registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Spam-Attacke auf Website beeinflusst nun Ranking

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6342
Registriert: 25.02.2005, 23:56

Beitrag swiat » 22.08.2014, 14:45 Spam-Attacke auf Website beeinflusst nun Ranking

2.) Kann sich das Ganze tatsächlich auf das Ranking auswirken?
Um es kurz zu machen: Nein
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6673
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 22.08.2014, 14:55 Spam-Attacke auf Website beeinflusst nun Ranking

mh. kurtl,

leite den spamtraffic einfach via htaccess von deiner seite weg.

lg

Benutzeravatar
BastieWendt
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 85
Registriert: 13.07.2014, 15:35
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Beitrag BastieWendt » 23.08.2014, 09:10 Spam-Attacke auf Website beeinflusst nun Ranking

Moinsen,

letztlich wissen wir zu wenig über die Domain, also mal ein paar Vermutungen. Erster Punkt, nicht alles, was Analytics als "direct" Traffic ausgibt, muss zwangsläufig wirklich direct sein, wie dieses Experiment von Gene McKenna zeigt. https://searchengineland.com/60-direct-t ... seo-195415

Also versuche doch mehr über den Traffic zu erfahren. Hast du schon nach deiner URL gesucht, ggf. in den entsprechenden Länder Seiten von Google mit Operator: inurl vielleicht kommst du so der Quelle auf die Spur.

Rankingverluste dürfte das jedoch kaum zur Folge haben, wenn der Traffic wirklich direct ist. Google wird sicher die Besucherdaten analysieren und diese Analyse in das Ranking einbeziehen, aber das dürfte nur für den Traffic gelten, der tatsächlich aus der Suche kommt und nicht durch Verweise oder direct ist.

Gleichwohl würde ich den Spam Traffic per htaccess einfach umleiten, denn natürlich versaut das die Statistiken, wir hatten das doch hier kürzlich auch mit dem "Semalt" Crawler. Einfach aussperren oder zurück zu Mutti schicken ;-)

Keks
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 12.03.2004, 20:13
Wohnort: Kiel (Schleswig-Holstein)

Beitrag Keks » 23.08.2014, 09:26 Spam-Attacke auf Website beeinflusst nun Ranking

swiat:
2.) Kann sich das Ganze tatsächlich auf das Ranking auswirken?


Um es kurz zu machen: Nein
@swiat:
Mich wundert Deine eindeutige Aussage,

.. seit einiger Zeit vermuten wir, dass sich das Userverhalten auf das Ranking auswirken kann.

Jeder ist bemüht seine Bouncerate möglichst gering zu halten und die Aktivitäten/Aufenthaltsdauer auf der Seite möglichst hoch zu halten, wieso sollten jetzt also tausende Besucher mit einer hohen Bouncerate sich nicht auf das Ranking auswirken, vor allem wenn es schon seit einigen Wochen so geht.

ABer in der Tat müsste man schon mal schauen ob die User wirklich alle direkt sind, auch ein 2. Analysetool parallel würde ich jetzt nutzen um zu schauen ob sich die Daten "ungefähr decken".

mfG
Keks

Miquel
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 768
Registriert: 04.07.2013, 15:44

Beitrag Miquel » 23.08.2014, 12:32 Spam-Attacke auf Website beeinflusst nun Ranking

Keks hat geschrieben:swiat:
2.) Kann sich das Ganze tatsächlich auf das Ranking auswirken?


Um es kurz zu machen: Nein
@swiat:
Mich wundert Deine eindeutige Aussage,

.. seit einiger Zeit vermuten wir, dass sich das Userverhalten auf das Ranking auswirken kann.

Jeder ist bemüht seine Bouncerate möglichst gering zu halten und die Aktivitäten/Aufenthaltsdauer auf der Seite möglichst hoch zu halten, wieso sollten jetzt also tausende Besucher mit einer hohen Bouncerate sich nicht auf das Ranking auswirken, vor allem wenn es schon seit einigen Wochen so geht.

ABer in der Tat müsste man schon mal schauen ob die User wirklich alle direkt sind, auch ein 2. Analysetool parallel würde ich jetzt nutzen um zu schauen ob sich die Daten "ungefähr decken".

mfG
Keks
Die einen Vermuten, die anderen Wissen. Die Vermutungen mit "nein" reden hier viel. Die mit Wissen, halten sich ziurück.

Es gibt klare Aussagen von Google, die sich auf das Nutzerverhalten beziehen. Einfach mal "googlen" - dann wisst ihr auch, dass Aussagen wie "Das Nutzerverhalten wirkt sich nicht auf das Ranking aus" so etwas wie geistiges Bimmelbingo ist.
  • <br />
  • E-Commerce SEO & Online Marketing (B2C) since 2001
    <br /><br /><br />
  • Schwerpunkte: Retail / Gaming / Gambling
    <br /><br /><br />
  • Stationen in Europa & Asien
    <br /><br /><br />
  • Aktuell in der Presse: https://www.onlinemarketingrockstars.de/ ... moga-exit/
    <br /><br /><br />

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6673
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 23.08.2014, 12:55 Spam-Attacke auf Website beeinflusst nun Ranking

miquel,

naja die frage ist halt, wie denn die suma "google" denn im detail das userverhalten nachvollziehen kann, wenn bspw. analytics und WMT nicht eingebunden sind. gut, man kann natuerlich mit einstieg und ausstieg zu google.de etc. argumentieren - was man sicherlich auch in der kollegialen diskussion gelten lassen kann -, aber ich habe nirgends konkrete und belastbare analysen lesen duerfen und meine eigenen experimente sind da auch nicht immer sehr eindeutig.

also wenn wir uns jetzt in dem - natuerlich legitimen - bereich der "vermutung" oder "thesenaufstellung" bewegen wollen, moechte ich einmal behaupten, dass die g-algos durchaus diese ping-traffics oder gefakte zugriffe ausfiltern koennen ... zumindest sind mir bei meinen "spielwiesen" da keine negativeffekte aufgefallen, wenn sinnlostrafficspitzen aus diesen ecken kommen.

die aussage bzgl. userverhalten seitens google klingt erst einmal aeusserst logisch und ich kann mir durchaus vorstellen, dass die firma google da entsprechende algos angepasst hat, aber konkrete nachweise, zahlen etc. sind mir nicht bekannt. selbst bei durchgezogenen simulationen etc. habe ich maximal minimale ausschlaege sehen duerfen.

ich kann mir allerdings durchaus vorstellen, dass die tante ein paar variablen als rueckkoppelung auf das nutzerverhalten verwertet, also: nutzerverhalten (nachpruefbar via wmt, g-analytics <> socials <> forenposts <> bewertungen <> sonstewas).

gruß

Miquel
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 768
Registriert: 04.07.2013, 15:44

Beitrag Miquel » 23.08.2014, 13:40 Spam-Attacke auf Website beeinflusst nun Ranking

hanneswobus hat geschrieben:miquel,

naja die frage ist halt, wie denn die suma "google" denn im detail das userverhalten nachvollziehen kann, wenn bspw. analytics und WMT nicht eingebunden sind. gut, man kann natuerlich mit einstieg und ausstieg zu google.de etc. argumentieren - was man sicherlich auch in der kollegialen diskussion gelten lassen kann -, aber ich habe nirgends konkrete und belastbare analysen lesen duerfen und meine eigenen experimente sind da auch nicht immer sehr eindeutig.

also wenn wir uns jetzt in dem - natuerlich legitimen - bereich der "vermutung" oder "thesenaufstellung" bewegen wollen, moechte ich einmal behaupten, dass die g-algos durchaus diese ping-traffics oder gefakte zugriffe ausfiltern koennen ... zumindest sind mir bei meinen "spielwiesen" da keine negativeffekte aufgefallen, wenn sinnlostrafficspitzen aus diesen ecken kommen.

die aussage bzgl. userverhalten seitens google klingt erst einmal aeusserst logisch und ich kann mir durchaus vorstellen, dass die firma google da entsprechende algos angepasst hat, aber konkrete nachweise, zahlen etc. sind mir nicht bekannt. selbst bei durchgezogenen simulationen etc. habe ich maximal minimale ausschlaege sehen duerfen.

ich kann mir allerdings durchaus vorstellen, dass die tante ein paar variablen als rueckkoppelung auf das nutzerverhalten verwertet, also: nutzerverhalten (nachpruefbar via wmt, g-analytics <> socials <> forenposts <> bewertungen <> sonstewas).

gruß
Die Überwachung geht sehr einfach. Mit Analytics brauchen wir nicht diskutieren. Aber überlege mal, wann zählt etwas als Bounce? Wenn du innerhalb einer Zeit X, auf den "Zurückbutton" deines Browsers klickst. Damit kommst du - richtig - zu Google zurück, das wird registriert. Also kann man Bounces auch analysieren ohne Analytics zu nutzen. Bzw. google kann es.

Die Frage ist hier, welche Art Traffic ist es. Sind es befallene private PCs, also User die als eine Art Botnet gesteuert werden, das kann Google nicht filtern, es kann erst nach einer Zeit X Auffälligkeiten feststellen. Wir reden bei einer derart gesteuerten Kampagne aber nicht über 1000 PCs sondern über geclusterte PCs die sich abwechseln und damit nicht eindeutig identifizierbar sind als Cluster.

Ich will das nun nicht tiefer ausführen, aber vereinfacht gesagt: Ja, UX hat Auswirkung auf das Ranking!
  • <br />
  • E-Commerce SEO & Online Marketing (B2C) since 2001
    <br /><br /><br />
  • Schwerpunkte: Retail / Gaming / Gambling
    <br /><br /><br />
  • Stationen in Europa & Asien
    <br /><br /><br />
  • Aktuell in der Presse: https://www.onlinemarketingrockstars.de/ ... moga-exit/
    <br /><br /><br />

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6673
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 23.08.2014, 13:52 Spam-Attacke auf Website beeinflusst nun Ranking

alles richtig und ich gehe natuerlich mit dir konform, aber es gibt ja ausstiegsseiten neben google.de /.com /sonstiges. man muesste da also irgendein technisches spielzeug entwickelt haben, was bspw. ein angewiderter-user-geht-weg-und-direkt-auf-spiegel.de als "bounce" identifiziert. ^^

von meiner seite ist allerdings klar, dass große durchklickraten und schoenes surfverhalten auf seitenxyz ganz sicher ein rankingfaktor sind.

lg.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag