registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Fiverr -> Gefahr für Firmen?

Hier könnt Ihr mit der Community über sonstige Themen diskutieren und lustige oder unterhaltsame Beiträge teilen.
staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2714
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 11.01.2022, 19:50 Fiverr -> Gefahr für Firmen?

> 2/3 der Anbieter (gefühlte) antwortet eine Anfrage nicht einmal.

Das sind wahrscheinlich Karteileichen, die nicht entfernt werden weil man sonst die Mitgliederzahlen korrigieren müsste.

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2604
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 12.01.2022, 13:32 Fiverr -> Gefahr für Firmen?

staticweb hat geschrieben: 11.01.2022, 19:50
Das sind wahrscheinlich Karteileichen, die nicht entfernt werden weil man sonst die Mitgliederzahlen korrigieren müsste.
Jupp das ist der Beweggrund vieler Firmen. Viele Mitglieder, Viele Klick, eben alles was die Statistiken anschwellen lassen.

SEO88
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 160
Registriert: 07.03.2019, 17:51

Beitrag SEO88 » 01.02.2022, 14:31 Fiverr -> Gefahr für Firmen?

Fiverr ist ja sogar an der Börse!
Hab heute mal gekauft, vielleicht der beste Einstieg den man jemals wieder haben wird.
Google Trends: neues Allzeithoch beim Suchvolumen weltweit. 8)
Zuletzt geändert von SEO88 am 01.02.2022, 14:37, insgesamt 2-mal geändert.

SEO88
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 160
Registriert: 07.03.2019, 17:51

Beitrag SEO88 » 01.02.2022, 14:32 Fiverr -> Gefahr für Firmen?

Übrigens gibt es jetzt auch Fiverr pro wo nur die besten Anbieter drinstehen,
da ist alles aber auch teurer, aber man dürfte hier
in jedem Fall sehr gute Qualität erwarten.

https://de.fiverr.com/pro

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2604
Registriert: 23.02.2016, 13:55

Beitrag arnego2 » 01.02.2022, 17:29 Fiverr -> Gefahr für Firmen?

SEO88 hat geschrieben: 01.02.2022, 14:32 da ist alles aber auch teurer, aber man dürfte hier
in jedem Fall sehr gute Qualität erwarten.
Hohe Qualität verlangen Kunden sogar bei Billigpreisen. Eigene Erfahrung.
Suche dir mal einen Aus und wenn der dir die Hohe Qualität gibt die du erwartetest hast poste das Resultat.

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2714
Registriert: 04.05.2016, 14:34
Wohnort: Anfragen bitte über private Nachrichten

Beitrag staticweb » 01.02.2022, 17:41 Fiverr -> Gefahr für Firmen?

> Fiverr ist ja sogar an der Börse! Hab heute mal gekauft, vielleicht der beste Einstieg den man jemals wieder haben wird. Google Trends: neues Allzeithoch beim Suchvolumen weltweit.

LinkedIn hat Ende des Jahres seinen Marktplatz für Freelancer eingeführt. Bei 700 Millionen potentiellen Kunden könnte es eng werden für Fiverr und Upwork. Der Börsenkurs ist ja auch bereits seit längerem im Sinkflug. Ist sicher keine Kaufempfehlung.

SEO88
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 160
Registriert: 07.03.2019, 17:51

Beitrag SEO88 » 01.02.2022, 22:49 Fiverr -> Gefahr für Firmen?

LinkedIn...naja ist halt ne social media plattform, und kein Marktplatz.

So weit ich weiß hat sowas noch nie wirklich gut funktioniert. Also auf einer Sociale Media Plattform einen Shop oder so zu integrieren. Zu viel Klickerei, zu umständlich.
Genauso wie Facebook halt überwiegend zum Posten ist. Würden die einen Shop einbauen, würde da wahrscheinlich fast keiner kaufen. Weils ja schon Amazon gibt.

Die Fiverr Aktie war wohl stark überbewertet, aber in letzter Zeit sind ja sehr viele Aktien stark gefallen, besonders die jüngeren.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge