registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

SEO Tipps und Fragen zu Content Management Systemen wie WordPress, TYPO3, Drupal, Joomla! und Onlineshopsystemen wie Magento, Shopware, xt:Commerce, PrestaShop, JTL-Shop findet Ihr hier.
Shop-Betreiber
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 7
Registriert: 23.01.2023, 11:03

Beitrag Shop-Betreiber » 23.01.2023, 11:08 404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

Liebes Forum,

in unserem Shop (Kleidung) sind im Laufe der Jahre tausende 404-Fehlerseiten/ins Leere laufender URLs zusammengekommen. Es handelt sich dabei vor allem um Filterseiten & URLs nicht mehr existenter bzw. verkaufter Produkte.

Meine Frage wäre: Wie gehe ich am Besten mit diesen Altlasten um, sprich: wie bekomme ich diese URLs aus dem Index, v.a. die alten Produkt-URLs - Google per Search Console um die Entfernung dieser veralteter Inhalte bitten ("alte Inhalte aus der Suche entfernen")?

Danke schon mal und LG

Anzeige von:





Erfolgreiche und optimale Nutzung mit Magento Shopsystemen! Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung mit Magento Shopsystemen und lassen Sie sich beraten!


Lesen Sie die wichtigsten Magento-Optimierungsmaßnahmen oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2743
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 24.01.2023, 13:51 404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

Shop-Betreiber hat geschrieben: 23.01.2023, 11:08
Meine Frage wäre: Wie gehe ich am Besten mit diesen Altlasten um, sprich: wie bekomme ich diese URLs aus dem Index, v.a. die alten Produkt-URLs - Google per Search Console um die Entfernung dieser veralteter Inhalte bitten ("alte Inhalte aus der Suche entfernen")?
redirect 301, remove URL (was selten klappt) sind deine Optionen.

staticweb
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2933
Registriert: 04.05.2016, 14:34
Wohnort: Anfrage über private Nachricht

Beitrag staticweb » 24.01.2023, 16:02 404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

Es wäre vielleicht sinnvoller gewesen rechtzeitig Kategorieweiterleitungen einzurichten. Anstatt eine 404 solltest du den Status 410 ausgeben, wenn du sie endgültig loswerden willst.

supervisior
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3225
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 25.01.2023, 12:25 404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

staticweb hat geschrieben: 24.01.2023, 16:02 Es wäre vielleicht sinnvoller gewesen rechtzeitig Kategorieweiterleitungen einzurichten. Anstatt eine 404 solltest du den Status 410 ausgeben, wenn du sie endgültig loswerden willst.
Dem stimme ich uneingeschränkt zu, allerdings löst das nur das Google Problem, also rein technisch. Wenn ich schon einen Nutzer auf der Seite habe, wäre es Verschwendung diesen Nutzer unbefriedigt davonziehen zu lassen. Will heißen, der Idealfall würde so aussehen, dass dem Nutzer alternativer Content auf Basis der ursprünglich angefragten Seite angezeigt werden würde. Das setzt allerdings eine Technik voraus, die kein CMS einfach so aus dem Ärmel schüttelt, aber wie schon gesagt das wäre der Idealfall. Das Mindeste wären aber Anreize den Nutzer auf der Seite zu halten. Das kann ein Suchformular sein oder irgendwelche Bargains ("Schnäppchen"), wenn es sich um einen Online Shop handelt. In jedem Falle wäre es pure Verschwendung den Nutzer einfach enttäuscht von dannen ziehen zu lassen.

staticweb
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2933
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 25.01.2023, 12:31 404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

Es stellt sich die Frage auf welchen (hinteren) Positionen der SERPs die Seiten überhaupt gefunden werden. Das die aktuelle Strategie hinterfragt werden sollte ist unbestritten.

Anzeige von:





Erfolgreiche und optimale Nutzung mit Shopware Shopsystemen! Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung mit Suchmaschinenoptimierung für Shopware und lassen Sie sich beraten!


Lesen Sie die wichtigsten Shopware-Optimierungsmaßnahmen oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


supervisior
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3225
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 25.01.2023, 12:35 404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

staticweb hat geschrieben: 25.01.2023, 12:31 Es stellt sich die Frage auf welchen (hinteren) Positionen der SERPs die Seiten überhaupt gefunden werden. Das die aktuelle Strategie hinterfragt werden sollte ist unbestritten.
Naja, irgendwelche versprengte Suchergebnisse werden das sicherlich sein. Auf Basis Deiner Denke, die nicht ganz abwegig ist, wäre es dennoch Verschwendung das wie auch immer geartete Potential ungenützt zu lassen. Allerdings setzt das voraus, dass man sich Einblick darüber verschafft. Minimal über die Logfiles, maximal visualisiert so wie ich das mache, aber das ist Dir bekanntermaßen ja zu abstrakt! ;)

staticweb
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2933
Registriert: 04.05.2016, 14:34
Wohnort: Anfrage über private Nachricht

Beitrag staticweb » 25.01.2023, 12:43 404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

In diesem Fall reicht ein Blick in die Search Console, auch wenn die angezeigten Zahlen nicht zu 100% stimmen. Es macht auch keinen Sinn User auf die Seite zu locken die dann wieder abspringen. Das wäre kontraproduktiv.

supervisior
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3225
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 25.01.2023, 12:46 404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

staticweb hat geschrieben: 25.01.2023, 12:43 In diesem Fall reicht ein Blick in die Search Console, auch wenn die angezeigten Zahlen nicht zu 100% stimmen. Es macht auch keinen Sinn User auf die Seite zu locken die dann wieder abspringen. Das wäre kontraproduktiv.
Wer traut denn Google, bzw. der Search Console, Du? Ich traue maximal meiner access_log und nur diese kann die Grundlage geben.

staticweb
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2933
Registriert: 04.05.2016, 14:34
Wohnort: Anfrage über private Nachricht

Beitrag staticweb » 25.01.2023, 13:18 404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

Aus deiner Logdatei wirst du kaum erfahren was in den SERPs passiert. In diesem Fall ist die GSC völlig ausreichend.

supervisior
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3225
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 25.01.2023, 13:24 404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

Huih! Du kannst neuerdings ja sogar richtig kommentieren!

Aber ungeachtet dessen, die Search Console gibt maximal einen oberflächlichen Einblick. Wenn ich über einen Zeitraum von sagen wir mal 3 Monaten keine Zugriffe auf nicht mehr bestehende Seiten habe, kann ich auch ungeachtet der Search Console davon ausgehen, dass sich daran auch in den nächsten 3 Monaten nichts ändern wird. Aber um auf Nummer Sicher zu gehen, mache ich eben eine 404 Fehlerseite, die zumindest versucht den Nutzer zu halten.

Shop-Betreiber
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 7
Registriert: 23.01.2023, 11:03

Beitrag Shop-Betreiber » 30.01.2023, 10:02 404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

supervisior hat geschrieben: 25.01.2023, 13:24 Huih! Du kannst neuerdings ja sogar richtig kommentieren!

Sachte, sachte...bin ein alter Mann (37) und nicht so schnell/fit im Umgang mit modernen digitalen Medien (Foren), wie es die "Jugend" ist :D

Und - jetzt ganz im ernst - nebenbei nur an den Tagen (3 an der Zahl) in der Woche hier im Forum, an denen ich beruflich tätig bin.

Vielen Dank für alle Rückmeldungen, lese mich später durch alle Beiträge durch...

Shop-Betreiber
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 7
Registriert: 23.01.2023, 11:03

Beitrag Shop-Betreiber » 30.01.2023, 10:32 404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

So, hier mal meine Ideen & Zusammenfassungen zu den hilfreichen und sehr nützlichen Rückmeldungen:

"will heißen, der Idealfall würde so aussehen, dass dem Nutzer alternativer Content auf Basis der ursprünglich angefragten Seite angezeigt wird"

Genau, macht im Falle nicht mehr existenter Produkte keinen Sinn - da es keine passende Alternativen dazu gibt (die Sachen gibts oft nur einmal im Shop, heißt: ist das Produkt verkauft, kann man dem Kunden keinen alternativen Content anbieten)
supervisior hat geschrieben: 25.01.2023, 13:24
Wenn ich über einen Zeitraum von sagen wir mal 3 Monaten keine Zugriffe auf nicht mehr bestehende Seiten habe...

Ich habe festgestellt, dass viele dieser veralteten Produkt-URLs nich mehr im Index sind. Frage mich nur, wieso die Search Console sie dann immer noch unter "Seitenindexierung" unter "404 Fehler" listet.


Und dann bliebe zuletzt noch die Frage was mit den Filter-Navigations-URLs passieren soll. Meine Idee: Suchvolumina aller Filtermöglichkeiten recherchieren und nur noch die mit hoher Relevanz/entsprechenden Suchvolumina im INdex lassen. Die anderen: per "noindex" raushauen. Klingt das nach einer guten Lösung? :D
Zuletzt geändert von Shop-Betreiber am 30.01.2023, 10:52, insgesamt 1-mal geändert.

supervisior
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3225
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 30.01.2023, 10:45 404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

Shop-Betreiber hat geschrieben: 30.01.2023, 10:32 So, hier mal meine Ideen & Zusammenfassungen zu den hilfreichen und sehr nützlichen Rückmeldungen:

"will heißen, der Idealfall würde so aussehen, dass dem Nutzer alternativer Content auf Basis der ursprünglich angefragten Seite angezeigt wird"

Genau, macht im Falle nicht mehr existenter Produkte keinen Sinn - da es keine passende Alternativen dazu gibt (die Sachen gibts oft nur einmal im Shop, heißt: ist das Produkt verkauft, kann dem Kunden keinen alternativen Content anbieten)
Meine Gedanken dazu muss man weiterspinnen. Nachdem sich dieser angedachte Gedanke nur sehr bedingt mit onBoard Funktionen umsetzen lässt, weil man so was programmieren muss, habe ich diesen Gedanken nicht weiter ausgeführt. Es gäbe aber eine einfachere Lösung. Für diese einfachere Lösung müsste man mit großer Wahrscheinlichkeit auch was coden, aber mit weniger Aufwand. Kommt auf das Shop System an. Die einfachere Lösung würde so aussehen, dass man entweder manuell vorausgewählte Produkte anzeigt oder nach dem Zufallsprinzip oder alternativ irgendwelche Bargains("Schnäppchen"). So etwas habe ich vor 20 Jahren schon mal umgesetzt. Eine alternative Anzeige von was auch immer ist aber nicht in Stein gemeißelt. Da gäbs zig andere Möglichkeiten.
Shop-Betreiber hat geschrieben: 30.01.2023, 10:32
supervisior hat geschrieben: 25.01.2023, 13:24 Wenn ich über einen Zeitraum von sagen wir mal 3 Monaten keine Zugriffe auf nicht mehr bestehende Seiten habe...
Ich habe festgestellt, dass viele dieser veralteten Produkt-URLs nich mehr im Index sind. Frage mich nur, wieso die Search Console sie dann immer noch unter "Seitenindexierung" unter "404 Fehler" listet.
Das liegt mit großer Wahrscheinlichkeit daran, dass 99 von 100 CMS immer noch einen 404 Status Code an Stelle des 410 Status ausgeben. Für Google heißt 404 so was wie, ist grad nicht verfügbar, könnte aber wiederkommen. Deswegen auch Soft 404. Mit einem 410 teilst Du Google mit, dass die URL nieeeeeeee wieder kommt.
Shop-Betreiber hat geschrieben: 30.01.2023, 10:32 Und dann bliebe zuletzt noch die Frage was mit den Filter-Navigations-URLs passieren soll. Meine Idee: Suchvolumina aller Filtermöglichkeiten recherchieren und nur noch die mit hoher Relevanz/entsprechenden Suchvolumina im INdex lassen. Die anderen: per "noindex" raushauen. Klingt das nach einer guten Lösung? :D
Sollte man in Erwägung ziehen. Ich kenne ein Shop System, dass auf Suchergebnisseiten oder Filterseiten generell einen no-index setzt. Du kannst solche Seiten aber in der Webmaster Console definieren, dass diese ignoriert werden sollen.

staticweb
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2933
Registriert: 04.05.2016, 14:34
Wohnort: Anfrage über private Nachricht

Beitrag staticweb » 30.01.2023, 10:56 404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

> Für Google heißt 404 so was wie, ist grad nicht verfügbar, könnte aber wiederkommen. Deswegen auch Soft 404.

Ich glaube hier verwechselst du etwas. Ein Soft 404-er ist etwas anderes.

staticweb
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2933
Registriert: 04.05.2016, 14:34
Wohnort: Anfrage über private Nachricht

Beitrag staticweb » 30.01.2023, 10:57 404-Fehler (Produktdetail- & Filterseiten)

> Ich habe festgestellt, dass viele dieser veralteten Produkt-URLs nich mehr im Index sind. Frage mich nur, wieso die Search Console sie dann immer noch unter "Seitenindexierung" unter "404 Fehler" listet.

Indexierung und Crawling sind 2 paar verschiedene Schuhe.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge