registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Google-Guideline-konformes Linkcloaking

Alles zu Domain-Umzug, Weiterleitungen und Robots diskutiert Ihr hier.
einmalseomitallesbitte
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 40
Registriert: 28.07.2012, 17:07

Beitrag einmalseomitallesbitte » 18.08.2014, 17:29 Google-Guideline-konformes Linkcloaking

Hallo,

bevor ich Mist baue, wollt ich mal hier im Forum nachfragen, ob das was ich mir überlegt habe klappen könnte oder ich vllt doch was übersehen hab. Bin in Technik Fragen eigentlich nicht so auf der Höhe, deshalb bitte nachsichtig sein!!

Ich möchte auf ein Affiliate Angebot verlinken. Und da ich in der Vergangenheit schon ziemlich schlechte Erfahrungen mit Google und Aff-Links gemacht habe, soll der Link diesmal absolut Bot-untauglich sein. Die Idee:

1. Der User muss ein Formular ausfüllen (zumindest ein Feld)
2. Das Formular ruft beim Klick auf "absenden" eine formular.php auf
3a. Empfängt die formular.php eine get-Variable, dann wird zum Merchant weitergeleitet ->

Code: Alles auswählen

$url = 'http://affiliatelink.de';
$statusCode = '302';
header('Location: ' . $url, true, $statusCode);
3b. Ist die get-Variable leer, dann wird auf eine interne Seite weitergeleitet

Code: Alles auswählen

$url = '/interneseite';
$statusCode = '301';
header('Location: ' . $url, true, $statusCode.);
Ich schätze mal, dass Bots die formular.php nicht mit URL-Parametern aufrufen. Also bleibt der Affiliate-Link versteckt. Außerdem ist nirgendwo eine Browserweiche. Also ist das Formular Google-Guideline konform. Oder?

Beim Statuscode bin ich mir auch nicht so ganz sicher. Würde bei Variante 3b Linkjuice auf die interne Seite übergehen, als wäre es ein ganz normaler Link?

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag