registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Gibt es im deutschen Raum "Superstars" im IM?

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
Mystery
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 02.05.2011, 13:04

Beitrag Mystery » 22.06.2014, 22:08 Gibt es im deutschen Raum "Superstars" im IM?

Nun, das mit dem Geld hat er gut hinbekommen. Aufwand und Ergebnis sind nicht zu schlagen.
Falsch. Deine Gleichung ist nicht vollständig. Es fehlt die Beständigkeit. Genau die hast du bei solchen Produkten nicht, wo nur der Umsatz im Vordergrund steht, und nicht der Kunde.

Bei SEO reicht es wenn du um 2-3 Positionen runterrutscht und das war's dann, zumindest vorerst. Außerdem kann negative Reputation auch den Umsatz killen.

Es ist sicher eine nette Einkommensquelle die er sich da aufgebaut hat, aber würde mein Überlegen davon abhängen, könnte ich nicht viel ruhiger schlafen als würde ich mein Geld an der Börse machen.

Mystery

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


mtx93
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 809
Registriert: 16.12.2011, 00:35

Beitrag mtx93 » 22.06.2014, 22:30 Gibt es im deutschen Raum "Superstars" im IM?

@Mysteria: Ich bin nicht sicher ob wir das Gleiche meinen...

Beim Reichen Sack geht es darum, das er SEO macht, aber eben nicht für Seiten, sondern es per PDF als Wissen verkauft. Zu einer Zeit, als viele das hier noch nicht so kannten.

Das ist der Punkt - der konnte ruhiger schlafen als wir alle ;)
Und ich tippe mal das nicht viele hier mehr Geld gemacht haben in der Zeit als der Reiche Sack - mit SEO und dem Resultat.

Mystery
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 02.05.2011, 13:04

Beitrag Mystery » 22.06.2014, 22:52 Gibt es im deutschen Raum "Superstars" im IM?

@mtx

Kann sein das wir nicht auf das selbe hinaus wollen. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht so ganz, was du meinst. Das der Mann hinter dem reichen Sack ein IM Star ist?

Früher würde ich dir zustimmen, wenn wir unter IM Star nur die Leute im Geld verdienen zählen. Aber wenn der Markt "online Marketing" als ganzes betrachtet wird, gibt es genügend Leute die damals viel mehr als der reiche Sack verdient haben und jetzt immer noch viel beständiger verdienen. Ich glaub der reiche Sack ist doch jetzt in den Serps gefallen und der Umsatz ist eingebrochen oder?

Es hängt halt stark davon ab, wie man "IM Star" definiert. Ich habe hier möglicherweise andere Kriterien als du.

Mystery

chichi27
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 23
Registriert: 10.06.2014, 22:14

Beitrag chichi27 » 22.06.2014, 23:55 Gibt es im deutschen Raum "Superstars" im IM?

Welches sind den die Top-Life Events in Deutschland zum Bereich Internet Marketing?
Ich denke, dass man auf den Podien Leute finden kann, die was vorzuweisen haben.

mtx93
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 809
Registriert: 16.12.2011, 00:35

Beitrag mtx93 » 23.06.2014, 04:08 Gibt es im deutschen Raum "Superstars" im IM?

@MYsteria: Hm, wir reden aneinander vorbei... Mein Kriterium ist Geld. Was auch sonst - IM & SEO macht man aus dem Grund.

Der Reiche Sack hat irgendwo Mitte des letzten Jahrzehnts angefangen und $50-$30 pro eBook verdient. Der hatte ziemlich lange die meisten Suchanfragen und Super SERPS für Money Keys wie "Geld verdienen".

Du wirst schwer jemanden finden in der SEO & UM Szene der fast 10 Jahre ein mehr oder minder gleiches Produkt verkauft was nicht nur relativ teuer sondern auch ziemlich einfach ist und auf einen der echten Money Keys liegt. Obwohl die wirklich gute Zeit wohl mit Panda & Penguin vorbei ist, aber das gilt für die meisten dieser Seiten. Was aber egal ist - der ist vorher Reich geworden.

Damit wir uns verstehen - das Ding ist für jeden außer Anfänger ein Witz aber es hat funktioniert - das schlimme ist ja, das die "Reiche Sack" Masche funktioniert und funktioniert hat, sowohl als auch. Und das IST Internet Marketing - was sonst. Und du wirst in Deutschland kaum jemand finden der mit IM und SEO mehr verdient hat.

Dabei habe ich keine Ahnung wie viel der wirklich verdient hat aber es muss richtig viel sein. Allein der Zeitraum macht es. Der Typ selber ist schon seit 1999 dabei, der weiß also wie es geht. Der müsste nicht mehr arbeiten, wenn er wirklich nicht wollte, da bin ich recht sicher.

Man muss ja im Kopf haben, das der praktisch außer Ads & die Kohle für einen Designer keine Ausgaben hatte. Kein Shop, (am Anfang) keine Mitarbeiter, keine echten Fixkosten... Da war Brutto fast Vorsteuer Netto, wenn man die Ads weg läßt.

Wie gesagt - man denkt nicht an den Typen wenn man SEO sagt und die von Abakus bekommen wahrscheinlich jedesmal Durchfall wenn die seinen Namen lesen - aber es hat funktioniert.

Mystery
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 02.05.2011, 13:04

Beitrag Mystery » 23.06.2014, 07:42 Gibt es im deutschen Raum "Superstars" im IM?

@MYsteria: Hm, wir reden aneinander vorbei... Mein Kriterium ist Geld. Was auch sonst - IM & SEO macht man aus dem Grund.
Ja ich sehe es eben etwas anders. Ich finde jeder der weniger Umsatz als der reiche Sack am Anfang gemacht hat, aber jetzt immer noch gutes Geld verdient und sein Unternehmen wächst, ist erfolgreicher.

Die Frage wäre halt, hat der reiche Sack wirklich soviel Geld gemacht. Es gibt Leute die haben damals mit den Roulett Systemen um die 10 mil. Euro Provision erwirtschaftet. Man kann diese Zahlen zwar nicht nachprüfen, aber was inoffiziell zu erzählt wird und wenn man sich die damaligen Kampagnen so ansieht, und man die Traffic Preise kennt, ist das realistisch.

Ich denke auch, dass die Leute die dauerhaft große Kampagnen im Adult und Stramingbereich schalten, weit mehr Geld und auch weitaus konstanter Geld verdienen als der reiche Sack, um nur ein Beispiel zu nennen. Aber auch hier sehe ich kein optimales, "sauberes" Geschäft.

Würde man aber nur den Faktor Geld verwenden, würde ich diese Leute als erfolgreicher einschätzen. Die Frage ist halt immer, wen ziehe ich als Referenz heran. Wenn man die gescheiterten Unternehmer im SEO heranzieht, oder die Jungunternehmer die noch ganz am Anfang stehen, dann stimmt dein Argument und man könnte den reichen Sack als IM Star bezeichnen. Dann wären aber auch Leute wie Oliver Pott IM Stars.

Ich finde da zum Beispiel die Leute hinter der LPE Media erfolgreicher.

Mystery

Miquel
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 768
Registriert: 04.07.2013, 15:44

Beitrag Miquel » 23.06.2014, 08:27 Gibt es im deutschen Raum "Superstars" im IM?

chichi27 hat geschrieben:Welches sind den die Top-Life Events in Deutschland zum Bereich Internet Marketing?
Ich denke, dass man auf den Podien Leute finden kann, die was vorzuweisen haben.
Leider nein Die Vorträge auf Messen und Kongressen sind in 99% der Fälle absolute Massenware Besonders erschreckend fand ich einige Voträge auf der OMCap und der SMX. Es gibt sicher den ein oder anderen Lichtblick, aber das war es auch schon. Die Referenten nutzen diese Plattformen nur für die eigene Reputation.

Da sind z.B. Vorträge dabei wo das Google Webmastertools erklärt wird, also das was jeder in der FAQ lesen kann, teils sogar mit falschen Informationen. Oder ein Vortrag "Link Audit" in dem es um alles ging, aber nicht wie man einen Link sauber bewertet.

Du solltest dich da also nicht Täuschen lassen. Meiner Meinung nach, sitzen die besten SEOs im Gambling, Porn und Gaming. Weil die sowohl black & white hat kennen, als auch harten Wettbewerb können. Natürlich ist damit nicht jeder automatisch aus dieser Branche gut.

Die Topleute laufen unter dem Radar, sind meist sogar angestellt und haben zusätzlich noch eigene Projekte am laufen. Der Poster "Jumbo Interactive" hat ja bereits einen genannt.

seodorant
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 70
Registriert: 23.02.2011, 22:42

Beitrag seodorant » 23.06.2014, 19:01 Gibt es im deutschen Raum "Superstars" im IM?

progger hat geschrieben:
seodorant hat geschrieben:
Einer meiner Kunden betreibt etwa 30 Portale zu echten Money-Keys, ...
Denke ich eher weniger.
Kennst du meine Kunden besser als ich?

Spareinlage
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 63
Registriert: 06.01.2009, 09:41

Beitrag Spareinlage » 24.06.2014, 10:14 Gibt es im deutschen Raum "Superstars" im IM?

Seodorant, arbeitest du für den D.F. ?

Andre (KM)
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 892
Registriert: 18.08.2006, 11:34
Wohnort: Hamburg

Beitrag Andre (KM) » 24.06.2014, 11:28 Gibt es im deutschen Raum "Superstars" im IM?

Moin,

hier sind paar bekannte deutschsprachige IM aufgelistet: https://www.affenblog.de/15-deutschsprac ... -solltest/

Wer auf Selbstbeweihräucherung steht ist da genau richtig. JEder zeigt dir das ultimative Konzeot, wie Du viel Geld verdienen kannst^^


Ansonsten gilt die Weisheit: wer Geld hat, redet nicht drüber. Wer drüber redet, hat kein Geld.

Wenn ich so ein geiler Typ bin und richtig Geld im Internet scheffel, hänge ich das nicht an die große Glocke.

Andre (KM)
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 892
Registriert: 18.08.2006, 11:34
Wohnort: Hamburg

Beitrag Andre (KM) » 25.06.2014, 14:31 Gibt es im deutschen Raum "Superstars" im IM?

Einer der ganz wenigen von den ich überzeugt bin, dass sie was auf dem Kasten haben ist Martin Schranz. Auf seinem privaten Blog sind auch manch sehr sehr interessante Beiträge...einfach mal lesen: https://martinschranz.blogspot.de/

Nachtrag: besonders die älteren Artikel

TryTryTry
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 422
Registriert: 17.05.2009, 03:41

Beitrag TryTryTry » 26.06.2014, 00:27 Gibt es im deutschen Raum "Superstars" im IM?

Spareinlage hat geschrieben:Seodorant, arbeitest du für den D.F. ?
Warum sollte er Dir das sagen? Ich weiß wen Du meinst, aber das ist auch nicht der einzige, der in diesem Bereich viele "Pferde im Stall" hat...da gibt es noch ein paar mehr, die man kennen sollte.

Ich verstehe aber auch nicht, warum das relevant sein sollte. Wenn er sagt, er hat einen solchen Kunden, dann glaub ihm entweder oder stelle sein Wissen mit einer kompetenten Frage auf die Probe...aber doch nicht mit sowas.

Antworten
  • Neueste Blogbeiträge