registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

DSGVO und (facebook) tracking

Schreibt hier alles zum Thema Website- und Conversion Tracking sowie Tipps zu Google Analytics, Matomo, Piwik und anderen statistischen Hilfsmitteln.
nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4241
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 28.01.2020, 02:09 DSGVO und (facebook) tracking

Mal eine kurze frage: wie ist das eigentlich mit facebook tracking seit DSGVO?
Mein gefuehl war ja bisher, dass die webseiten erstmal nichts tracken duerfen (dh. beim laden der seite darf keine datei von drittanbietern wie facebook/google geladen werden!), bis der user dem tracking ausdruecklich zugestimmt hat.
Ein "Wir verwenden cookies blah blah blah... [Akzeptieren]" banner ist aber nach meinem verstaendniss keine zustimmung; mir fehlt eine moeglichkeit, dem tracking zu wiedersprechen, und ausserdem ist FB-tracking bei der entsprechenden seite ja schon geladen noch bevor ich den text ueberhaupt gesehen habe.

Ich kenne mich da nicht aus, aber ist das legal?

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3261
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 28.01.2020, 09:23 DSGVO und (facebook) tracking

Für Cookies OHNE personenbezogene Daten braucht man bisher und auch erstmal weiterhin KEINE Zustimmung. Jetzt am 30.01. gibt es jedoch eine Verhandlung vor dem BGH (https://www.bundesgerichtshof.de/Shared ... 20006.html). Das ist die Verhandlung, die von EUGH zurück gegeben wurde an das Nationalgericht.

Allerdings ging es bei dem Urteil nicht um die Frage, ob eine Cookiezustimmung ohne personenbezogene Daten grundsätzlich und zwingend erforderlich ist, sondern nur darum, ob voreingestellten Häkchen bei Cookiezustimmungen MIT personenbezognen Daten erlaubt sind oder nicht. Das wurde verneint. Das BGH müsste sich also mit der gleichen Fragen erneut beschäftigen. Ob und wann ein Gesetz im Rahmen des Telemediengesetzes verabschieded wird, dass besagt, dass grundsätzlich alle Cookies (mit und ohne personenbezogene Daten) erforderlich sein wird, ist noch nicht klar. Es besteht also weiterhin Rechtsunsicherheit.

Facebook erhebt jedoch personenbezogene Daten auch auf Drittseiten und daher müsste auch schon jetzt eine Zustimmung erforderlich sein.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag