registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Youtube-Online-Marketer

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
Molzer
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 20
Registriert: 02.06.2019, 02:38

Beitrag Molzer » 21.01.2020, 14:31 Youtube-Online-Marketer

Hallo, ich hätte gerne eure Meinung zu einem kontroversen Thema. Ich habe jetzt mehrmals gelesen, dass die online-marketing realität anders aussieht, als es auf z. b. youtube versprochen wird. Das ist mir schon klar. Auf youtube ist u. a. auch „mehr geschäft“, ein Unternehmen, dass einem dabei helfen soll mittels online-marketing ein automatisiertes business aufzubauen. Die verkaufen ihren kurs für sage und schreibe 6000,- …der kurs beinhaltet ziemlich viele videostunden, ca 50 oder so, vielleicht waren es auch 100h. für die 6000,- kriegt man diesen kurs, und eine lebenslange mitgliedschaft, das bedeutet man kann ca. 1 oder 2x die woche seine speziellen fragen (zu den videos) an einen geschulten mitarbeiter stellen, und er wird sie beantworten, in einem video-call, bei dem aber auch noch andere zugucken. Und man kriegt zugang zum mitgliedsbereich in dem man fragen stellen kann und sie beantwortet kriegt, von den mitgliedern oder einem geschulten mitarbeiter. Ich überlege jetzt ob es sich lohnt diese 6000,- auszugeben. Ich schreibe mal aus meiner sicht pro und kontra auf:
Pro:
- Falls diese videos gut sind: man muss sich das wissen nicht mehr zusammensuchen
- Der gründer, hat nachweislich viel erfahung mit unternehmertum, auch mit online marketing, lt. Eigenen angaben setzen seine firmen zusammen 30 mio im jahr um. Seine Firma wurde von der welt oder so mal ausgezeichnet, und ich glaube auch von irgendwem anders, ca. als einer von 200 am schnellsten wachsenden unternehmen in der EU oder so, er ist also schon mal kein youtube-Vollhorst.
- Community von leuten die alle das gleiche erreichen wollen und es sicherlich auch ernsthaft versuchen und sich vermutlich auch gegenseitig helfen
- Evtl. auch motivation, denn wenn man so viel geld ausgibt, will man auch was erreichen
-
Kontra:
- Dieses vermittelte wissen kann man sich mit sicherheit woanders deutlich günstiger holen
- Bei den gesprächen mit dem mitarbeiter hören andere zu, d. h. man kann vielleicht nicht so frei reden, wie man möchte
- Diese mitarbeiter haben evtl. auch nicht viel praxiserfahrung, evtl. geben sie in den calls auch nur das wieder was sie in den videos gesehen haben
- Die mitlieder sind eventuell auch nicht sehr weit, können also eventuell auch kaum aus der praxis berichten/ hilfestellung geben
- 6000,-

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6673
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 21.01.2020, 15:14 Youtube-Online-Marketer

Tut mir leid.
Ich halte von solchen Angeboten nichts u. wenn jmd. solche Summen von mir haben will, wird diese Person _richtig_ geprüft. Ich würde da selbstverständlich die Zahlen, Referenzen u. Logiken checken u. ich reagiere richtig giftig bei den üblichen Influencern, die saugen im Grunde meistens das vertickte Wissen woanders kostenfrei ab, verpacken das in Hippsterblahblah u. halten keine Prüfungen aus.
Gruß

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3230
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 21.01.2020, 15:27 Youtube-Online-Marketer

Nehmen wir an, du bekommst für diese 6000 Euro wirklich das, was die erstmal versprechen. Selbst dann wäre das Ganze zu teuer, denn du findest alle Informationen selbst kostenlos im Netz oder in deutlich günstigeren Büchern. Schlussendlich ist aber der gesunde Menschenverstand und Neugier das Wichtigste, was man zum Geldverdienen im Internet benötigt.

Ich bezweifel jedoch, dass du in diesem Programm überhaupt etwas wirklich Nützliches bekommst, was mehr Wert ist, als 100 Euro.

6000 Euro ist schon eine Unverschämtheit überhaupt solch einen Preis zu fordern und auf Dummenfang zu gehen. Du kaufst da halte die Katze im Sack. Kann man ja bei 6 Euro machen, aber nicht bei 6000. :-D

Niemand wird schnell reich. Schon gar nicht mit solchen Programmen. Der Einzige der vielleicht reich wird, ist derjenige, der solche Programme erfolgreich verkaufen kann. Ich hoffe nur, dass nicht so viele Leute darauf herein fallen.

Ein paar kostenlose Tipps von mir:

1. Fang langsam und klein an. Nur so lernst du stetig dazu.

2. Erstelle dir einen Blog und suche dir ein Thema, in dem du gut bist.

3. Erstelle gute Inhalte in Text, Bild und Video, die den Menschen helfen und einen hohen Mehrwert haben.
3.1 Erstelle davon viele gute Inhalte, nicht nur 20 Artikel. 2000 sollten es schon sein.

4. Ergänze diese Inhalte, wenn deine Seite über das Baustellenniveau heraus gewachsen ist, mit passenden Werbeangeboten, wie AdSense, Affiliate, Direktvermarktung, bezahlten Gastartikeln, usw.

5. Versuche anschließend ein eigenes Produkt zu entwickeln, dass zu deinen Inhalten passt. Das können digitale Produkte sein, wie ein Online-Tool, eine Dienstleistung, die du selbst anbietest, ein Buch, oder auch ein phyisisches Produkt.

6. Bei diesen 5 vorherigen Punkten wirst du mit den Jahren viel lernen: Hosting, Online-Programmierung, Datenbanken, Content-Marketing, Marketing allgemein, Online-Marketing, Social Media, Gesetze, Datenschutz, Netzsicherheit, Steuern, Buchhaltung, usw.

7. Übe dich in Geduld. Ob du dann jemals davon Leben kannst, ist nicht sicher. Bleib am Ball und sei besser, als deine Konkurrenz. Selbst wenn du nie Nummer 1 wirst in deiner Nische, bleibt meist genug vom Kuchen auch für dich übrig.

8. Die 6000 würde ich persönlich eher in Dividendenwachstums-Aktien stecken. Da vermehrt sich mein Geld über die Jahre deutlich besser. Aber gut, das wäre wieder ein Thema für sich. ;-)
Zuletzt geändert von Bodo99 am 22.01.2020, 22:53, insgesamt 1-mal geändert.

entroserv
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 46
Registriert: 01.09.2019, 13:59

Beitrag entroserv » 22.01.2020, 19:53 Youtube-Online-Marketer

Mache einfach jede Woche ein Video auf YouTube zu den Themen: Health, Wealth and Wellfare. Am besten ist es, wenn du den schwer verständlichen Inhalt weglässt und viel Motivation und Mindset einbaust. Dann machst du ein Schulungsprogramm für 6000 € draus und verkaufst das an deine Zuschauer.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4205
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 22.01.2020, 20:22 Youtube-Online-Marketer

Finger weg von irgendwelchen online coaches mit teurer mitgliedschaft; sowas sind die kaffeefahrten und rheumadeckenverkaeufer des internets! Wer wirklich gut im online marketing ist, der wird selbst seine eigenen seiten betreiben (und seuine erfolg eben NICHT jedem auf die nase binden!) und nicht versuchen leute auf youtube abzuzocken, einzelhilfe zu geben oder sich mit email/chat support rumaergern.

Wenn du online marketing lernen willst dann beginne mit deiner eigenen seite, lies dich selbst in thema ein und lerne aus deinen eigenen fehler, pruefe was gut gelaufen ist und was nicht. Nimm ein bischen geld in die hand und probiere, wie weit du mit fb ads, bing ads oder adword kommst.
Dazu muss du niemanden unverschaemte betraege in den rachen werfen.

Ebenfalls relevant zum thema youtube coaches und abzocker: https://www.youtube.com/watch?v=fyar2bezeBQ

Benutzeravatar
daniel5959
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1147
Registriert: 20.04.2010, 23:25
Kontaktdaten:

Beitrag daniel5959 » 23.01.2020, 04:29 Youtube-Online-Marketer

Hallo,

habe mal das Beispiel mit Schauspielern genannt, da gibt es ein kleine Zahl, die über den roten Teppich laufen und richtig gut verdienen, aber eine sehr große Zahl, die sich mühsam über Wasser halten - so ähnlich ist es wohl auch im Internet.

Den Träumern sollte man eher zu einer guten Berufsausbildung raten, das kann auch ein Handwerk sein, damit lässt sich oft einfacher und erfolgreicher Geldverdienen, mit bezahltem Urlaub und bezahlten Krankheitstagen, ohne häufige Durststrecken und später gibt es die gesetzliche Rente, evtl. auch Betriebsrente, Mieteinnahmen usw. - die Mehrzahl lebt damit besser.

Wenn es denn unbedingt sein soll - hier einige kostenlose Tipps von vertrauenswürdigen Webseiten zum Online-Marketing

https://www.121watt.de/online-marketing ... ing-tipps/ (Online Marketing: 18 Tipps, die du an einem Tag umsetzen kannst)

https://www.seokratie.de/30-online-mark ... betreiber/ (30 hilfreiche Artikel mit Online-Marketing-Tipps für Shopbetreiber)

https://felixbeilharz.de/social-media-marketing/ (Social Media Marketing: gratis Ebooks, wichtige Links, kostenlose Videos ...)

Und hier noch 11 Top-Blogs zum Thema

https://piwikpro.de/blog/die-top-online ... ing-blogs/ (Insights & Best Practices zu Online-Marketing, Analytics & Content)

daniel5959 :)
FindeLinks.de - gute Infoseiten, redaktionell geprüft!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag