registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Corona und Auftragslage

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6790
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag hanneswobus » 01.03.2021, 14:08 Corona und Auftragslage

Mh.
Hallo in die Runde.
Also ich muss leider festhalten, dass klass. Dienstleistungen, wie SEO, SEA usw. durchaus problematisch zu vermarkten sind u. ich bekomme auch die Rückmeldungen, dass die Budgets runter sind. Aber ich habe das im letzten Jahr bei uns so umgestellt, dass wir wieder verstärkt in die Softwareentwicklung und ins Datengeschäft rein sind.

Darüber fand ich wieder Zugang zur SEO, weil ich halt sage, dass die typischen Strategien mit der Zielgruppenanalyse, wie ich sie anbiete, verbunden werden müssen u. ich erlebe da durchaus via Akquisekanal LinkedIN gute Rückläufer.

Ich rede auch viel am Tel. mit Wettbewerber:innen u. da "fühle" ich gewisse Ratlosigkeiten u, auch Ängste, weil sich langsam auch die Erkenntnis entwickelt, dass die üblichen Fleischtöpfe eben tot sind u. man hat auch Angst, dass die Dienstleistungen durch Billigangebote entwertet werden.

@Stephan.
Ich kann Dir nur raten, was ich allen rate:
Bilde Dich weiter, lerne neue Fähigkeiten wie Programmieren, Datenbanken u. bringe das mit der SEO zusammen u. biete irgendeine spannende Innovation an u. dann kommst Du an durchaus noch aktive Budgets. Ich gehe jedoch absolut fest davon aus, dass die goldene Zeit der SEO-Katalogservices - naja - nicht mehr existieren dürfte.

Anzeige von: