registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Massiver Trafficverlust nach Zusammenlegung von 4 Domains zu einer

Alles über Google diskutieren wir hier.
Saarlodrie
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 4
Registriert: 09.04.2022, 07:51

Beitrag Saarlodrie » 09.04.2022, 08:16 Massiver Trafficverlust nach Zusammenlegung von 4 Domains zu einer

Guten Morgen!

Situation:

Seit Jahren betreibe ich in der DACH Region eine Webseite für je pro Land, also eine .info für (de), at( de-at), ch (de-ch) und eine englische Seite (en). Im Quelltext waren je HREF Tags hinterlegt.

Da es aber sehr viel Arbeit ist 4 Seiten zu verwalten und auch Backlinkaufbau/Seo sich etwas schwierig gestaltet für 4 Seiten, habe ich nach wochenlanger Arbeit aus 4 Seiten 1 gemacht, sprich eine .info Domain gestartet (Wordpress mit Polylang), mit Subfolders, .info für Google in Deutschland, also HREF Tag de.de (das info auf de.de steht hat rechtliche Gründe und da spezielle Branche) info/ch/ und de-ch für die Schweiz, info/at und de-at für Österreich und info/en für die englische Sprache und "en" . Alle Inhalte/Posts/Seiten wurde in diese neue Webseite reingezogen, so dass jetzt wirklich alle Inhalte komplett nur noch auf dieser Seite liegen.

Alle Seiten von den alten Domains werden/wurden mit 301 auf die neuen URLS weitergeleitet, also auch alle Unterseiten, mit dem Ziel auch die Suchmaschinenresultate zu halten:-)

Zudem ist das Tool Adressänderung von Google angewendet worden, in dem Glauben was Gutes zu machen und auch alles richtig:-(

Jetzt ist es nach 2 Wochen so, dass viele Seiten zwar indexiert sind, aber die meisten Rankings wurden verloren. Manche Unterseiten, welche vorher gut rankten, sind zwar jetzt indexiert, aber bei Eingabe des Suchbegriffs ist die Seite auf keiner Google Seite zu finden.

Die Seite ist jetzt insgesamt gewissermaßen tot, wenn man das so sagen kann vom Traffic her. Mit nahezu null Begriffen werde ich noch gefunden:-(

Jetzt habe ich mich noch mal eingelesen und vermute das zu schnell vorgegangen wurde, Auszug aus dem Tool "Google Adressänderung":

------
Versuchen Sie nicht, mehrere Verschiebungen an einen einzelnen Ort zu kombinieren. Wenn Sie die Websites A, B und C an den neuen Ort D verschieben, kann dies zu Verwirrung führen und den Traffic beeinträchtigen. Sie sollten Websites jeweils einzeln an den neuen Ort der Zusammenlegung verschieben und warten, bis sich der Traffic stabilisiert hat, bevor Sie die nächste Website verschieben.

------

Genau das ist nämlich jetzt vermutlich passiert, denn genau das wurde gemacht und Google ist wohl total verwirrt:-(

Jetzt die große Frage, was jetzt machen? Einfach Geduld üben, oder gibt es noch etwas, was getan werden kann? So wie es jetzt gelaufen ist, ist es Worst Case und genau so etwas wollte man vermeiden und hat peinlichst darauf geachtet, dass all die 301 Weiterleitungen funktionieren und richtig sind und auch deshalb ist das Adressänderungstool angewendet worden, um alles möglichst Google mitzuteilen und in der Hoffnung, dass man keine Rankings verliert.

Hat jemand noch einen Tipp oder Ratschlag? Scheinbar ist das Thema so diffizil, dass es da keine Spezialisten gibt, man ist etwas in Schockstarre:-(

Danke für Ideen!

VG

Saarlodrie

Anzeige von: