registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Neuer Versuch mit Nischen Seiten nach Selbstreflektion

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
secondspring
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 22
Registriert: 01.03.2014, 02:32

Beitrag secondspring » 27.07.2014, 17:36 Neuer Versuch mit Nischen Seiten nach Selbstreflektion

Klar, aber ich frage mich wo der Mehrwert für die Menschen liegt, wenn man hunderte Nischenseiten aufbauen würde..... Ich denke man kann den Mehrwert der jeweiligen Themen garnicht bieten, wenn man sich nicht zu 100% damit beschäftigt. Für mich heißt das , wenigstens 2-3 mal die Woche neue Inhalte zu veröffetnlichen etc.... und das kann man vielleicht bei 2-3 Webseiten ralisieren aber mehr nicht.

Und am Ende kommt es auch darauf an, wie lange es dauert bis man ein gewisses ranking erreicht. Denn das Problem ist ja meistens, das man es nie auf gute Google Platzierungen schafft, jedenfalls nicht schnell genug. Dann verliert man die Geduld und die Lust. Man gibt sich schließlich Mühe den Content zu verfassen, um anderen weiter zu helfen. Wenn aber Besuchertechnisch nichts zurück kommt, macht das keine Laune.

Man würde dann doch eher zu gekauftem Traffic zurück greifen, um positive Erfolge zu haben.

Naja, um mal nicht vom Thema abzuschweifen.... Ich finde es kostet auch viel Arbeit und Frust, gite Google Rankings zu erreichen, aber ist diese Arbeit es Wert, wenn Google zwischendurch das "knöpfen" drückt und mich auf die hinteren plätze verfrachtet?

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6673
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 27.07.2014, 18:00 Neuer Versuch mit Nischen Seiten nach Selbstreflektion

secondspring,

niemand der klar bei verstand ist, setzt alles auf google und die seo - sofern sie richtig gemacht wird - ist immer global ausgerichtet.

gruß

Tequilla
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 40
Registriert: 21.11.2011, 11:11
Wohnort: FFM

Beitrag Tequilla » 27.07.2014, 18:10 Neuer Versuch mit Nischen Seiten nach Selbstreflektion

Ich glaube ja das hängt stark vom Thema der Seite ab. Wenn täglich neue Artikel verfasst werden, kann man sich leichter von Google absetzen da die Besucher sich ein Lesezeichen setzen oder noch besser die Seite immer wieder direkt aufrufen und vielleicht sogar anderen Leuten empfehlen.

Bei Nischenseiten kommen nicht so häufig Beiträge, die sich an eine große Masse richten, dafür sind sie "intensiver". Ich habe zb. 2 Seiten in Planung die Seasion abhängig sind. Heißt die Leute werden im Winter Google befragen, landen auf meiner Seite und lesen die Artikel nach und nach durch. Dafür wird im Frühling und Sommer flaute herrschen. Daher wäre es gerade für diese beiden Seiten wichtig so hoch wie möglich bei Google zu stehen.

Es ist ja gerade am Anfang das große Problem eine Seite bekannt zu machen, damit sie sich überhaupt rentiert.

Mincemeat
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 558
Registriert: 27.04.2005, 21:01
Kontaktdaten:

Beitrag Mincemeat » 27.07.2014, 18:50 Neuer Versuch mit Nischen Seiten nach Selbstreflektion

secondspring hat geschrieben:Klar, aber ich frage mich wo der Mehrwert für die Menschen liegt, wenn man hunderte Nischenseiten aufbauen würde
Jede einzelne Seite muss so gut sein, dass Besucher immer wieder kommen.
Um davon zu leben, reicht oft eine einzige Nischenseite. Ich kenne jemanden, der lebt von einer Seite, wo es um 1 spezielles Getränk geht. Die Seite hat Cocktail- Rezepte, Cocktail- Zubereitungs- Videos, ein Forum, gute FAQ's, und natürlich einen Onlineshop, und der Kumpel verkauft auch bei Amazon und Ebay. Neuerdings verkauft er sogar das Getränk mit seiner eigenen Marke, und ist damit zum Produktanbieter geworden.

DAS ist eine ECHTE Nischenseite.

Einfach nur nebenbei nach dem Job einen Blog- aufsetzen und Texte schreiben interessiert niemanden. Das ist Kindergarten- Niveau.

Man konnte auf diesem niedrigen Niveau jahrelang gut leben, und einige können das immer noch 8) . Aber Zukunft hat das nicht, und sehr viele ehemalige Affiliates sind jetzt pleite.

Tequilla
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 40
Registriert: 21.11.2011, 11:11

Beitrag Tequilla » 27.07.2014, 19:02 Neuer Versuch mit Nischen Seiten nach Selbstreflektion

Würdest du uns oder mir die Cocktail Seite verraten? Das wäre mal sehr interessant zu sehen.
Was ist denn nicht Kindergarten-Niveau? :) Ein Shop mit eigenen Produkten bietet sich nicht immer an.

Anzeige von: