registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

Hier kannst Du Deine Fragen zu Google Adsense stellen.
SCUBA
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 32
Registriert: 14.09.2019, 17:23

Beitrag SCUBA » 24.04.2022, 13:06 Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

Ich erhielt vor ein paar Tagen von G. den Hinweis, dass auf einigen meiner Webseiten der Cookie-Banner bzw. Datenschutzhinweis nicht den gültigen Anforderungen entspricht. Ich hatte bis dato noch den alten Cookie-Hinweis mit "Akzepieren & Weitersurfen" im Einsatz. So, wie er auch in diesem Forum noch vorhanden ist.

Jetzt habe ich den Datenschutzhinweis, wie er im AdSense Konto zur Verfügung gestellt wird, überall eingefügt.
Ist damit jetzt der alte Cookie Banner hinfällig und kann gelöscht werden?

Ich hatte nach Begutachtung damit gerechnet, dass diese neue Hinweis-Schranke erneut zu einem Einbruch der Einnahmen führen würde. Glücklicherweise ist das bis jetzt jedenfalls nicht der Fall.
Wenn die Nutzer auf "nicht einwilligen" klicken, wird ja gar keine Werbung mehr angezeigt.
Dateianhänge

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

dieterDG
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 26
Registriert: 24.09.2019, 20:55

Beitrag dieterDG » 25.04.2022, 12:50 Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

Du meinst wahrscheinlich Google Fundingchoices?

Dieses Tool regelt Consent nur für Google Adsense. Wenn du noch weitere Dienste verwendest die eine Einwilligung erfordern, z.B. Google Analytics, dann musst du dafür (rechtlich gesehen) auch eine Einwilligung einholen.

supervisior
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3144
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 25.04.2022, 12:58 Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

SCUBA hat geschrieben: 24.04.2022, 13:06 Wenn die Nutzer auf "nicht einwilligen" klicken, wird ja gar keine Werbung mehr angezeigt.
Nachdem gestern oder vorgestern der Digital Serives Act abgesegnet wurde und damit u.a. festgelegt wurde, wie dieser Cookie Banner nicht nur auszusehen hat, sondern es im Grunde genommen nur mehr "Ablehnen" oder Annehmen geben darf und das ohne optische Unterscheidung oder zusätzliche Zwischenschritte bis man denn ablehnen kann, kannst Du ungeachtet, was Google Dir da auferlegt, davon ausgehen, dass Du Dich von Werbeeinnahmen im Wesentlichen verabschieden kannst. Dieser Cookie Banner soll nun auf vom Dummy verstanden werden und wenn der mit 1 Click alles regeln kann ohne etwas lesen zu müssen, ist die Folge unweigerlich, dass 99 von 100 ablehnen werden.

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3336
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 25.04.2022, 22:13 Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

Dann gibts bald nur noch "Akzeptieren" oder "Bezahl-Abo". Was für eine bescheuerte undurchdachte Gesetzgebung wir doch haben. Wahnsinn. Aber die Mehrheit will das wohl alles so.

supervisior
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3144
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 25.04.2022, 22:21 Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

Bodo99 hat geschrieben: 25.04.2022, 22:13 Dann gibts bald nur noch "Akzeptieren" oder "Bezahl-Abo". Was für eine bescheuerte undurchdachte Gesetzgebung wir doch haben. Wahnsinn. Aber die Mehrheit will das wohl alles so.
Du stellst das etwas unglücklich dar. Wenn Du von Mehrheit sprichst, dann ist es die parlamentarische Mehrheit, also diejenigen, die gewählt wurden, um die Interessen zu vertreten. Deine wie meine, zumindest theoretisch. Zu den Interessengruppen gehören aber auch diejenigen, die auf der anderen Seite der Ladentheke stehen, also diejenigen, die Deine persönlichen Daten haben wollen. Die wollen ja auch berücksichtigt werden. Es gibt also kein nur scharz oder nur weiß. Hätte man den Verbraucher, der zahlenmäßig in der Überzahl ist, uneingeschränkt berücksichtigt und hätte man schon vor der DSGVODingenskirchen den DNT Header als das Maß aller Dinge betrachtet, wäre es (fast) nie erst gar nicht zu dem Cookie Banner gekommen. Aber nein, die Lobbyisten wollen ja auch bedient werden, zefix!

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2235
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 26.04.2022, 04:47 Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

So wie ich das lese, beziehen sich die Regeln im Digital Service Act nicht pauschal auf alle Websites. Die typische kleine „Made for AdSense“-Seite ist davon nicht betroffen.
The rules specified in the DSA primarily concern online intermediaries and platforms. For example, online marketplaces, social networks, content-sharing platforms, app stores, and online travel and accommodation platforms.
Quelle
Intermediary services offering network infrastructure: Internet access providers, domain name registrars, including also:
Hosting services such as cloud and webhosting services, including also:
Online platforms bringing together sellers and consumers such as online marketplaces, app stores, collaborative economy platforms and social media platforms.
Very large online platforms pose particular risks in the dissemination of illegal content and societal harms. Specific rules are foreseen for platforms reaching more than 10% of 450 million consumers in Europe.
Quelle

SCUBA
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 32
Registriert: 14.09.2019, 17:23

Beitrag SCUBA » 26.04.2022, 10:23 Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

Wie habt ihr das Problem denn gelöst, falls ihr außer AdSense noch andere Werbeoptionen auf der Seite habt, wie z. Bsp. AWIN oder ähnliches? 2 Cookie Banner nebeneinander? Das kann doch wohl nicht die Lösung sein. :evil:

G. hat mir regelrecht mit "Suspension" gedroht, falls ich meine Consent Option nicht auf den neusten Stand bringe. Derzeit befinden sich meine Seiten in einer "erneuten Überprüfung" mit Deadline bis zum Juni.

G. Analytics hatte ich schon bei Einführung der DSGVO eliminiert.

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3336
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 26.04.2022, 10:31 Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

Ich nutze Cookiefirst. Erst bei "Akzeptieren" werden die diversen Scripts geladen, und dann in der Folge auch die Cookies.

supervisior
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3144
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 26.04.2022, 10:57 Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

Bodo99 hat geschrieben: 26.04.2022, 10:31 Ich nutze Cookiefirst. Erst bei "Akzeptieren" werden die diversen Scripts geladen, und dann in der Folge auch die Cookies.

Das halte ich jetzt aber schon anmaßend, dass dieser Anbieter safe wäre. Wenn ich alles bei denen ablehne und dann vermeintlich keine nicht zwingenden Cookies mehr gesetzt bekomme, dann erwarte ich auch, dass es keine Tracking Scripte von Google und sonstigen Trackern geladen werden, was bei diesem Anbieter der Fall ist. Also ab damit in die Tonne! Warum reduzieren die alles auf Cookies? Wenn es doch mehr als nur um Cookies geht?!

Und dann auch noch Geld dafür verlangen, was man mit wenig Aufwand selbst machen kann!

SCUBA
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 32
Registriert: 14.09.2019, 17:23

Beitrag SCUBA » 26.04.2022, 11:26 Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

Und dann auch noch Geld dafür verlangen, was man mit wenig Aufwand selbst machen kann!
Welche Lösung bietest Du an? Insbesondere für normale .html Seiten, also kein WP o.ä.?

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2694
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 26.04.2022, 11:27 Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

> Warum reduzieren die alles auf Cookies?

Weil darüber größtenteils die Identifizierung/Personalisierung erfolgt.

Es gibt natürlich noch eine Grauzone mit diversen Diensten, wie CDNs u.ä., die man aber besser lokal hostet.

supervisior
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3144
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 26.04.2022, 11:35 Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

staticweb hat geschrieben: 26.04.2022, 11:27 Es gibt natürlich noch eine Grauzone mit diversen Diensten, wie CDNs u.ä., die man aber besser lokal hostet.
Naja so grau sind die Zonen nun auch wieder nicht. Matomo kann das auch und das ohne Cookies oder LocalStorage.

supervisior
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3144
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 26.04.2022, 11:38 Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

SCUBA hat geschrieben: 26.04.2022, 11:26
Und dann auch noch Geld dafür verlangen, was man mit wenig Aufwand selbst machen kann!
Welche Lösung bietest Du an? Insbesondere für normale .html Seiten, also kein WP o.ä.?
Die Frage ist, was Du willst und was Du selber kannst. Wenns Dir nur ums Tracken alleine geht und erst gleich gar nicht wegen Cookies in Verlegenheit kommen willst, dann verwende Matomo. Wenns um Werbung geht, gibts meines Wissens nichts, womit man personalisierte Werbung verwenden kann, ohne nicht doch gleichzeitig rechtswidrig zu handeln, wenn der Nutzer nicht einwilligt.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2694
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 26.04.2022, 11:51 Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

> Naja so grau sind die Zonen nun auch wieder nicht.

Solange es keine konkrete Handlungsanweisung gibt, ja.

> Matomo kann das auch und das ohne Cookies oder LocalStorage.

In der self hosted Version sicher. Aber wenn du es client-seitig aktivierst kannst du das ja über das consent tool machen.

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3336
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 26.04.2022, 12:57 Ist der Cookie Banner jetzt hinfällig?

supervisior hat geschrieben: 26.04.2022, 10:57
Bodo99 hat geschrieben: 26.04.2022, 10:31 Ich nutze Cookiefirst. Erst bei "Akzeptieren" werden die diversen Scripts geladen, und dann in der Folge auch die Cookies.

Das halte ich jetzt aber schon anmaßend, dass dieser Anbieter safe wäre. Wenn ich alles bei denen ablehne und dann vermeintlich keine nicht zwingenden Cookies mehr gesetzt bekomme, dann erwarte ich auch, dass es keine Tracking Scripte von Google und sonstigen Trackern geladen werden, was bei diesem Anbieter der Fall ist. Also ab damit in die Tonne! Warum reduzieren die alles auf Cookies? Wenn es doch mehr als nur um Cookies geht?!
Verstehe ich nicht. Kann man doch alles einstellen. Man kann selbst hinterlegen, welche Scripts geladen werden sollen bei "Akzeptieren". Die Verantwortung obliegt einem selbst, was man dort einstellt / hinterlegt. Cookiefirst macht das nicht vollautomatisch. Ich habe es so eingerichtet, das gar nichts Externes geladen wird ohne "Akzeptieren".
supervisior hat geschrieben: 26.04.2022, 10:57 Und dann auch noch Geld dafür verlangen, was man mit wenig Aufwand selbst machen kann!
Ich kann das selbst nicht bauen. Bin also dankbar für solche Dienstleistungsangebote.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge