registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

Eure Fragen zu Google Ads (Adwords), Bing Ads, Facebook Ads, … stellt Ihr in diesem Forum.
Nic313
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 89
Registriert: 26.02.2012, 00:23

Beitrag Nic313 » 21.04.2013, 01:08 Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

Hallo,

wollte mal allgemein bezüglich Bing Ads fragen, sind die Conversions (prozentual) bei gleichen Keywords etc. mit Google Adwords vergleichbar?

Hat man auch bei Bing eine direkte übersicht bezüglich Conversions etc. wie bei Google... sorry... aber bevor ich mich damit befasse wollte ich einfach mal ganz blöd nachfragen..., bei Yahoo war das (meiner Erinnerung nach) ja nicht so prickelnd...

Oder lohnt sich der Aufwand aufgrund des geringen Suchvolumens in vielen Bereichen nicht...?

Gruß

Nic

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5220
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag Vegas » 21.04.2013, 09:41 Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

Die Conversions passen, das Problem ist wie Du im letzten Satz erwähnst das sehr geringe Suchvolumen. Was Du bei Adwords in einem Tag locker verbraten kannst, wirst Du bei Bing Ads nicht im Monat los. Hinzu kommt, daß das Geotargeting für Kampagnen die nur lokal laufen sollen sehr buggy ist.

Der Service ist klasse, die Mitarbeiter freundlich und hilfreich. Man gibt sich äußerste Mühe, sich in diesem Bereich positiv von Google abzuheben.

Trotzdem kommt das Ganze sowohl von der Funktionalität als auch vor allem dem Traffic nicht ansatzweise an Adwords ran.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Steffffi
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 103
Registriert: 26.02.2006, 12:13

Beitrag Steffffi » 16.05.2013, 16:57 Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

also, nach 2 Jahren mit vielen, vielen Keywords und penibler Pflege habe ich alle rausgeschmissen und nur Hauptkeywords gelassen. Statt ~ 12.000 nur mehr 200 oder 300. Konversions sind schlechter, nicht nur auf den Besucherprozentsatz gesehen.

Ob da jemals was draus wird wage ich zu bezweifelen. Und ja, Service ist nett, wenn mans denn mal benötigt.

Chh1
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 25.01.2012, 17:53
Wohnort: Würzburg

Beitrag Chh1 » 09.05.2014, 12:53 Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

Ich habe nach einem Gutschein, der diese Woche mit der Post kam, es mal wieder ausprobiert.

Hier mein Erfahrungsbericht:
https://www.krick-interactive.com/sem-bl ... gsbericht/

Cognac
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 520
Registriert: 07.03.2007, 03:01
Kontaktdaten:

Beitrag Cognac » 14.05.2014, 02:37 Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

Chh1 hat geschrieben:Ich habe nach einem Gutschein, der diese Woche mit der Post kam, es mal wieder ausprobiert.

Hier mein Erfahrungsbericht:
https://www.krick-interactive.com/sem-bl ... gsbericht/
Bericht überflogen. Ich habe zweierlei Erfahrungen. Eine kleine Kampagne war innerhalb von 35 Minuten nach Einrichtung des Kontos komplett übertragen und online zu erreichen.
Problematisch sind große Kampagnen (und das schon seit 6-8 Jahren). Hier muss man KP-Einstellungen und KWs getrennt übertragen (CSV-Dateien manuell editieren oder an Bing weiterleiten, die übernehmen es kostenlos).

Service ist nett, aber nervig (dürfen wir ihr Ticket schließen? Wir schließen nun bald dasTicket, wenn keine Rückmeldung kommt. Wir haben das Ticket geschlossen). Kompetenz ist wie bei Google: Direkte Hotline-Mitarbeiter wissen nur zu 5% eine Antwort auf Fragen professioneller AdWords-Agenturler (die einfachen Dinge wissen wir ja selber).
www.Torrausch.com
Seit 2000 das große kostenlose Fussball-Spiel.

basisdenken
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2007, 22:41

Beitrag basisdenken » 15.05.2014, 11:02 Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

Der Support ist wirklich nervig. Nicht die Menschen, sondern eben die Anfragen durch das System. Selbst bei kleinsten Nachfragen wird ein Ticket erstellt und die ganze Maschinerie kommt ins Rollen.

Sehr sehr negativ sind bei Bing die "Konsortialpartnerseiten". Das sind Webseiten, die künstlich erzeugt werden und dann ganz normal bei den Keywords-Klicks als Klicks erscheinen.

Bei meiner täglichen Arbeit mit Bing Deutschland geht es meist um diese Konsortialpartnerseiten und wie man diese ausschliesst und somit gegenüber den Wettbewerbern einen Vorteil erlangt.

Ihr müsst einfach mal "Reports nach Herausgebern" auswählen und euch dann die Excel-Tabelle exportieren. Dann wird klar was ich meine.
Ich bin darauf nur gestoßen weil unnatürlich hohe Klickraten vorhanden waren.

Chh1
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 25.01.2012, 17:53
Wohnort: Würzburg

Beitrag Chh1 » 15.05.2014, 16:01 Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

Danke für den guten Hinweis mit diesen Konsortialsuchpartnern. Muss man die einzeln ausschließen?

Oder kann man ähnlich wie bei Google "Nur Google-Suche" irgendwo ein Häkchen setzen?

basisdenken
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2007, 22:41

Beitrag basisdenken » 05.08.2014, 11:43 Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

Meine Antwort kommt spät.

Man muss diese einzeln ausschliessen und kann bis zu 1000 Seiten ausschliessen.
Langfristig bringt das nichts weil immer wieder neue Seiten "nachkommen".

Dass man diese per "Häkchen" ausschliesst ist gar nicht gewollt. Es handelt sich nicht um "Publisher-Webseiten" wie z.B. bei Google im Display-Netzwerk.

Es sind wirklich alles komplett nutzlose , künstliche und von Bing erstellte Webseiten mit (entweder forced clicks oder roboter-clicks).

Chh1
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 25.01.2012, 17:53
Wohnort: Würzburg

Beitrag Chh1 » 19.08.2014, 13:24 Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

Ich habe das auch mittlerweile selbst rausgefunden und sogar in meinem Blogbeitrag ergänzt.

basisdenken hat geschrieben: Es sind wirklich alles komplett nutzlose , künstliche und von Bing erstellte Webseiten mit (entweder forced clicks oder roboter-clicks).
Das stimmt so nicht ganz. Es sind auch ein paar andere Suchmaschinen mit drin. z.B. duckduckgo

basisdenken
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2007, 22:41

Beitrag basisdenken » 01.09.2014, 12:01 Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

Chh1 hat geschrieben:Ich habe das auch mittlerweile selbst rausgefunden und sogar in meinem Blogbeitrag ergänzt.

basisdenken hat geschrieben: Es sind wirklich alles komplett nutzlose , künstliche und von Bing erstellte Webseiten mit (entweder forced clicks oder roboter-clicks).
Das stimmt so nicht ganz. Es sind auch ein paar andere Suchmaschinen mit drin. z.B. duckduckgo
Manchmal auch so etwas wie "excite". Aber das sind Ausnahmen.

Die meisten sind nutzlose von Bing selbst geschaffene Seiten. Die Klicks keine echten Klicks.

Das wird nicht einmal bestritten. Viele Seiten habe eine CTR von 10% und z.B. 3 Klicks. Das ist natürlich gerade bei Nischenthemen großer Quatsch.


Nach zahlreichen Beschwerden hat Bing Ads nun reagiert und möchte mir Geld zurückerstatten.
Derzeit befinden wir uns in Verhandlungen.

Dass hier nun Bewegung in das ganze kommt hat wohl auch mit Bing Ads USA (Microsoft) zu tun, die sicher auch nicht glücklich über das Verhalten von Bing Deutschland sind.

Ich würde euch gerne über diesen Thread auf dem Laufenden halten wie das ganze zu Ende geht.

Chh1
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 25.01.2012, 17:53
Wohnort: Würzburg

Beitrag Chh1 » 01.09.2014, 17:45 Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

basisdenken hat geschrieben:
Chh1 hat geschrieben:Ich habe das auch mittlerweile selbst rausgefunden und sogar in meinem Blogbeitrag ergänzt.

basisdenken hat geschrieben: Es sind wirklich alles komplett nutzlose , künstliche und von Bing erstellte Webseiten mit (entweder forced clicks oder roboter-clicks).
Das stimmt so nicht ganz. Es sind auch ein paar andere Suchmaschinen mit drin. z.B. duckduckgo
Manchmal auch so etwas wie "excite". Aber das sind Ausnahmen.

Die meisten sind nutzlose von Bing selbst geschaffene Seiten. Die Klicks keine echten Klicks.
So sind wir uns einig.
basisdenken hat geschrieben: ..wirklich alles komplett nutzlose , künstliche..
War mir ein klein wenig zu hart. ;-)

Ich habe meine, im oben geposteten Link, beschriebene Kampagne weiterhin aktiv laufen. Der Gutschein ist (bei ausgeschlossenen Konsortialsuchpartnern) nach 4 Monaten noch lange nicht aufgebraucht. Ich komme auf Ausgaben von etwa 5 € im Monat. Die Hälfte davon auf das Keyword "Suchmaschinenwerbung". Damit könnte ich bei Google hunderte von Euronen am Tag ausgeben. Entweder der Bereich SEA wird verhältnismäßig wenig auf Bing gesucht, oder auf Bing wird ohnehin fast gar nicht gesucht. Wahrscheinlich eine Mischung aus beidem.

@basisdenken
Wie verhält es sich bei dir? Bekommst du im Vergleich zu Google Adwords auch nicht einmal 1 Promille der Klicks?

Buran
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 87
Registriert: 12.04.2013, 10:35
Wohnort: ST. PETERSBURG

Beitrag Buran » 02.09.2014, 09:38 Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

@chh1

HUCH!

Ist diese duckduckgo etwa eine Suchmaschine?! Krabbelt seit paar Tagen bei mir laut Google Analytics auf -zig Seiten herum mit Herkunft vorgeblich "China".

Bing probiere ich jetzt aus mit einem einzigen Keyword, mal sehen!

lg, Natalia :o

Chh1
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 25.01.2012, 17:53
Wohnort: Würzburg

Beitrag Chh1 » 02.09.2014, 16:27 Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

Buran hat geschrieben:@chh1

HUCH!

Ist diese duckduckgo etwa eine Suchmaschine?! Krabbelt seit paar Tagen bei mir laut Google Analytics auf -zig Seiten herum mit Herkunft vorgeblich "China".

Bing probiere ich jetzt aus mit einem einzigen Keyword, mal sehen!

lg, Natalia :o
Ja. Duckduckgo ist eine Suchmaschine.
Viel Glück mit Bing. Vielleicht kannst du deine Erfahrungen uns hier auch mitteilen.

basisdenken
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2007, 22:41

Beitrag basisdenken » 17.09.2014, 12:40 Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

Man bekommt ca. 5% der Klicks. Aber das ist so weil der Marktanteil eben sehr gering ist in Deutschland. In den USA ist der Marktanteil von Yahoo und Bing viel höher.

Meiner Meinung nach gibt es genau aus diesem Grund diese nutzlosen Konsortialpartnerseiten. Um das Klickvolumen künstlich zu erhöhen, sodass man sich als Advertiser "erstmal freut".

Ich selbst habe letzte Woche einen Brief in die USA an Bing (Microsoft) geschickt in dem ich mich über die Zustände bzgl. Bing Deutschland und der Konsortialpartnerseiten beschwere, weil das meiner Meinung nach "Das B-Wort" ist.

Mal schauen was für Reaktionen kommen.

basisdenken
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 247
Registriert: 09.11.2007, 22:41

Beitrag basisdenken » 19.10.2014, 03:27 Allgemeine Erfahrungen mit Bing Ads

Ich möchte euch nochmals informieren:

Ich habe leider keine Antwort von Bing USA bzgl. der Beschwere erhalten. Ich denke auch nicht, dass hier noch etwas kommen wird.

Zu Erfahrungen mit Bing Ads allgemein:

Ich habe es lange genug mit Bing Ads versucht und kann jedem nur davon abraten. Die Problematik mit den Konsortialpartnerseiten ist weiterhin vorhanden. Dies ist gewollt und es wird auch nicht versucht etwas daran zu ändern.

Der Trend zeigt nach unten. Noch vor 3-4 Jahren hatte man vielleicht so 5-7% (Bing zusammen mit Yahoo).

Nun sieht es so aus:

https://netzoekonom.de/2014/05/19/google ... 4-prozent/

Bing 2 Prozent, Yahoo 1 Prozent. Im mobilen Bereich 1 Prozent und 1 Prozent.
Und es geht noch viel weiter nach unten bis diese Suchmaschinen in der Marginalität verschwinden.

Ich würde mal schätzen 2016 sind sie bei 0,5 % und 0,5 %.

Es gibt eben keinen Mehrwert/Vorteil gegenüber Google und zudem ist Google so schön einfach. Die Suchergebnisse bei Bing/Yahoo nicht immer gut.

Ich kann jedem nur davon abraten es auch nur mit Bing Ads zu versuchen.
Selbst mit einem grossen Bereich (Reise, Versicherung, Kredite), selbst bei täglichem manuellen Ausschluss der Konsortialseiten erhält man nur ein Fünzigstel der Anfragen wie bei Google und hat zudem einen gewaltigen Aufwand. Es ist kompletter Quatsch.
Noch vor 2 Monaten hatte ich auch noch ein wenig Hoffnung in Bezug auf diese marginalen Anfragen, das hat sich leider geändert.

Der Support ist sehr nett, nur leider hilft das nicht :-(


Gruss Basisdenken

P.S. bei Bing USA bzw. UK sieht es mit den Marktanteilen aber anders aus. Hier gibt es auch keine Konsortialpartnerseiten und hier kann Werbung durchaus interessant sein (auch eigene Erfahrungen).[/b]

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag