registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
akedv
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 6
Registriert: 25.04.2014, 11:31

Beitrag akedv » 25.04.2014, 12:45 Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

Hallo,

ich habe für einen Kunden am 06.04.12 seine Website von WP 2.7 auf die letzte Version 3.9 aktualisiert, inkl. der bestehenden Plugins. Knapp 9 Tage später verlor die Website total an Ranking, davor waren es ca. 3-400 Besucher pro Tag über die organische Google-Suche, jetzt nur mehr 10-50. In den WMT sind unter den Suchanfragen die Impressionen von über 3000 auf 50 gefallen!

Es wurde außer den Updates aber nichts an der Website geändert, nichts am Design bzw. Theme, auch URL-technisch alles wie davor. Was sehr auffällig ist: in der Zeit des starken Besucherabsturzes sind auch die indexierten Seiten von ca 1100 auf knapp 600 gesunken (wobe es nur ca. 500 Seiten & Artikel auf der Website gibt!)

Hat jemand von euch schon etwas ähnliches beobachten können? Worann kann das liegen, was macht WP 3.9 anders als in 2.7 bzw. warum behandelt Google die Site nun anders als davor?

Und ganz wichtig: wie kann man da entgegensteuern? Der Besucherstrom steigt zwar langsam wieder an (von 10 auf inzwischen 60 innerhalb von 5 Tagen), aber nur abwarten ist mir (und dem Kunden) zu wenig.

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Unifex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1024
Registriert: 25.12.2005, 10:43

Beitrag Unifex » 25.04.2014, 13:13 Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

Bist du sicher, dass die URL´S noch gleich sind?
Ansonsten URL hier posten. Dann kann man dir auch helfen.

gzs
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1384
Registriert: 03.12.2006, 12:10

Beitrag gzs » 25.04.2014, 13:17 Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

Wenn es nur 500 Seiten gibt, aber vorher mal 1100 im Index waren, stimmt doch schon ganz grundlegend was nicht. Vermutlich gab es vorher ein Problem mit den URLs, so dass einige oder vielleicht alle doppelt im Index waren.

Das erklärt allerdings nicht, warum die Seite so gelitten hat.

Oder haben sich nach dem Update doch irgendwelche Kleinigkeiten an den Pfaden geändert? vielleicht vorher mit .html und jetzt ohne? Vorher ohne / am Ende und jetzt mit? Sowas fällt nicht immer gleich auf, kann Google aber verwirren.

Und ein Sprung von WP 2.7 auf 3.9 dürfte auch den Code deutlich verändert haben, vielleicht glaubt Google nun eine neue Seite vor sich zu haben?

Funktionieren alle Plugins? Speziell falls eines davon ein SEO-Plugin ist? Wurden alle Daten korrekt behalten?

Aber ohne die Seite zu kennen, werden wir es vermutlich sowieso nie erfahren, da unsere Kristallkugeln fast immer in der Werkstatt sind … :)

GBK667
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 646
Registriert: 20.01.2012, 14:41
Wohnort: Rheine

Beitrag GBK667 » 25.04.2014, 13:28 Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

"Und ein Sprung von WP 2.7 auf 3.9 dürfte auch den Code deutlich verändert haben, vielleicht glaubt Google nun eine neue Seite vor sich zu haben? "

So schauts warscheinlich aus.

Rasputin
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 814
Registriert: 10.11.2007, 15:25
Wohnort: Hannover

Beitrag Rasputin » 25.04.2014, 13:31 Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

GBK667 hat geschrieben:"Und ein Sprung von WP 2.7 auf 3.9 dürfte auch den Code deutlich verändert haben, vielleicht glaubt Google nun eine neue Seite vor sich zu haben? "

So schauts warscheinlich aus.
Hm. Aus meiner Erfahrung ist das unwahrscheinlich. Ich habe letztes Jahr ein Projekt von einem Eigenbau-CMS auf Wordpress gewuppt, wobei sich zusätzlich fast alle URLs geändert haben. Dabei hat Google nicht mal gezuckt.

akedv
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 6
Registriert: 25.04.2014, 11:31
Wohnort: Wien

Beitrag akedv » 25.04.2014, 14:36 Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

URL darf ich auf Kundenwunsch ich nicht veröffentlichen, leider. Ich suche diese verdammte Kugel auch schon seit einiger Zeit ;)

SEO Plugin war keines installiert, und ob sich an der URL-Struktur nicht vielleicht doch etwas geändert hat, versuche ich gerade zu erruieren, denn die WP-Standardeinstellung /%postname%/ wird nicht verwendet. Es gibt einige 404er, aber nicht besorgniserregend (25 und vor kurzem ein Anstieg auf 50). Ein veraltetes Redirect-Plugin war jedoch noch aktiv, wobei da niemand mehr genau weiß, warum und wofür. Dieses habe ich nun durch eines ersetzt, welches mir die 404er automatisch auf 301er umleitet, Schadensbegrenzung...

Ich nehme an, dass die einzelnen Seiten einmal mit direktem Seitenurl wie www.domain.at/mein-artikel/ als auch mit diversen tag/category Slugs wie www.domain.at/kategorie/mein-artikel/ erreichbar waren. Warum die Seiten dann trotz DC so gut gerankt haben, weiß der Goockuck...?

Der Pagerank der Website ist jedenfalls noch geblieben (5), neue Seiten scheinen auch in kürzester zeit auf Top-Positionen bei Google auf. Aber wie bekomme ich die bestehenden wieder dorthin, wo sie einmal waren? Die Sitemap wurde natürlich schon neu eingereicht.

Aber das Google eine Site aufgrund des geänderten Codes für eine neue Site hält, wäre mir nun auch total neu, wie sollte man denn da den Rankingverlust verhindern können?

Rasputin
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 814
Registriert: 10.11.2007, 15:25
Wohnort: Hannover

Beitrag Rasputin » 25.04.2014, 14:53 Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

Im Normalfall sollten - sofern an der Struktur wirklich nichts verändert wurden - die alten Rankings nach einiger Zeit von selbst wiederkommen.

gzs
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1384
Registriert: 03.12.2006, 12:10

Beitrag gzs » 25.04.2014, 14:54 Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

Veraltete redirect-Plugins sind immer so eine Sache … vor allem wenn keiner mehr weiß wofür und wie :)

Wenn es wirklich an geänderten URLs liegt, dann musst du einfach warten bis Google die neuen geschluckt hat, was anderes bleibt dir nicht übrig. Zumal dann, wenn du die alten URLs gar nicht mehr rekonstruieren kannst, ansonsten könntest du sie ja einfach umleiten.

akedv
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 6
Registriert: 25.04.2014, 11:31
Wohnort: Wien

Beitrag akedv » 25.04.2014, 15:22 Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

Also die waybackmachine sagt, dass sich die Linkstrukturen nicht geändert haben... gibt es irgend eine Möglichkeit zu sehen, welche Seiten aus dem Google Index heausgeflogen sind? Aber ich glaube, ich kenne diese Antwort schon...

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5238
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag Vegas » 25.04.2014, 15:39 Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

Derartige Aktualisierungen führt man normalerweise ausnahmslos erstmal in einer lokalen Testumgebung aus.

Je nachdem was in der Vergangenheit irgendjemand irgendwo hardcoded reingearbeitet hat, kannst Du mit solchen Updates Seiten komplett zerschießen. Man glaubt nicht, was teils abseits der Wordpress Standards irgendwo kreativ im Code verändert wird. Natürlich ohne Dokumentation. Hauptsache es sieht nach außen so aus wie es soll, was nicht passt wird mit Tacker, Spachtelmasse und Klebeband passend gemacht, nach mir die Sintflut.

Teils ist es dann einfach ratsam, komplett auf Updates zu verzichten, weil das Erfassen sämtlicher undokumentierten Änderungen und das Auslagern des Codes mehr Aufwand sind, als ein Relaunch von Null.

Natürlich ist nicht gesagt, daß überhaupt ein Zusammenhang besteht, aber die beste Idee wäre einfach ein Backup mit der alten Version einzuspielen und dann in einer Testumgebung nachzusehen, welche Änderungen bei dem Update erfolgen. Ansonsten hast Du keinerlei Chance herauszufinden, was genau jetzt alles anders ist.

akedv
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 6
Registriert: 25.04.2014, 11:31
Wohnort: Wien

Beitrag akedv » 25.04.2014, 15:57 Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

Eine Testumgebung kam sogar zum Einsatz, aber wie google darauf reagiert, lässt sich leider schwer simulieren, daher wurde hauptsächlich die Funktionalität überprüft.

Ich habe mir auch schon so Sachen wie rel='canonical' im Quellcode angeschaut (es war übrigens doch schon WP 2.9.1), aber schaut bisher alles aus wie früher.

Aber trotzdem Danke für den Tipp, da häng ich schon drinnen ;)

ole1210
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 7476
Registriert: 12.08.2005, 11:40
Wohnort: Olpe

Beitrag ole1210 » 25.04.2014, 17:12 Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

Hast du nur WP oder auch das Theme upgedated? Wenn nur WP, dann dürften sich die Änderungen am ausgelieferten Code in Grenzen halten, auch wenns nen recht großer Sprung war.

Würde eher den Ansatz über die Plugins wählen? Vllt beisst sich da etwas, was früher keine Probleme gemacht hat?

Mein Ansatz:
Datensicherung (die du hoffentlich hast?) mit WP 2.9.1 und den alten Plugins in Testumgebung einspielen und vergleichen.
Dann WP updaten, Plugins lassen und erneut vergleichen.
Anschließend jedes Plugin ansehen.
Die URl würde in der tat helfen...

akedv
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 6
Registriert: 25.04.2014, 11:31
Wohnort: Wien

Beitrag akedv » 26.04.2014, 14:56 Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

Ich habe mal den Quellcode der alten mit der aktuellen Version verglichen, konnte da aber nichts gravierendes erkennen. Was mir aufgefallen ist: bei der alten Website war auf jeder Seite ein rel='index' vorhanden, bei der neuen aber nicht.

Auch sind alle Verweise auf die Startseite der alten Website auf https://www.domain.at/ und bei der neuen https://www.domain.at, also ohne Slash am Ende.

Könnte einer dieser Punkte etwas damit zu tun haben?

Ansonsten schaut es so aus, dass sich die Seite gerade von alleine wieder erholt, die meisten bestehenden Seiten ranken wieder mit den alten Keywords und die Zugriffe steigen auch langsam aber stetig von 10 - 30 - 50 - 80...

gzs
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1384
Registriert: 03.12.2006, 12:10

Beitrag gzs » 26.04.2014, 15:13 Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

Ansonsten schaut es so aus, dass sich die Seite gerade von alleine wieder erholt, die meisten bestehenden Seiten ranken wieder mit den alten Keywords und die Zugriffe steigen auch langsam aber stetig von 10 - 30 - 50 - 80...
In dem Fall mach einfach gar nichts und warte ab. Eine ruhige Hand ist oft das Mittel der Wahl in solchen Fällen. "Wu Wei", wie der gebildete Chinese sagt … :)

gurken
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 882
Registriert: 07.09.2006, 15:10

Beitrag gurken » 26.04.2014, 20:43 Wordpress Website nach WP-Update Ranking verloren

Vegas hat geschrieben:
Teils ist es dann einfach ratsam, komplett auf Updates zu verzichten, weil das Erfassen sämtlicher undokumentierten Änderungen und das Auslagern des Codes mehr Aufwand sind, als ein Relaunch von Null.
ich sehe das auch so, auch wenn jetzt so mancher erschrecken mag, aber never change a running system.
Vor allem wenn das Projekt sehr groß ist, ein Core Update kann derart viel kaputt machen, auch wenn man vorher testet, irgendwo übersieht man dann ne wichtige Kleinigkeit und stellt nach ein paar Wochen fest - ups das Kontaktformular geht ja nich tmehr, gar nicht gemerkt.

Weiters wenn man z.B. in WP, oder wo auch immer mittels Plugins z.B. Canonical, oder Weitlerleitungen eingestellt hat und diese nach dem Update zerschossen wurden und man das erst nach ein paar Tagen merkt ist auch schon viel kaputt.

Lieber auf das Update verzichten, regelmäßig sichern und gut ist.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge