernt haben, dann das zumindest Google Funktionalitäten auf Basis von Javascript nach allen Möglichkeiten auszuschöpfen versucht. Ein simples window.location stellt da sicher keine Hürde da.

Wie hoch die Verteilung von Linkjuice durch diese Weiterleitung ausfällt, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

Chh1
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 25.01.2012, 17:53
Wohnort: Würzburg

Beitrag Chh1 » 25.11.2014, 14:04 Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

mogli hat geschrieben:
Chh1 hat geschrieben:
hp24daniel hat geschrieben:Hi!

Ich mach das nicht über htaccess sondern mit "window.location". Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob es da überhaupt einen Redirect-Code gibt?! :-?
Das ist Java-Script und verfolgt die Suchmaschine nicht.
Wenn wir eines (speziell aus den letzten Wochen und Monaten) gelernt haben, dann das zumindest Google Funktionalitäten auf Basis von Javascript nach allen Möglichkeiten auszuschöpfen versucht. Ein simples window.location stellt da sicher keine Hürde da.

Wie hoch die Verteilung von Linkjuice durch diese Weiterleitung ausfällt, steht natürlich auf einem anderen Blatt.
Ich habe nicht gesagt, dass Google das nicht kann, ...
Die Formulierung war vielleicht etwas unglücklich. Deshalb neu:

Google erkennt diese Art der Weiterleitung nicht als permanente Weiterleitung an und vererbt deshalb die Power der Seite nicht weiter.

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1080
Registriert: 07.06.2011, 14:45

Beitrag mogli » 25.11.2014, 14:18 Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

Chh1 hat geschrieben: Google erkennt diese Art der Weiterleitung nicht als permanente Weiterleitung an und vererbt deshalb die Power der Seite nicht weiter.
Okay. Gibt es dazu denn eine Quelle?

hp24daniel
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 8
Registriert: 25.11.2014, 09:24

Beitrag hp24daniel » 25.11.2014, 15:14 Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

Chh1 hat geschrieben:
mogli hat geschrieben:
Chh1 hat geschrieben:
hp24daniel hat geschrieben:Hi!

Ich mach das nicht über htaccess sondern mit "window.location". Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob es da überhaupt einen Redirect-Code gibt?! :-?
Das ist Java-Script und verfolgt die Suchmaschine nicht.
Wenn wir eines (speziell aus den letzten Wochen und Monaten) gelernt haben, dann das zumindest Google Funktionalitäten auf Basis von Javascript nach allen Möglichkeiten auszuschöpfen versucht. Ein simples window.location stellt da sicher keine Hürde da.

Wie hoch die Verteilung von Linkjuice durch diese Weiterleitung ausfällt, steht natürlich auf einem anderen Blatt.
Ich habe nicht gesagt, dass Google das nicht kann, ...
Die Formulierung war vielleicht etwas unglücklich. Deshalb neu:

Google erkennt diese Art der Weiterleitung nicht als permanente Weiterleitung an und vererbt deshalb die Power der Seite nicht weiter.

Die "Power" der alten Seite war auch eher gering bis gar nicht vorhanden. (Oder ich missverstehe den Begriff Power an dieser Stelle).
Das Problem ist, dass der alte Content sogut wie gar nicht in der Suche auftaucht.
Gibt es Anhaltspunkte, wie lange es dauert, bis der Suchmaschine klar ist, dass der Content "umgezogen" ist?

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6736
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 25.11.2014, 15:19 Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

daniel,
eine konkrete zeit kann man dir nicht nennen und die algos von google reagieren i.d.r. darauf, wie gut dein blog vernetzt ist, wie gut die inhalte des blogs offene fragen, offene probleme oder aktuelle u. spannende geschichten beantworten. kann ich davon ausgehen, dass du das neue blog ordentlich konfiguriert hast? befinden sich da die updateservices, ist das ding in den socials vernetzt u. hast du die ueblichen seo-sachen beachtet?
gruß

hp24daniel
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 8
Registriert: 25.11.2014, 09:24

Beitrag hp24daniel » 25.11.2014, 15:35 Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

Hallo hannes,

Ja, die Inhalte, Konfiguration und die üblichen SEO-Sachen habe ich natürlich beachtet. Das ist auch nicht der erste Blog den ich erstelle, nur die erste Migration von Blogger->Wordpress.

Und das ist das erste Mal, dass der Content nicht in der Suche erscheint.
Ich hatte jetzt irgendwie gedacht, dass der neue Content "unterdrückt" wird, da davor alle Besucher die Inhalte auf Blogger besucht haben. Und im Grunde sieht das ja erstmal nach DC aus.
301 Redirect geht scheinbar aus Blogger nicht, daher eben der JS Redirect über window.location. Auch das funktioniert.

Aber wenn ich jetzt in Analytics mir die Akquise der letzten Monate anschaue, dann kommen die Leute entweder direkt über Social Media, oder eben von der alten Blogger Seite. Auf der alten Blogger Seite kommen die meisten Besucher über die organische Suche.

Die alte Blogger Seite komplett abzuschalten halte ich für keine gute Idee, aber ich dachte es gibt da irgendwelche Kniffe, wenn man seine Inhalte auf eine andere Domain umzieht.

Gruß!

Chh1
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 25.01.2012, 17:53
Wohnort: Würzburg

Beitrag Chh1 » 25.11.2014, 16:03 Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

mogli hat geschrieben:
Chh1 hat geschrieben: Google erkennt diese Art der Weiterleitung nicht als permanente Weiterleitung an und vererbt deshalb die Power der Seite nicht weiter.
Okay. Gibt es dazu denn eine Quelle?
Google hat die alten Seiten auch "nach einiger Zeit" noch im Index und nicht ersetzt, wie es bei einer permanenten Weiterleitung relativ schnell der Fall ist.
Beim Lesen des Start-Posts war mir sofort klar, dass das keine 301 sein kann, vor allem wenn noch SEO Traffic über die alte Domain kommt...
Und woher soll Google denn wissen, dass diese JavaScript Weiterleitung permanent sein soll und nicht nur temporär eingerichtet wurde?

@Mogli: Was schlägst du denn vor?
Am Besten noch ein setTimeout von 5 Sekunden zwischen rein mit der Meldung "Wir sind umgezogen, bitte aktualisieren Sie ihr Lesezeichen!" oder "Wenn Sie nicht automatisch weitergeleitet werden, klicken Sie hier!".
Ich finde Querdenker gut, und auch richtig, zu hinterfragen, ob Google das nicht mittlerweile erkennen kann. Ich bin mir da auch sehr sicher, dass Google diese Weiterleitung erkennt. Es ist nur die Frage, wie sie Google einordnet. Und das kann ich dir nicht sagen, ich habe auch keine Quelle dafür. Aber ich glaube nicht, dass ein window.location von Google plötzlich mit einer Serverseitigen 301-Weiterleitung gleichgesetzt wird. Und das ist, was zu belegen gilt!

Zu Sagen "Google kann jetzt JavaScript" ist aus meiner Sicht zu einfach. Cloaking erkennt Google schon relativ lange! Allein aus dieser für Google unerfreulichen Historie für JavaScript-Weiterleitungen würde ich da absolut vorsichtig sein und es wenn irgendwie möglich vermeiden.
hp24daniel hat geschrieben: Die "Power" der alten Seite war auch eher gering bis gar nicht vorhanden. (Oder ich missverstehe den Begriff Power an dieser Stelle).
Das Problem ist, dass der alte Content sogut wie gar nicht in der Suche auftaucht.
Gibt es Anhaltspunkte, wie lange es dauert, bis der Suchmaschine klar ist, dass der Content "umgezogen" ist?
Wie lange wartest du denn schon? Hast du die Inhalte von der alten Seite genommen? Ich finde den Vorschlag von Modena nicht so schlecht. Möglichst viel Inhalt weg nehmen und möglichst nur einen ausgehenden Link auf die neue Zielseite.
Zuletzt geändert von Chh1 am 25.11.2014, 16:08, insgesamt 2-mal geändert.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6736
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 25.11.2014, 16:03 Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

daniel,
dann mach mal die umleitung - wie hier angesprochen - und baue parallel links auf die neue domain. wenn dein wordpress sauber konfiguriert ist, hast du (unter vorbehalt und analog zu meinen erfahrungen) in wenigen wochen deine alten rankings wieder. wenn du aktuell besucher ueber die alte bloggerseite hast, wuerde ich die auch nicht abschalten. ggf. kannst du da ja zu einem spaeteren zeitpunkt - also wenn die wp-installation "greift" - da eine "umzugsnachricht" hinterlegen.
lg

hp24daniel
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 8
Registriert: 25.11.2014, 09:24

Beitrag hp24daniel » 25.11.2014, 16:44 Keine Sichtbarkeit mit Wordpress, Blogger schuld?

Danke erstmal für die vielen Antworten.

@Chh1: Ich warte etwa seit 3 Monaten darauf.

Damit ich das richtig verstehe: Auf Blogger den Inhalt rabiat kürzen und einen Link auf die neue Zielseite einbauen. Kein JS Redirect oder ähnliches. (?!)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge